Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 25

1000 qm ein Haus bauen??

Diskutiere 1000 qm ein Haus bauen?? im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Krefeld
    Beruf
    Assistentin des GF
    Beiträge
    13

    1000 qm ein Haus bauen??

    Hallo zusammen,

    wir haben uns vor einiger Zeit ein Haus zur Miete angeschaut.
    Das hat uns gut gefallen, die Lage, das Haus, der Garten - alles toll.

    Nun hat sich der Eigentümer anders entschieden, er möchte es nicht mehr
    vermieten, sondern verkaufen. Leider mit einer "kleinen" Änderung.

    Er möchte auf dem 1000qm großen Garten ein neues Haus bauen.

    Für das ursprüngliche Haus würden 300qm Garten übrig bleiben. Das neue Haus würde dann mitten im Garten stehen.

    Darf er das einfach so bauen?
    Er benötigt doch eine Baugenehmigung, oder?

    Was für Auflagen muss man erfüllen, um eine Baugenehmigung zu bekommen, um in seinem eigenen Garten zu bauen?

    Die Lage ist recht schön, auf der Straße gibt es nur Einfamilienhäuser und keiner hat ein zweites Haus im Garten stehen

    Ah, ich stelle mich mal kurz vor.

    Ich heiße Katharina und komme aus Krefeld.

    Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen!

    Vielen Dank schon mal!

    Grüße vom Niederrhein
    Katharina
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. 1000 qm ein Haus bauen??

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Ja - zum Bauen brauchts ne Baugenehmigung.
    Aber vielleicht hat er die ja - oder eine positiv beschiedene Bauvoranfrage.
    Oder er ist ein guter Pokerspieler.
    Oder er will Euch rausdrängen
    Oder er hat einfach mal ne Idee gehabt
    Oder oder oder.......

    Allerdings zweifle ich an, dass er eine Grundstücksteilung so hinbekommt, dass für ein bestehendes EFH 300 m² Grundstück reichen.
    Es gibt noch sowas wie eine GRZ, die angibt, wieviel % eines Grundstücks bebaut werden dürfen. Und die liegt in der Regel bei 0,4 oder weniger.
    Und 120 m² für Wohnhaus + Terrasse und nochmal 60 für Garage und Wege ist nix.

    Es gibt doch nur drei Möglichkeiten
    Danke sagen
    So kaufen
    Verhandeln
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Krefeld
    Beruf
    Assistentin des GF
    Beiträge
    13

    Blinzeln

    Vielen Dank für Deine Antwort!

    Es sind mehr die Familienstreitigkeiten. Die Eltern sterben, der eine Sohn möchte es vermieten und der andere verkaufen.

    Wir hätten es gekriegt, wenn der Bruder nicht dazwischen gefunket hätte mit seiner Idee vom "Bauen".

    Der Garten ist mehr in die Länge gezogen.

    Er möchte das, dass das ursprüngliche Haus mit 300 qm Garten "bedient" ist und irgendwie soll da noch ein Weg in der Mitte des Gartens entstehen

    Das zweite Haus soll in der "Mitte" stehen. Für dieses Haus würde dann der restliche Garten übrig bleiben.

    Da hinter ist nur Feld.

    Darf man eigentlich in einem reinem Naturschutz und Landschaftsschutzgebiet so einfach bauen??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Zum Bauamt gehen und Bebauungsplan einsehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Zum Thema Teilung: Da gibt es noch spitzfindige Unterschiede je nachdem, ob man erst baut und dann teilt oder umgekerht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Werder/Havel (Land Brandenburg)
    Beruf
    Ing
    Beiträge
    162
    Zitat Zitat von Whoppi Beitrag anzeigen
    Das hat uns gut gefallen, die Lage, das Haus, der Garten - alles toll.
    Zitat Zitat von Whoppi Beitrag anzeigen
    Wir hätten es gekriegt, wenn der Bruder nicht dazwischen gefunket hätte mit seiner Idee vom "Bauen".
    Katharina,

    Nachdem der Garten nicht mehr so toll sein wird, ist ja nicht mehr "alles toll". Vielleicht ein Grund, weiterzuziehen und woanders zu mieten?

    Oder der Bruder verwirft seine Idee vom Bauen im Garten wieder. Vielleicht kommen er und die anderen Erben drauf, dass das Restobjekt dann nur ungünstig zu veräussern ist.

    Peter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Krefeld
    Beruf
    Assistentin des GF
    Beiträge
    13
    Hey, vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten!!

    @Bauwahn - es darf doch nicht jeder nachfragen gehen? Ich bin ja
    nicht die Eigentümerin, da kann ich doch nicht einfach die Adresse sagen und
    fragen, ob man da was bauen darf? :

    @Peter
    Natürlich hat das Objekt den Reiz verloren. Aber noch steht da kein Haus.

    Erst wird in der Zeitung inseriert, dann haben angeblich 134 Interessenten angerufen, paar Leute dürften sich das Haus anschauen.

    Nachdem wir uns das Haus angeschaut haben, habe ich am nächsten Tag angerufen, dass es uns sehr gut gefällt und wir es gerne nehmen würden.

    Der Typ meinte, dass es noch mit der Entscheidung dauert.
    Nach 1 oder 2 Wochen hat er dann angerufen und gejammert, dass sein Bruder ihm dazwischengefunkt ist und es verkaufen möchte.

    Er hätte es lieber vermietet, weil es sein Elternhaus ist und er daran hängt und es als Altersvorsorge gesehen hat.

    Als er dann mit dem neuem Haus rausrückte, bin ich fast vom Stuhl gefallen, war total geschockt.

    Ist es denn so einfach ein Haus bei sich im Garten zu bauen?

    Das sieht ja schon optisch total sch.. aus. 1000 qm sind aber auch nicht so viel, um zu bauen.

    Liebe Grüße
    Katharina
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Krefeld
    Beruf
    Assistentin des GF
    Beiträge
    13
    Das blöde ist jetzt, dass ich jetzt jedes Objekt, was wir uns anschauen mit dem Haus vergleiche und mir nichts mehr gefällt.

    Dort hat einfach alles gestimmt! Preis, Lage, Quadratmeter, Ausstattung.


    Ich habe mich da schon so reingesteigert, im Kopf alles eingerichtet, mir vorgestellt, wie der Hund im Garten tobt etc.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    Zitat Zitat von Whoppi Beitrag anzeigen
    Das blöde ist jetzt, dass ich jetzt jedes Objekt, was wir uns anschauen mit dem Haus vergleiche und mir nichts mehr gefällt.

    Dort hat einfach alles gestimmt! Preis, Lage, Quadratmeter, Ausstattung.


    Ich habe mich da schon so reingesteigert, im Kopf alles eingerichtet, mir vorgestellt, wie der Hund im Garten tobt etc.
    ...böser Fehler!

    Der Rest ist nachvollziehbar. Wenn man mal ein optimales Objekt hatte, verlieren alle anderen ...obwohl für sich betrachtet vielleicht auch recht gut.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    Zitat Zitat von Whoppi Beitrag anzeigen

    Erst wird in der Zeitung inseriert, dann haben angeblich 134 Interessenten angerufen, paar Leute dürften sich das Haus anschauen.



    Liebe Grüße
    Katharina
    ...eher weniger glaubhaft..

    da müsste die Lage etc traumhaft und der VK Preis deutlich unter Wert angesetzt sein.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Krefeld
    Beruf
    Assistentin des GF
    Beiträge
    13
    Die Lage ist traumhaft, am See und Wald.
    Geschäfte sind aber nicht weit weg.
    590 EUR Kaltmiete für ein vollständig
    renoviertes Einfamilienhaus von 100 qm Wohnfläche
    und 1000 qm Garten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Krefeld
    Beruf
    Assistentin des GF
    Beiträge
    13
    Moers vennikel am lauersforter Wald und am elfeather See.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Krefeld
    Beruf
    Assistentin des GF
    Beiträge
    13
    mh... am besten ich vergesse es einfach.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    mh... am besten ich vergesse es einfach.
    Manchmal hilft eine Nacht drüber schlafen ja doch. Ich denke auch das ist besser.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Krefeld
    Beruf
    Assistentin des GF
    Beiträge
    13
    Ich beschäftige mich schon seit einem Monat mit dem Haus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen