Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Südbayern
    Beruf
    Handelsfachwirtin
    Beiträge
    127

    Wie bekomme ich Epoxidharzfugen-Reste weg?

    Guten Abend zusammen,

    ich muss leider immer wieder feststellen, dass unser neuer Fliesenboden im Bad nicht fleckenfrei wird Es befinden sich wohl noch Reste von der Epoxidharzfuge darauf. Die Farbe Dunkelbraun ist da sehr undankbar...

    Hab ich eine Chance, die hartnäckigen Fugenreste noch jemals weg zu bringen?

    Bin über Tipps sehr dankbar.

    Gruß, Emma
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wie bekomme ich Epoxidharzfugen-Reste weg?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von operis
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Am Stadtrand von Berlin
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    2,126
    Fordere den auf, der den Boden verfugt hat. Bei Epoxi ist gründliches Saubermachen absolute Priorität, wer das nicht macht, hat Probleme. Azeton hilft in manchen Fällen, das sollte aber wie gesagt der machen, der es verbrochen hat.

    operis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Vertrieb
    Beiträge
    655
    Hallo Emma,
    wie Operis schon geschrieben hat, ist das ein Problem des Verursachers. Der wird es aber mit eigenen Mitteln nicht können. Eigentlich weiß das jeder, der mit Epoxidharz zu tun hat - nachwaschen mit viel warmen Wasser ist Pflicht, wenn es ausgehärtet ist, gibt es nur noch wenig Hoffnung.
    Es gibt Spezialfirmen, die auch bereits ausgehärtetes Epoxidharz entfernen können, das lassen die sich aber fürstlich bezahlen.

    Gruß,
    Erdferkel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Südbayern
    Beruf
    Handelsfachwirtin
    Beiträge
    127
    Danke euch, ich hab´s befürchtet.
    Mit dem Fliesenleger waren wir ansonsten ganz und gar zufrieden, er hat sehr exakt gearbeitet.
    Ich werd´ ihn dann mal kontaktieren.Bisher dachte ich nur, es gäbe vielleicht ein Mittelchen zu kaufen, welches ich auch selber verwenden kann.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Horstmar
    Beruf
    techn. Angestellter
    Beiträge
    11
    Evtl. ist eine Reinigung mit einer organischen Säure konz. >30% (Ameisensäure, Essigsäure, Milchsäure) oder einem handelsüblichem Abbeizer möglich. Wäre aber nur für kleinflächige Verunreinigungen zu empfehlen. Bitte die entsprechenden Sicherheitsbestimmungen beachten.

    Vorher auf jeden Fall die Beständigkeit der Fliesenoberfläche prüfen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Nicht anzeigen
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    12

    Wäre denn ...

    ... abschleifen oder eine andere mechanische Entfernung möglich?

    ich habe auch einen Harzflecken auf unserem Parkett, das demnächst abgeschliffen wird, und ging davon aus, dass der Fleck damit auch weg geht. Oder nicht? :O
    Geändert von Pusteblume (08.12.2009 um 15:44 Uhr) Grund: Smiley funzt nicht
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    457
    Schleifen kannste vielleicht Parkett aber keine Fliesen!
    Probiert es mit Epoxi-Schleierentferner zum Beispiel von der Firma Sopro ESE548.Am besten währe natürlich ein Entferner vom Hersteller der Epoxifuge
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen