Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19

Warmwasserspeicher!!

Diskutiere Warmwasserspeicher!! im Forum Heizung 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Brake
    Beruf
    kfm. Angestellter
    Beiträge
    67

    Warmwasserspeicher!!

    Hallo,

    in unserem Neubau fängt morgen der Heizungsbauer an :-)

    Wir bekommen nun ein Gas-Brennwertgerät von Vaillant (ecoTEC plus oder exclusiv)! Welches ist hier genau zu empfehlen! Wir bekommen 2 Heizkreise für FBH und Radiatoren!
    Nun ist die Frage ob ich einen Warmwasserspeicher ebenfalls von Vaillant (uniSTOR VIH R) benötige oder ob es auch der Angebotene Speicher von der Firma "Artiga" tut???

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Warmwasserspeicher!!

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Jetzt dürfte es für eine Planung eh viel zu spät sein...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Nun ist die Frage ob ich einen Warmwasserspeicher ebenfalls von Vaillant (uniSTOR VIH R) benötige oder ob es auch der Angebotene Speicher von der Firma "Artiga" tut???
    Die eigentliche Frage kann niemand beantworten, da wirklich alle Angaben fehlen, die dazu erforderlich wären (und das sind eine Menge!).

    "Artiga" ist im übrigen keine Firma, sondern eine Handelsmarke der GC-Großhandelsgruppe. Die unter diesem Namen angebotenen Produkte werden von unterschiedlichen (meist namhaften) Herstellern produziert.

    Weit wichtiger als der Hersteller ist allerdings meist ob das Anlagenkonzept stimmig ist, Warmwasserspeichergröße, Heizkreise und Therme richtig ausgeleget (berechnet) wurden und die richtige Regelung verbaut wird. Eben das, was Julius so treffend als "Planung" bezeichnet hat.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Maiki Beitrag anzeigen
    Hallo,

    in unserem Neubau fängt morgen der Heizungsbauer an :-)
    Und warum kommen erst jetzt Zweifel auf? Die "Planung" ist doch abgeschlossen.

    Zitat Zitat von Maiki Beitrag anzeigen
    Nun ist die Frage ob ich einen Warmwasserspeicher ebenfalls von Vaillant (uniSTOR VIH R) benötige oder ob es auch der Angebotene Speicher von der Firma "Artiga" tut???

    Gruß
    Böse Zungen behaupten, so ein WW-Speicher ist nichts anderes als ein Eimer Wasser. Wenn also Größe, Größe des WT usw. passen, dann wäre MIR egal was für ein Name da draufgeklebt wurde.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Brake
    Beruf
    kfm. Angestellter
    Beiträge
    67
    Die Planung steht ja auch und ist hoffentlich auch gut! Mir kamen nur Zweifel weil erst der uniSTOR verbaut werden sollte und jetzt ein Artiga weil der angeblich besser sein soll! Speichergröße soll 150l sein! Das Brennwertgerät wir ein ecoTEC plus VC126!


    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    München; Bayern, near Germany
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    812
    Zitat Zitat von Maiki Beitrag anzeigen
    Die Planung steht ja auch und ist hoffentlich auch gut! Mir kamen nur Zweifel weil erst der uniSTOR verbaut werden sollte und jetzt ein Artiga weil der angeblich besser sein soll! Speichergröße soll 150l sein! Das Brennwertgerät wir ein ecoTEC plus VC126!


    Gruß
    Den Artiga bekommt dein HB halt günstiger, da Hausmarke GH.
    Bei der GC-Gruppe heißt der Cosmocell.
    Wird die Anlage dadurch günstiger?

    Gruß Josef
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Maiki Beitrag anzeigen
    .....Speichergröße soll 150l sein!
    Für wieviele Personen?
    Anzahl/Typ der Zapfstellen?

    Ich sag´s mal so, für einen Wellnesstempel dürfte der Speicher etwas knapp sein.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    München; Bayern, near Germany
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    812
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Ich sag´s mal so, für einen Wellnesstempel dürfte der Speicher etwas knapp sein.

    Gruß
    Ralf
    Wer hat schon einen Wellnesstempel....... Nachrichtentechniker ausgenommen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Brake
    Beruf
    kfm. Angestellter
    Beiträge
    67
    Ja ein bischen! Die Frage ob es sich lohnt 200€ zusparen wenn hinterher der Speicher schlechter ist?
    Was bedeutet Gh und GC

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    München; Bayern, near Germany
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    812
    Zitat Zitat von Maiki Beitrag anzeigen
    Ja ein bischen! Die Frage ob es sich lohnt 200€ zusparen wenn hinterher der Speicher schlechter ist?
    Was bedeutet Gh und GC

    Gruß
    GH = Großhandel
    GC = http://gc-gruppe.de/

    Der Speicher ist schon in Ordnung...

    Gruß Josef
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von joegeh Beitrag anzeigen
    Der Speicher ist schon in Ordnung...
    So lange meine o.g. Fragen nicht beantwortet sind, sage ich dazu nix.

    Mir geht es dabei ausschließlich um die Größe des Speichers, denn 150 Liter (oder hat der nur 120 Liter?) können bei entsprechender Nutzung zu wenig sein. Nicht jeder will sein WW bei 70°C bevorraten, damit er damit später noch eine Wanne füllen kann.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Softi
    Beiträge
    1,972
    Ich quäle mich momentan mit der Frage, ob es bei meinem Brötje
    ein Rohrwendelspeicher bleiben oder ein Schichtladespeicher werden soll,
    was zumindest bei Brötje einen anderen Brenner erfordern würde.
    Der Schichtladespeicher sollte besser mit Brennwerttechnik harmonieren
    und im Zweifelsfall weniger Warmwasser auf Vorrat machen müssen.
    (3 Personen, 125 qm Reihenmittelhaus). Auf Haustechnikdialog hab
    ich da bislang leider auch keine tiefergehende Antwort bekommen.
    Nächsten Dienstag kann ich es mit dem Fachmann diskutieren, wenn
    wir uns die Lüftungsanlage in einem anderen Haus ansehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Vielleicht solltest Du ein neues Thema eröffnen und dann auch gleich die beiden Speicher genauer benennen, damit man zumindest die technischen Daten studieren kann.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    München; Bayern, near Germany
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    812
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    So lange meine o.g. Fragen nicht beantwortet sind, sage ich dazu nix.

    Mir geht es dabei ausschließlich um die Größe des Speichers, denn 150 Liter (oder hat der nur 120 Liter?) können bei entsprechender Nutzung zu wenig sein. Nicht jeder will sein WW bei 70°C bevorraten, damit er damit später noch eine Wanne füllen kann.

    Gruß
    Ralf
    Da gebe ich dir natürlich recht.... ich ging davon aus das die Größe richtig bemessen ist.
    Die Fragestellung war ja auch eher dahingehend ob das Fabrikat in Ordnung sei.

    Gruß Josef
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Brake
    Beruf
    kfm. Angestellter
    Beiträge
    67
    2 Personenhaushalt, keine Badewanne, 2x Dusche, 3x Waschbecken, 3x Toilette, 3x Zapfstelle!

    So R.B.??

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen