Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Emsland
    Beruf
    Dipl.-Ing. (Bau)
    Beiträge
    83

    Bodenprobe! Welche Gründung?

    Hallo!

    Habe hier mal eine Bohrung von einem Bodengutachten...


    Wie würdet ihr den Boden begutachten?

    Vielen Dank im Voraus für eure Antworten..

    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bodenprobe! Welche Gründung?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Emsland
    Beruf
    Dipl.-Ing. (Bau)
    Beiträge
    83
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    676
    bild kann ich leider keines erkennen.

    okay, jetzt isses da.

    und warum begutachtet nicht der bodengutachter den boden und erstellt gründungsvorschläge?

    wenn es ein keller werden soll riecht das für mich schon mal nach weißer wanne, wasserhaltung und sicherung gegen auftrieb. tragfähigkeit boden kann ich hier aber auch nur im trüben stochern. gibt aber sicher schlechteren baugrund. aber netter grundwasserstand.

    schwarz
    Geändert von Schwarz (20.11.2009 um 11:47 Uhr) Grund: bild inzwischen verfügbar
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Emsland
    Beruf
    Dipl.-Ing. (Bau)
    Beiträge
    83
    mehr wurde leider nicht zur verfügung gestellt...

    soll ein einfaches EFH gebaut werden...

    bis wohin müsste mal denn auskoffern??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Planung ohne eigenes Bodengutachten mit Gründungsempfehlung ablehnen oder auf fiktive Daten basieren (das dann aber SEHR deutlich rüberbringen)
    Wer weiß, für welchen Zweck DIESES Gutachten erstellt wurde.

    @ Schwarz - Wasser bei -1,10. Weisse Wanne und dann fluten, bis das EG steht.
    Sollte reichen
    Spannender ist die Frage, was mit dem Wasser passiert, bis der Keller auftreiben könnte.
    Grundwasser -> Wasserhaltung
    Ohoh
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    676
    wasserhaltung war bei mir auch eher für die bauphase gemeint.

    interessant könnte es werden, wenn ein "leichter" bau oben drauf kommt und nicht genügend auflast zur verfügung steht.

    schwarz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Emsland
    Beruf
    Dipl.-Ing. (Bau)
    Beiträge
    83
    hab mir das schon fast gedacht, dass man ohne dem kompletten bodengutachten nichts machen kann...

    bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als mit nachdruck auf das bodengutachten zu bestehen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen