Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Fundamente, Drainage, Tretschicht für Pferdeauslauf

Diskutiere Fundamente, Drainage, Tretschicht für Pferdeauslauf im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Deutschland
    Beruf
    Student
    Beiträge
    7

    Blinzeln Fundamente, Drainage, Tretschicht für Pferdeauslauf

    hallo,

    also ich bin baulich gesehen ein laie um es gleich mal vornweg zu sagen.
    das bauvorhaben ist ein unterstand (6x4 m), Dachüberstand etwas größer, für pferde. man muss es sich wie ein carport vorstellen an dem 3 seiten mit holz verschlossen sind. nun mein plan:
    1. fundamente:
    ich schachte löcher, ca. 1m tief, verfülle diese mit beton und stecke die u-profile aus edelstahl rein, lass das ganze etwas trocknen und befestige daran die balken. das problem ist das ich im märz baue und es da ja zum trocknen noch sehr kalt ist. welchen beton muss ich dafür wählen und gibt es überhaupt einen den ich im märz verbauen kann?

    2. da es ein offenstall für pferde wird, ist am stall ein auslauf. es ist eine leichte hanglage und ich habe mich für lavasand (20 cm hoch) entschieden. nun ist die frage ob ich einen unterbau brauche und was ratsam ist. ich will es ja nicht anliefern lassen und nach ein paar wochen muss ich wieder alles rausnehmen. es gibt ja auch so rasengitterplatten die man dann mit lavasand verfüllen kann.
    kann mir jemand dafür einen tipp geben?

    freue mich auf eure antworten...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fundamente, Drainage, Tretschicht für Pferdeauslauf

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    gast3
    Gast
    Zitat Zitat von papanga Beitrag anzeigen
    freue mich auf eure antworten...
    das glaube ich eigentlich nicht, würde mich zumindest wundern - obwohl schon über eine Stunde

    naja beim Deckendurchbruch hat es erstaunliche 2 Stunden gedauert (ihr werdet alt Leute und damit ruhiger und gelassener )

    alos zur Frage:
    ich zumindest werde mich in vollkommender Unkenntnis der örtlichen Gegebenheiten, Bodenverhältnisse etc. nicht dazu hinreißenlassen und meine Glaskugel putzen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Deutschland
    Beruf
    Student
    Beiträge
    7
    naja ich versuch mal unseren boden zu beschreiben, wie gesagt es ist eine leichte hanglage. wir haben zumind. keinen lehmigen boden, sondern eher sehr feuchten, dunklen boden. wir haben hier eine höhenlage von 450 m und stoßen spätestens nach einem meter auf felsen :-).

    also wenn es so ein mischwetter wie im moment ist, dann reicht es 2 mal mit dem auto auf die besagte wiese zu fahren und schon sieht man den matsch durch kommen, leider....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Entwickler
    Beiträge
    853
    Ein Bastelforum ist dies hier immer noch nicht und wird es wohl hoffentlich nie werden.

    Rasengitterplatten und Pferdehaltung paßt nicht zusammen !!!


    Ggf. Stichwortsuche im Internet:
    Pferdehaltung, Reitplatz, Offenstall, etc.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen