Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    München
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    103

    Wandfliesen auf Kalk-Zement-Leichtputz

    Hallo zusammen,

    im Bad ist bei uns der Leichtputz Baumit SL67 aufgebracht. Ist dieser an sich ungeeignet für Wandfliesen ? Muss der Untergrund evtl. vorbehandelt werden ?

    Gruss,

    TC
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wandfliesen auf Kalk-Zement-Leichtputz

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Grundsätzlich ist so ein Leichtputz (ich kenne den Bayosan nicht im detail) schon geeignet.
    Aber wie ist die Oberfläche des Putzes, nur geglättet oder gefilzt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    München
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    103
    Müsste gefilzt heissen (fast glatt, aber überall kleine Körnchen) ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Bei gefiltem Putz empfiehlt sich die Oberfläche mit der Messingdrahtbürste vorzubehandeln, weil auf losen Teilen der Sinterschicht ist die Haftung der Fliesen an der Wand nicht so besonders.

    Anschließend sauber abkehren.

    Wenn dann der Fachmann mit der üblichen Grundierung (z.B. Gisogrund) passend zum Fliesenkleber und Untergrund verfestigt, im Spritzwasserbereich über Wanne und Dusche eine Abdichtschicht (z.B. Lastogum) aufbringt, diese an die Bodenabdichtung und an die Wannen anschließt, dann steht einem Anbringen der Fliesen nichts mehr im Weg.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen