Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Abdichtung Kelleraußenwand => Klinker feucht

Diskutiere Abdichtung Kelleraußenwand => Klinker feucht im Forum Abdichtungen im Kellerbereich auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    26

    Abdichtung Kelleraußenwand => Klinker feucht

    Hallo Experten,

    wir haben einen Dachdecker beauftragt ein undichtes Fallrohr zu reparieren.

    Während der Arbeiten hat uns der Fachmann auf die fehlende Abdichtung ...



    ... zwischen der darunterliegenden Tiefgaragendecke und der geklinkerten Außenmauer aufmerksam gemacht, was dann so aussieht:



    Wir haben die weißen Ausblühungen an der gesamten Gebäuderückseite (MFH, ca. 25 m).

    Meine Frage, was kann (auf Dauer) passieren, wenn wir die Abdichtung nicht vornehmen lassen? Ist es einfach nur unschön oder kann die Bausubstanz angegriffen werden?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Abdichtung Kelleraußenwand => Klinker feucht

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,389
    So richtig beantworten kann man die Frage eigentlich erst, wenn bekannt ist, wie und ob eine Abdichtung aus der Fläche heraus, hinter der Verblendschale hochgeführt wurde.
    Der Fußpunkt der Verblendung, hier u.a. die Entwässerungsebene ist schon mal nicht Regelkonform. Die Höhe der Austrittsbank ebensowenig. (oder ist hier eine ausreichende Überdachung drüber?)
    Irgendwie paßt die Skizze nicht zudem, was ich auf dem Foto sehe.
    Oder wo ist die Anpressschiene?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    26
    Hallo Mark,

    vielen Dank für Deine Antwort.

    a) über dem Austritt befindet sich ein Balkon => überdacht
    b) die Skizze soll den Miteigentümern zeigen, wie es sein soll (zumindest wie ich es mir denke)
    c) die Anpressschiene fehlt seit Fertigstellung

    In welchen Normen sind solche Sachen geregelt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,389
    z.B. in der 18195-4, Teil 5, der 1053 und der Flachdachrichtlinie + noch so ein paar Nebenblätter.
    Mit anderen Worten - hohl Dir lieber nen Sachverständigen ran (wenn es darum geht, den AN zu zeigen wie es werden muss), die muss Du nämlich noch alle im Verbund lesen, verstehen und zudem noch richtig interpretieren - das geht fast immer in die Hose.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen