Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 49
  1. #1

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    EDV
    Beiträge
    585

    Bad mit offener Dusche - verrenne ich mich?

    Hallo,

    ich plane und plane die ganze Zeit am Bad - die Außenmauern stehen fest - und möchte gerne eine offene Dusche unterbringen.

    Meinen Entwurf habe ich hier hochgeladen.


    Ob die Badewanne eine "normale" rechteckige oder eine Eckbadewanne wird wäre mir egal, sie sollte nur groß sein. Das WC habe ich wahlweise "gerade" oder "45-Grad-an der Ecke" eingezeichnet.

    Verrenne ich mich in eine Sache? Mir kommt das Bad sehr "zugestellt" vor. Seht ihr das auch so?

    Habt ihr vielleicht eine Idee, wie man eine bessere Anordnung hinbekommen könnte?

    (nicht im Plan eingezeichnet ist ein Schränkchen mit einer Grundfläche von ca. 60 x 40 cm für Handtücher, etc.)

    Viele Grüße

    Johannes
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bad mit offener Dusche - verrenne ich mich?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    EDV
    Beiträge
    585
    Hallo,

    ich habe den Entwurf noch etwas verbessert - u. a. raumhohe Glaswand als Trennwand Dusche - Raum.



    Viele Grüße

    Johannes
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Erding
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    50
    Also der erste gefällt mir gar nicht, du hast in der Dusche kaum Tageslicht.

    Der zweite is scho besser aber warum eine 1,70 tiefe Dusche? Reicht doch locker 1,50 oder weniger und schon is die Glaswand kein Raumtrenner mehr so wie´s jetzt ist es eher die Dusche ein zweiter Raum und hast du dir mal das Maß anschaut was du vor dem Klo noch hast? 50 cm bei dem geraden sieht es nach noch weniger aus da willst du dich durchquetschen um duschen zu können? Sind die Fenster schon verbaut? Denn bei der rechteckigen hast vielleicht Probleme beim öffnen falls der Klinke auf der rechten Seite ist.


    Wohin willst den noch den Kasten für deine Handtücher packen?

    Ich sehe keine Idee noch mehr in diesem Bad unterzubringen. Vielleicht auch etwas an der Größe der Badewanne sparen dann würde ich vielleicht eine Eckbadewanne mit Schenkelmaß von 1,30-1,40 einbauen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    EDV
    Beiträge
    585
    Hallo,

    herzlichen Dank für deine Antworten.

    Das Fenster ist noch nicht gebaut. Da ich aber auch eine Lüftungsanlage verbauen lasse denke ich, dass wenn die Abluft "in der Dusche" installiert wird, eigentlich nicht das Fenster aufgemacht werden muss (die Abluft dürfte dann ja soweit die Gerüche vn der Toilette und die Feuchtigkeit der Dusche direkt aus dem Raum ziehen.

    Ich habe die 1,70 Meter für die Trennwand genommen weil ich Angst habe, dass die Wasserspritzer bis in den Raum reingehen könnten. Wenn aber 1,50 oder 1,60 Meter ausreichend für den Spritzschutz sind, so nehme ich natürlich auch sehr gerne diese Länge.

    Bei der rechteckigen Badewanne könnte die Handtuchkomode doch noch links neben dem Handtuchhalter plaziert werden, bei der runden Variante unter dem Fenster?

    Wir sind hier etwas größer in der Famile - 1,80 - 1,95. Deswegen habe ich die große Badewanne geplant.

    Viele Grüße

    Johannes
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    ich hätte keine lust, während des duschens
    dauernd auf die toilette zu blicken.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    EDV
    Beiträge
    585
    Zitat Zitat von Baumal Beitrag anzeigen
    ich hätte keine lust, während des duschens
    dauernd auf die toilette zu blicken.

    Hallo,

    dies stört mich nicht - wobei man doch auch der Duschkopf an der "linken" Wand oder in der Ecke befestigen kann, so dass man durch die Glasscheibe in den Raum rein schaut.

    Viele Grüße

    Johannes
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    ....das ist natürlich ein ziemlicher Slalom-Lauf bis man in der Dusche ist...und hoffentlich bleibst du nicht allzuoft mit dem Schienbein am WC hängen...
    -
    Verabschiede dich von der offenen Dusche ...der Raum ist zu klein...

    Hier würde ich eine Duschwann 140x100 nehmen und die Wand raumhoch zum WC setzen...entweder komplett gefliest oder oberer Teil in Glas.
    Neben dem Waschbecken eine 70er Wand oder die komplette Innenseite mit Vorhang
    gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    Zitat Zitat von BauKran Beitrag anzeigen
    dies stört mich nicht...
    dich vielleicht nicht. hast du schon mal deine frau gefragt?

    wie wird das wc genutzt, wenn eine person am duschen
    ist, eine andere muß auf den topf?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Dipl. Inform.
    Beiträge
    953
    Also eine Toilette im Duschbereich halte ich für eine Schnapsidee.
    Nach jedem Duschen ne feuchte Toilette und nen feuchten Boden drumrum?
    Mach doch eine 1x1m Glasdusche, dann hast du ein offenes Gefühl und Platz für Klo und Schrank.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von hirma
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    201
    Was hälst du von einer anderen Anordnung? Die Dusche dahin wo jetzt die Badewanne ist. Badewanne zur jetzigen Dusche. Eine kleine Trennwand zwischen Wanne und WC oder das WC eventuell unter das Fenster. Würde evtl. besser funktionieren und du könntest eine offene (gemauerte) Dusche einplanen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beruf
    IT
    Beiträge
    177
    Zitat Zitat von hirma Beitrag anzeigen
    Was hälst du von einer anderen Anordnung? Die Dusche dahin wo jetzt die Badewanne ist. Badewanne zur jetzigen Dusche. Eine kleine Trennwand zwischen Wanne und WC oder das WC eventuell unter das Fenster. Würde evtl. besser funktionieren und du könntest eine offene (gemauerte) Dusche einplanen.
    In die Richtung hab ich auch überlegt.
    Man könnte auch das WC hinter einer halb hohen Wand (Höhe der Vormauerung) in der Ecke neben den Waschbecken "verstecken" und dann an der Stelle des jetzigen WCs z.B. eine Eckwanne.
    Zu der Wanne aber noch ein anderer Tipp: Versch. Modelle probesitzen. Mit Klamotten sollten da noch min 5 cm zwischen Sohle und Wannenende sein. Auch überlegen, ob die Wanne mal zu zweit genutzt wird.

    Unser Sanitärmensch hatte uns ne Eckwanne mit 130 cm Schenkelmaß angeboten, beim Probesitzen kam ich mir mit 1,79m Körpergrösse wie im Waschbecken vor.

    norinofu
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    NRW, Raum Düsseldorf
    Beruf
    Bankkauffrau
    Beiträge
    461
    WC gerade an die 2,50m-Wand, Trennwand zur Dusche und Zugang zur Dusche vom Raum aus (neben den Waschtischen).

    Das wäre mein Vorschlag.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    WC gerade an die 2,50m-Wand, Trennwand zur Dusche und Zugang zur Dusche vom Raum aus (neben den Waschtischen).
    yep, halt mit (Glas-)Tür. Ich würde auch die Trennwand zum WC aus Glas machen, sonst sitzt man da so eingepfercht. Und nimm die gerade Wanne. Dann wird halbwegs ein Schuh draus.
    Alternativ Dusche und WC (dann neben den WT) tauschen oder hast Du eine Schräge?

    Mach die Abluft diagonal zur Tür, das passt meist am besten. Aber nicht direkt in die Dusche, das führt nur zu kalter Zugluft in der Kabine.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    EDV
    Beiträge
    585
    Hallo,

    dies ist der letzte Stand der Dinge.



    Die Frau des Hauses besteht (leider auf eine Dusche mit Flieswand anstatt Glas und ein Bidet)

    Viele Grüße

    Johannes
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    NRW, Raum Düsseldorf
    Beruf
    Bankkauffrau
    Beiträge
    461
    Badewanne und Dusche jetzt tauschen? So ist der Eingang zur Dusche am Urinal vorbei etwas schmal. Bzw. muss ins Familienbad wirklich ein Urinal?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen