Ergebnis 1 bis 10 von 10

Fliesendämmplatten, Wirkung? Sinnvoll?

Diskutiere Fliesendämmplatten, Wirkung? Sinnvoll? im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Herten
    Beruf
    Elektr
    Beiträge
    119

    Fliesendämmplatten, Wirkung? Sinnvoll?

    Hallo liebe Forummitglieder,

    ich möchte in einem Altbau(BJ.1960) Granitfliesen verlegen. Da eine Fußbodenheizung fehlt und ich nicht viel über Fußbodentemperierung recherchieren/finden konnte, überlege ich derzeit auf den alten Estrichboden, Fliesendämmplatten und anschließend die Granitfliesen zu verlegen. Ich möchte einfach nur die Oberflächentemperatur der Granitfliesen damit leicht erhöhen, so dass man den Raum auch barfuss betreten kann. Der Aufbau vom Keller zum EG sähe dann wie folgt aus: 12cm Betondecke, Estrich, Fliesendämmplatten, Granit.
    Meine Frage: Hat jmd. Erfahrungen mit Fliesendämmplatten?? Kann ich mit den Dämmplatten die Oberflächentemperatur der Fliesen beeinflussen???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fliesendämmplatten, Wirkung? Sinnvoll?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Das wird nix bringen.
    Die Kombination Fliesen und barfuß kannste vergessen, selbst mit Fußbodenheizung!
    Denn solange die Oberflächentemperatur der Fliesen deutlich unter der menschlichen Körpertemperatur liegt, wird es sich IMMER kalt anfühlen.
    Das liegt an der hohen spezifischen Wärmekapazität der Fliesen - diese kannst Du auch durch Dämmung nicht ändern.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Herten
    Beruf
    Elektr
    Beiträge
    119
    [QUOTE=Julius;413675]Das wird nix bringen.
    Die Kombination Fliesen und barfuß kannste vergessen, selbst mit Fußbodenheizung!

    Erstmal vielen Dank für den Beitrag. Mir ist aber aufgefallen, dass der Bodenbelag aus Fliesen im Bekanntenkreis unterschiedlich "fußwarm" anfühlen(alle ohne Fussbodenheizung). Bei einem Bekannten weiß ich, dass er auf Holzdielen, Spanplatten und dadrauf Fliesen verlegt hat. Fühlt sich besser an als Fliesen direkt auf Estrich. Kann es sein??
    Folgender Link hat mich zu diesem Thema animiert :-) Kapitel"Verlegung auf Dämmschicht"

    http://www.infob.de/index.php?to=bodenbelaege_verlegung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    [QUOTE=adilhan;413676]
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    ...Kann es sein??
    Nein.
    Temperaturleitfähigkeit und Wärmeleitfähigkeit spielen hier ein Rolle. Der Oberbelag ist immer kälter als Deine Fußsohle, und somit wird schnell Wärme in Richtung Fliesen abgeleitet. Wie schnell, das bestimmt die Temperaturleitfähgikeit.

    Ergebnis, Dir kommt der Oberbelag "kalt" vor.

    Eine Dämmung unterhalb der Fliesen hätte nur dann einen Nutzen, wenn der Beton und Estrich deutlich kälter wäre als die Raumtemp. Aber selbst dann wäre der Oberbelag "gefühlt kalt".

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Leipzig
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    319
    Zitat Zitat von adilhan Beitrag anzeigen
    Ich möchte einfach nur die Oberflächentemperatur der Granitfliesen damit leicht erhöhen, so dass man den Raum auch barfuss betreten kann. Der Aufbau vom Keller zum EG sähe dann wie folgt aus: 12cm Betondecke, Estrich, Fliesendämmplatten, Granit.
    ..ich kenne zwar diese Fliesendämmplatten nicht, vermute aber, dass diese recht dünn sind, sonst würde es ja eine Stufe zum Bad geben...

    Ihr jetziger Fußbodenaufbau hat ja gar keine Dämmung zum unbeheizten Keller, somit ist die Temperatur des Fußbodens nicht viel höher als die Temperatur im Keller. Dass das fußkalt ist, ist klar.
    Die Dämmplatten werden da auch nicht viel bringen, dafür sind sie wahrscheinlich viel zu dünn. Wesentlich besser wäre es, die Decke dick von unten zu dämmen, was auch noch den zusätzlichen Vorteil bringt, dass der Energiebedarf sinkt. Aber: Sie werden damit zwar die Oberflächentemperatur des Fußbodens erhöhen können, aber beim barfuß laufen wird sich`s trotzdem kalt anfühlen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Herten
    Beruf
    Elektr
    Beiträge
    119
    Dann muss wohl eine Fußbodenheizung bzw.- temperierung her. Was Fußbodentemperierung betrifft, habe ich nach langer Recherche nicht viel gefunden. Ich werde wohl dann einen neuen Thread zum Thema Fußbodenheizung im Forumteil "Heizung" eröffnen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Wie kommt Pirelli auf Badezimmer?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Leipzig
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    319
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Wie kommt Pirelli auf Badezimmer?
    weiß ich auch nicht!! Stimmt --- wer lesen kann, ist klar im Vorteil!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Wahrscheinlich legt das "barfuß" den Gedanken nahe.
    Sehr nahe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10

    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    Vreden
    Beruf
    Geschäftsführer
    Beiträge
    1
    [QUOTE=R.B.;413733]
    Zitat Zitat von adilhan Beitrag anzeigen

    Nein.
    Temperaturleitfähigkeit und Wärmeleitfähigkeit spielen hier ein Rolle. Der Oberbelag ist immer kälter als Deine Fußsohle, und somit wird schnell Wärme in Richtung Fliesen abgeleitet. Wie schnell, das bestimmt die Temperaturleitfähgikeit.
    Das stimmt nicht ganz. Es fehlt noch entscheident die Temperaturdifferenz zwischen den beiden Elementen:
    Also der Fuß und die Fliese, wenn die gleich warm sind fühlt sich auch nichts kalt an.
    Es wird mehr Wärmeenergie zur Fliese pro Zeit übertragen, je höher die Temperaturdifferenz ist.
    Das heißt also: Kältere Fliesen werden sich auch kälter anfühlen und unangenehmer auftreten. Der Fuß kühlt einfach schneller aus.
    Wie schnell die Fußwärme abgeleitet wird hängt also nicht nur von Temperaturleitfähigkeit und Wärmeleitfähigkeit ab sondern ganz entscheident auch von der Temperaturdifferenz. Eine Dämmschicht unetr den fliesen wird sich also auch besser anfühlen da die Temperatur der Fliesen steigen wird.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen