Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Mark G.
    Gast

    Frage Wie Trennmauer auf Terasse errichten

    Hallo,

    ich möchte eine Trennmauer auf meiner Terasse errichten. Die Terasse besteht derzeit nur aus Erde, also keine gegossene Betonplatte oder so.

    Die Mauer soll ca. 1,8 - 2 m hoch und 4 m lang werden. Sie beginnt an der Hausmauer und zeigt dann halt Richtung Garten.

    Nun zu den Fragen:

    1) Wie schließe ich die Mauer an die Hauswand an? Mauerverbinder an der Hauswand festdübeln oder die Hausmauer und die Trennmauer (z.B. durch Styropor) voneinander trennen? Im Kellerbereich (wo ja dann das Fundament hinkommt) ist übrigens mit Styrodur gedämmt. Ich vermute mal das muß ja da bleiben, da sonst eine Wärmebrücke entsteht.

    2) Die Mauer benötigt ja ein Fundament. Wie tief muß ich dieses ausheben? 80cm oder nur 40cm oder teilweise 80cm und 40cm ?

    3) Sollte ich für das Fundament Estrich-Beton aus den Säcken aus dem Baumarkt nehmen? (Hat jemand eine Ahnung wieviel man braucht für 20cm Breite).

    4) Die Mauer soll zweischalig werden. Eine Seite 11,5er HBL2 Steine und die andere Seite 9er Klinker. Wie verbinde ich die HBL2 und die Klinker? Mit Dratstiften wie bei Klinkerfasaden oder kommt nur Mörtel zwischen die beiden Reihen? (Ein kreuzverband aus nur Klinkern scheidet wegen deren Preis aus.)

    So, ich hoffe ihr könnt mir etwas weiterhelfen. Auf alle Fälle schonmal vielen Dank für die Unterstützung.

    Gruß
    Mark
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wie Trennmauer auf Terasse errichten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416

    *mmmh*

    zu 1.) sind 2 verschieden setzbare Bauteile dadrum Mauer vom Haus min. mit 2cm Dämmung trennen (!)
    .
    zu 2.) Frage ist ein Keller vorhanden ??? .... "wenn" ja dann wurde der Arbeitsraum dafür nachträglich aufgefüllt ein Fundamentgründung in dieser Bereich muss in folge zu erwartender Setzung bis zur Sohle gegründet werden ... Fragen Sie dazu mal Ihren Tragwerksplaner (!)
    .
    zu 3.) forget it ... wenn schon dann richtig (!)
    .
    zu 4.) keine Ahnung ... "ABER" die gesamte Mauer fällt "ohne" zusätzliche
    Aussteifungsmaßnahme "so" wie Sie nun geplant ist "um" (!)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Mark G.
    Gast

    "fällt um"

    Hallo,

    die Antworten helfen schonmal ein ganzes Stück.

    Das so eine Freistehende Mauer umfällt fürchte ich ja auch, aber wie steift man sowas aus?

    Bezüglich des Betons vermute ich mal ist vernünftig, welchen vom Betonwerk zu bestellen? Liefern die denn in so kleinen Mengen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Bayern
    Beruf
    ---
    Beiträge
    288
    geliefert wird jede Menge, dafür gibts ja die Anfahrtspauschale.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Gast_Max
    Gast
    Hallo!

    Warum wendest Du dich nicht an den Maurer Deines Vertrauens?

    Eine 2-Schalige Wand von der Höhe ist doch nicht ohne. Und wenn es ein Sichtmauerwerk werden soll, gibt es doch keinen Putz, der die Anfängerfehler kaschiert. Sonst sieht man jedesmal seine Patzer und ärgert sich - geht mir jedenfalls so.

    Geh dem Maurer doch einfach zur Hand. Da lernst Du eine ganze Menge dabei.

    Schönes Wochende

    Max
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Dachterasse aufsetzen auf Haus in Suedamerika
    Von karsten90 im Forum Dach
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 19:09
  2. Anstrich auf Ricolit?
    Von Irmgard im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 21:45
  3. Terasse oberhalb Holzschwelle/Holzrahmenbau
    Von Volker Ahlvers im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.10.2002, 21:47
  4. Filigrandecke liegt nicht auf!!?
    Von bauoptimist 1 im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2002, 13:45
  5. Natursteinfußboden auf Anhydritfließestrich mit FBH
    Von Darryl im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.05.2002, 09:01