Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    repsak
    Gast

    Estrich für Parkett und Feinsteinzeug

    Hallo!

    Es geht um einen Neubau, bei dem in ein bis zwei Wochen der Estrich verlegt wird. Laut Baubeschreibung geplant ist Furnierparkett mit einer Materialstärke von 8,5 mm sowie Fließen mit einer Materialstärke von 8,0 mm. Der Estrich wird hierfür einheitlich um 10 mm abgesenkt. Wir wollen statt dem Furnierparkett einen 2-Schicht-Parkett kleben lassen (Materialstärke 10,0 mm) und statt den Fließen Feinsteinzeug 60 x 30 cm verlegen lassen (Materialstärke 10,0 mm). Die Höhe der Bodenbelege erhöht sich somit um ein paar Millimeter (insbesondere beim Feinsteinzeug sind zur Materialstärke angeblich noch 3 bis 5 mm hinzuzurechnen).

    Frage: Kann die Absenkung des Estrichs um 10 mm so belassen werden, ohne dass Probleme beim Verlegen der gewünschten Bodenbelege entstehen, oder empfiehlt es sich, den Estrich vielleicht doch einheitlich um 12 mm abzusenken (oder ist es egal)?

    Vielen herzlichen Dank im Voraus!

    repsak
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Estrich für Parkett und Feinsteinzeug

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Beruf: Stricher? oder doch eher Maschinenbauer?

    Du denkst da in nicht baugerechten Maßeinheiten.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    repsak
    Gast
    ... also mit dem Baugewerbe habe ich nicht viel am Hut ... darf ich das so verstehen, dass 2 mm hier oder dort kein Unterschied sind? LG repsak
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Auch das. Außerdem vergisst Du die unterschiedlichen Kleberstärken und die zwei mm verschwinden in jeder Toleranz.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    repsak
    Gast
    Okay, also wenn ich von folgenden Maßen ausgehe ...

    Parkett 10 mm + 2 mm Kleber
    Feinsteinzeug 10 mm + 3-5 mm Kleber

    ... habe ich keine Probleme mit dem Einbau von Türen, wenn der Estrich um 10 mm abgesenkt wird?! Laut Bauleitung wird alles passen, aber ich wollte trotzdem noch sicher gehen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von repsak Beitrag anzeigen
    ... habe ich keine Probleme mit dem Einbau von Türen, wenn der Estrich um 10 mm abgesenkt wird?!
    Spätestens wenn die Jungs mit einer Kiste Silikonkartuschen antanzen, wird´s passend gemacht.

    Die Maßeinheit Millimeter gibt es auf Baustellen nicht.

    Zitat Zitat von repsak Beitrag anzeigen
    ... darf ich das so verstehen, dass 2 mm hier oder dort kein Unterschied sind?
    Noch ein Tipp. Gewöhne Dich an die Maße und Toleranzen, sonst wirst Du keine Nacht mehr ruhig schlafen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    planfix
    Gast
    Die Maßeinheit Millimeter gibt es auf Baustellen nicht.
    neee, das sind nämlich 0,001m ...und wer rechnet schon mit der 3. kommastelle
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Und wenn das wirklich "Fließen" sind, werden die sowieso ziemlich schnell dünner...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen