Werbepartner

Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Niedermurach
    Beruf
    Lehrer
    Beiträge
    26

    Pflaster und Verschnitt

    Hallo zusammen,

    ich hätt (wieder mal) ne Laienfrage, aber ich hoffe trotzdem auf Hilfe :

    Wir pflastern im neuen Jahr unsere Einfahrt zur Garage und einen Fußweg zum Hauseingang. Es handelt sich um eine Fläche von ca 85qm. Die Einfahrt ist rechteckig aber der Fußweg ist leicht geschwungen und öffnet sich auch zum Schluß (mit Rundungen) zum Hauseingang. Kann man sagen mit wieviel % Verschnitt beim Pflaster ich da ungefähr rechnen muss???

    Zusatzinfo das Betonpflaster hat 3 Formate (20,8*17,3 17,3*17,3 17,3*10,4)

    Es geht mir ja überhaupt nicht um einen Stein hin oder her... ist ja aus der Ferne auch sicher nicht abzuschätzen.... Möchte aber am Schluss auch nicht 10qm übrig haben....

    Problem ist halt das es ein "farbiges" Betonpflaster ist und ich eigentlich alles aus einer Charge haben will. Bei einem Freund gab es bei einer Nachbestellung extreme Farbabweichungen.... und die würd ich gern vermeiden

    Hoffe ihr konntet mir folgen und habt einen Tipp parat.....

    Vielen Dank schon im Voraus und viele Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Pflaster und Verschnitt

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Offenbach
    Beruf
    Dipl.-Ing
    Beiträge
    2,445
    Wie soll Dir denn einer sowas jetzt sagen können, ohne dass wir die Abmessungen der zu pflasternden Flächen kennen und gar nicht wissen wie Du die Steine legen willst.....?!
    Da gebe ich Dir aber einen sehr guten Tipp: Nimm ein schönes großes Blatt Papier und zeichne die zu pflasternden Flächen maßstäblich auf. Dann zeichnest Du maßstäblich die einzelnen Pflastersteine ein (bitte Fugen nicht vergessen). Nach ein paar Reihen Steine wirst Du merken, dass Du nicht mehr jeden Stein einzeln zeichnen musst; dann wirst Du mehrere Reihen mit einem entspr. Rechteck einzeichnen....usw. Bei Deiner Einfahrt ist das alles sehr einfach. Da hast Du in jeder Reihe auf einer Seite wahrscheinlich immer einen Stein, der geschnitten werden muss; aber vllt. kannst Du ja auch beide 'Teilsteine' verwenden....Dann reduziert sich der Verschnitt. Hängt alles von den Abmesungen zusammen mit den Anordnungen der Steine ab....
    Die geschwungene Fläche wird natürlich etwas komplizierter. Funktioniert aber genauso....schön maßstäblich aufzeichnen... Wenn Du das alles richtig machst, kannst du eigentlich genau sagen wieviel Verschnitt Du haben wirst.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    wasweissich
    Gast
    Zitat Zitat von RMartin Beitrag anzeigen
    Funktioniert aber genauso....schön maßstäblich aufzeichnen... Wenn Du das alles richtig machst, kannst du eigentlich genau sagen wieviel Verschnitt Du haben wirst.

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Niedermurach
    Beruf
    Lehrer
    Beiträge
    26
    Ja Danke für die Antworten... hätt mir halt eher erhofft jemand sgat 5% ausgerechnet mehr bestellt und dann bleibt viell. 1qm übrig und dann passt des

    Aber geb mich mit der Antwort natürlich auch zufrieden
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    wasweissich
    Gast
    ~3%

    wenn du eine bestimmte antwort haben willst , musst du es auch schreiben
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Niedermurach
    Beruf
    Lehrer
    Beiträge
    26
    Vielen Dank an wasweisich und fürs nächste Mal merk ich mir genaue Fragen zu stellen!

    Danke!!!

    PS: Ich verdien ja auch mein Geld damit klare Sachverhalte kompliziert auszudrücken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    wasweissich
    Gast
    die pflastermaasse finde ich spannend , bei toleranzen von mehr als 0,5 cm.......
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Niedermurach
    Beruf
    Lehrer
    Beiträge
    26
    Ist ein Godelmann Pflaster die Maße hab ich auch nur vom Datenblatt (hab mich auch kurz gewundert - aber als Laie darf man das ja!!)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Entwickler
    Beiträge
    853
    Was sagt denn der Verlegemuster und Stein-Verschnitt-Rechner zu deinen Ideen?
    Die Homepage bietet schon schöne Sachen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    @ RMartin

    Jau - so kann man sogar spielen, ob man nicht den einen Abschnitt an anderer Stelle noch verschnittminimierend einsetzen kann.
    Nur leider sagt diese Methode nichts über Verhau und werksseitigen Bruch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen