Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Ralingen-Edingen
    Beruf
    Lehrer
    Beiträge
    83

    Poroton-Innenwand vor Verputzen grundieren?

    Hallo Leutz,

    ich habe mal eine Frage...und zwar habe ich vor kommende Woche eine Innenwand in unserem neuen Keller zu verputzen. Die Wand ist aus Porotonsteinen. Als Putz wollte ich einen Zementputz verwenden. An die Wand sollen die Hausanschlüsse gelegt werden, und unser Vorarbeiter sagte, dass es in Trier manche Firmen gibt, die die Anschlüsse nicht an unverputzte Wände legen. WARUM AUCH IMMER! Es handelt sich also um den Heizungskeller. Da aber auch WM/TR in dem Raum stehen kann es doch feucht werden, also Wäscheraumfeucht nenn ich es mal. Muss ich eine Grundierung anbringen, damit der Putz hält? Wenn ja, welchen? Vielen Dank schonmal im Voraus für eure Antworten.

    Grüße Sonnemann78
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Poroton-Innenwand vor Verputzen grundieren?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Ja. Geeignete Grundierung muß sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Ralingen-Edingen
    Beruf
    Lehrer
    Beiträge
    83
    Welche würdest du empfehlen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    94
    Zementputz hat auf Porotonsteinen nichts zu suchen!
    Da musst Du einen Leichtputz nehmen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    Zitat Zitat von Sonnemann78 Beitrag anzeigen
    ...., dass es in Trier manche Firmen gibt, die die Anschlüsse nicht an unverputzte Wände legen. WARUM AUCH IMMER! Es handelt sich also um den Heizungskeller. Da aber auch WM/TR in dem Raum stehen kann es doch feucht werden, also Wäscheraumfeucht nenn ich es mal. Muss ich eine Grundierung anbringen, damit der Putz hält? Wenn ja, welchen? Vielen Dank schonmal im Voraus für eure Antworten.
    ...weil man die Leitungsführung und die Änderungen viel schöner auf dem frischen Putz aufzeichnen kann...

    Im Ernst: nachträgliches Verputzen der Wände im Heizungskeller (so dass es gut aussieht) ist mE nicht möglich und/oder eine üble Schinderei.
    -
    WIr haben im kompletten Keller Gipsputz. WM und TR sind mE kein Grund, sofern richig angeschlossen...
    gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,386
    Zementputz auf Poroton geht schon mal garnicht.
    Ein Kalkputz wäre hier schon besser (schließt andere auf den Putzgrund abgestimmte Putze aber nicht aus)
    Eine Grundierung ist ebenfalls nicht Notwendig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Bayern Oberpfalz
    Beruf
    techniker
    Beiträge
    1,519
    Hallo,

    wir haben im ganzen haus(auch im keller) kalkgipsputz gemacht,
    bei richtiger lüfterei ist das auch im waschraum kein problem......

    den (zb MP75) kannste auch ohne grundierung auf deinen ziegel putzen....

    p.s. überall wo leitungen an der wand laufen würd ich VORHER verputzen!!
    nachher wird das nix mehr gescheites!!!!!

    viele grüße
    pascal
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Das sind aber keine Ziegel und auf diese Steine kann man AFAIK ÜBERHAUPT nicht OHNE Grundierung putzen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Erst den Putz wählen (Ich würde einen Kalk-Zemet-Leichtputz nehmen) und dann die dazu passende Grundierung (falls nötig), das sagt das Technische Merkblatt oder sogar der Sackaufdruck.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Bayern Oberpfalz
    Beruf
    techniker
    Beiträge
    1,519
    Hallo julius,

    was soll den poroton dann sein??

    http://images.google.de/images?hl=de...gbv=2&aq=f&oq=

    verwechsle das bitte nicht mit porenbeton!!

    http://images.google.de/images?gbv=2...=f&oq=&start=0


    hört sich fast gleich an- ist aber was ganz anderes:-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,386
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Das sind aber keine Ziegel und auf diese Steine kann man AFAIK ÜBERHAUPT nicht OHNE Grundierung putzen.
    Sach mal lieber Julius

    hast mich schon mal was hier schreiben sehen was mit Elektro zu tun hat?
    Warum wohl nicht?
    Evtl. solltest Du Dir auch mal zu Herzen nehmen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Sach ma, lieber Mark,

    kann es sein, daß Du mit etwas weniger verbissener Haltung hättest erkennen können, daß mir hier (warum auch immer) ne schlichte Verwechslung vorgekommen ist...?
    Nämlich Porenbeton statt Poroton.
    Andere zumindest haben es längst bemerkt.

    Also nix für ungut.
    Ein Glück, daß Dir sowas nie passiert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,386
    Das ist mir schon klar.
    Daher - Schuster bleib bei Deinen Leisten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    wasweissich
    Gast
    wieso schuster ? ich dachte er ist eli ...........
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Bayern Oberpfalz
    Beruf
    techniker
    Beiträge
    1,519
    Psst!

    kann doch jedem mal passieren

    - und nun wieder alle miteinander-so gehts am besten!

    viele grüße
    pascal
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen