Ergebnis 1 bis 5 von 5

Detailausführung Abdichtung Bodenplatte

Diskutiere Detailausführung Abdichtung Bodenplatte im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Hausfrau
    Beiträge
    6

    Detailausführung Abdichtung Bodenplatte

    Schönen guten Abend,
    trotz vieler Fragen zum Thema Abdichtung Bodenplatte erhoffe ich mir hiermit für folgende Punkte Ihre Empfehlungen/Lösungsvorschläge.

    Zunächst folgende Basisangaben zur Ist-Situation bzw. Planung:
    - Einfamilienhaus ohne Keller
    - Gründung erfolgt mittels 30 cm Bodenplatte
    - unterhalb der Bodenplatte Ausführung einer tragenden und kapillarbrechenden Dämmschicht aus Glasschaumschotter (Misapor), Dämmschicht mit mind. 50 cm Überstand gegenüber dem Rand der Bodenplatte, um zur Kostenoptimierung auf die statisch nicht belastete Frostschürze verzichten zu können
    - Boden gemäß Bodengutachten: Geschiebelehm/ Geschiebemergel = bindiger Boden
    - vorhandene Baugrube (durch abgerissenes Gebäude mit Keller) wird mit Sand-/Kiesgemisch aufgefüllt (Höhe ca. 1,00-1,40m)
    - Grundwasserstand bei -3,00 m

    Fragestellungen:
    1. Welche Art von Abdichtung nach DIN 18195 wird empfohlen? Anordnung Abdichtung oberhalb oder unterhalb der Bodenplatte?
    2. Wie erfolgt der Anschluß fach-/normgerecht an Durchdringungen (z.B. Grundleitungsanschlüsse), die aufgrund der Grundrisssituation meistens dicht an einer Wand angeordnet sind? Mindestabstand wie bei Flachdächern von 30 cm nicht möglich

    Vielen Dank im voraus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Detailausführung Abdichtung Bodenplatte

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416

    "hmmm"

    zu den Fragen ein paar Gegenfragen:

    - Gründung bzw. Frostsicherheit durch Bodengutachter abgesegnet ?
    - Auffüllung > 1.40m durch Lastplattenversuch ebenfalls abgesegnet ?
    - die Bodenplatte soll doch sicher stirnseitig gedämmt werden = wie stark ?
    - das spätere Geländeniveau liegt später auf OK Bodenplatte ?
    - was kommt auf die Bodenplatte (Massiv/Holzständer etc.) ? der
    Aufbau bzw. ein Schnitt dadurch wär von nöten um die Abdichtung
    zu planen.

    Abdichtung unter Bodenplatte dürfte bei der Ausführung ausscheiden,
    also Abdichtung auf der Bodenplatte, Durchdringungen z.b. mit
    Dichtkrägen oder SML-Rohre mit Abdichtungsanschluss, alles
    iss möglich sollte aber vorher geplant (durchdacht) werden (!)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Hausfrau
    Beiträge
    6
    Antworten auf die Gegenfragen:
    - Gründung bzw. Frostsicherheit durch Bodengutachter abgesegnet: ja
    - Auffüllung > 1.40m durch Lastplattenversuch ebenfalls abgesegnet: erfolgt noch
    - die Bodenplatte soll doch sicher stirnseitig gedämmt werden: mit 10 cm
    - das spätere Geländeniveau liegt später auf OK Bodenplatte: ja ca. 5-10 cm
    - was kommt auf die Bodenplatte: Massivwände

    Prinzipschnitt:
    http://www.misapor.de/files/Download...U5/Wohnbau.pdf
    (Blatt 2, Schnittdarstellung 1)

    Bleibt immer noch die Frage, welche Art von Abdichtung auf der Bodenplatte.

    Dichtkrägen: Diese Ausführung ersetzt doch keine Abdichtung, oder?
    Durchdringungen: Wie wird das Problem des Mindestabstandes zu aufgehenden Wänden gelöst - oder gibt es hier keins?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416
    - 10cm Bodenplattendämmung und Gelände bis 5cm ... Abdichtung stirnseitig
    unter der Dämmung iss angesagt (!)

    - Massivwände wie stark ??? ... Abdichtung unter Mauerwerk G200 DD ???
    dann iss ja eigentlich schon klar mit was abgedichtet werden soll
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476

    Bodenplatte wie abdichten

    Moin Moin,

    solche speziellen Fragen sollten von einem versierten Planer bearbeitet werden, der Ihnen die erforderliche Zahl an Detailzeichnungen präsentiert und damit die Antworten gibt.

    Aus der Ferne stochern wir alle im Dunkeln. Nehmen Sie die bereits erwähnte Schweißbahn und weiter gibt es Vorschriften und Regeln für die Ausbildung und Verarbeitung. Mindestabstände und Durchdringungen müssen sauber geplant werden.

    Freundliche Grüße aus Berlin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen