Ergebnis 1 bis 6 von 6

Ytong-Küchentresen auf Estrich mauern

Diskutiere Ytong-Küchentresen auf Estrich mauern im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Schwäbisch Hall
    Beruf
    Qualitätskontolleur O+G
    Beiträge
    56

    Ytong-Küchentresen auf Estrich mauern

    Hallo Experten

    Im Übergang von der offenen Küche zum Wohn-/Essbereich möchte ich einen Küchentresen aus Ytong-Steinen auf den Estrich mauern.

    Wie würdet Ihr die erste Lage Gasbetonsteine setzen?
    a.) Ytong-Dünnbettmörtel (wie alle Lagen darüber) oder
    b.) Zementmörtel

    Sperrschutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit benötige ich nicht (ich denke wenn ich ein Problem mit aufsteigender Feuchtigkeit haben würde hätte ich mit meinem Anhydritestrich ein ganz anderes Problem!).

    Vielen Dank schon mal für Eure Antworten...

    gruss
    eibaer
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ytong-Küchentresen auf Estrich mauern

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    a) .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,462
    a) ist zumindest als ausgleich der ersten schichtes falsch!
    wie groß wird den der tresen? 4,0 x1,0 x 1,0 m ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Schwäbisch Hall
    Beruf
    Qualitätskontolleur O+G
    Beiträge
    56
    Hallo Yilmaz

    Tresenformat der Ytong-Mauer:
    Länge: 1,70m
    Breite: 0,30m
    Höhe: 1,00m

    Auf die Yton-Mauer kommt dann eine Holzplatte (wie Arbeitsplatten in Küche - darauf dann schräge Stützen mit weiterer Holzplatte die den eigentlichen Tresen darstellen (ich hoffe Du verstehst was ich meine)

    gruss
    eibaer
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,462
    Hallo eibaer,
    mir gings um den gewicht von den ganzen. Denk dran das der Estrich nicht allzuviel ab kann. Wenn nur die wände aus Porenbeton sind dürfte es nicht so schwer werden.
    Mfg.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Schwäbisch Hall
    Beruf
    Qualitätskontolleur O+G
    Beiträge
    56
    ... und in was würdest Du die erste Schicht Ytong reinlegen???

    Ytong-Dünnbettmörtel oder Zementmörtel ???

    Der Estrich ist an sich recht eben so dass nicht unbedingt eine dicke Mörtelschicht als Ausgleich nötig wäre. Mir geht es eher um die beste Verbindung von Porenbeton und Anhydrit- (Gips-) estrich.

    gruss
    eibaer
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen