Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 67

Thema: Mein Haus

  1. #1

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Schwaben
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    62

    Mein Haus

    So, jetzt möchte ich es doch auch mal wagen und meinen Grundriß hier in der Luft zerreißen lassen.
    Ich hoffe auf eine interessante Diskussion.

    Das Ganze wird ein EFH mit asymetrischem Dach, auf der Süd-West/West-Seite 2-geschossig, auf der Nord-Ost/Ost-Seite 1 1/2-geschossig. Norden ist links oben.
    Im UG ist noch ein ausgebauter Raum (Arbeit), der als Bastelzimmer für meine Frau bzw. Mehrzweckzimmer dient.

    Die Straße mit Doppelgarage steht im Westen (quasi links vor der Küche).
    Der Eingang ist links auf der Seite (im Norden).
    Die Terasse wird noch um das Stück vor der Küche verlängert (ist nur für das Baugesuch etwas reduzierter).

    Wir sind eine Familie mit 2 kleinen Kindern, also 4 Personen.

    EG:


    DG:


    UG:
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Mein Haus

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Emsland
    Beruf
    Dipl.-Ing. (Bau)
    Beiträge
    83
    Hallo!

    Die bodentiefen Fenster sollen alles nach außen aufgehen???
    Schiebetüren im EG vor die Wand laufen lassen?? Klaut Stellmöglichkeiten!
    Badzimmergröße und Aufteilung passt überhaupt nicht zum Haus. Viel zu klein.
    Was willst du mit dem Abstellraum hinterm Bad? Das wird so eine richtige schöne Sammlerecke....

    Der erste schnelle Eindruck!

    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Schwaben
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    62
    Die Bodentiefen Fenster im EG werden Schiebetüren. Das ist hier nur noch nicht umgesetzt.
    Schiebetüren im EG werden in der Wand verschwinden, nicht vor der Wand.

    Was ist bei den Bädern denn nicht groß genug? Verstehe ich nicht.
    Das Bad im DG ist auch noch nicht komplett durchgeplant. Wo hier z.B. die Badewanne letztendlich stehen wird, ist noch unklar. Aktuell gehen wir von einer Eckbadewanne auf der Fensterseite aus.
    Warum die Abstellkammer? Bedenke bitte die 2m-Linie. Da ergibt sich automatisch ein ungenutzter Hohlraum, den wir so zumindest nutzen können. Einen Abstellraum im DG wollen wir ohnehin haben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    IT
    Beiträge
    88
    Warum die Abstellkammer? Bedenke bitte die 2m-Linie. Da ergibt sich automatisch ein ungenutzter Hohlraum, den wir so zumindest nutzen können. Einen Abstellraum im DG wollen wir ohnehin haben.
    Da fällt mir ganz spontan ein: Abstellkammer weg, Dachschräge ins Bad integrieren und Waschbecken auf die gegenüberliegende Zimmerseite. Vielleicht noch schöne Dachschrägenfenster rein.
    Ergo: Größer, nicht alles gequetscht auf einer Seite (Klo, Waschbecken, Badewanne), mehr Licht, kein Schlauch als Raum.
    Nur so ne Idee
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Wasserburg am Inn
    Beruf
    Informations- und Elektrotechnikermeister
    Beiträge
    137
    Finde den Grundriss ausgesprochen gut, endlich mal wieder was mit mehr "Luft" zum wohnen. Das einzige was ich machen würde (für mich) wäre eine Speis hinter der Küche. Abstellraum weg und dafür Speis. Aber sonst finde ich es ausgesprochen gelungen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Schwaben
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    62
    Danke auch für das Lob

    Natürlich sind auch die kritischen Anmerkungen absolut willkommen. Das mit der Bad-Schräge können wir natürlich noch locker ändern. Wenn wir die Schräge bis auf die 1m-Linie runterziehen, müssten wir die Toilette und die Waschbecken auf die andere Seite verlegen (meine Frau und ich sind beide > 1,80m und möchten uns beim Fönen nicht den Kopf anstoßen. ). Dann würde es auf der "Toiletten-Seite" aber verdammt eng, oder nicht? Und die andere Seite wäre quasi ungenutzt (bis auf die evtl. Eckbadewanne auf der Fensterseite). Wir werden evtl. noch Einbauschränke auf der schrägen Seite einbauen, so dass der Platz hinter der 2m-Linie besser genutzt wird.
    Was meinen die anderen?

    Geheizt wird übrigens mit Erdwärme (Bohrung) und es gibt eine KWL mit WRG.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    IT
    Beiträge
    88
    müssten wir die Toilette und die Waschbecken auf die andere Seite verlegen (meine Frau und ich sind beide > 1,80m und möchten uns beim Fönen nicht den Kopf anstoßen. ).
    Waschbecken auf der anderen Seite bin ich voll bei Dir, aber Toilette muss nicht sein, weiß jetzt nicht mehr die Dachneigung an der Stelle, aber nur mal als Denkanstoß:
    Dachschrägenfenster nicht bis auf 1m runterziehen sondern etwas höher (vielleicht 1,2 o.ä. [Glasfläche beginnt dann noch höher]), Fenster schön breit und Klo mittig davor.
    1. Du bist im Sitzen vermutlich nicht größer >1,80m
    2. Gewinnt man stattlich an Stehhöhe und Raumgefühl innerhalb des Bereiches des Fenster (Stehp*** schauen nicht auf die Dachschräge)

    Bei richtiger Planung sicherlich möglich, das eben gerade nicht alles auf einer Seite ist.

    Viel Spaß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Schwaben
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    62
    Danke für die interessante Idee. Dachneigung ist übrigens auf der Bad-Seite 38°.

    Hier mal noch der Schnitt:


    Mal eine andere Frage: Haltet ihr 2,40m Zimmerhöhe im EG für ausreichend? Oder müsste man da noch 10cm mehr nehmen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Schwaben
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    62
    Hier nochmal die Ansichten als Ergänzung.

    Nord-West:


    Süd-West:


    Süd-Ost:


    Nord-Ost:
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Hab schon schlechteres gesehen.
    Der Abstand Haustür/Wand zur ersten Treppenstufe im EG wäre mit zu klein. Die geöffnete Tür blockiert ja sozusagen die Treppe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    gast3
    Gast
    ich find den Weg zur Küche zu lang

    und die Abstellkammer hinterm Badezimmer - naja - vorprogrammierte "Müllhalde"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Schwaben
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    62
    Zitat Zitat von Bauwahn Beitrag anzeigen
    Der Abstand Haustür/Wand zur ersten Treppenstufe im EG wäre mit zu klein. Die geöffnete Tür blockiert ja sozusagen die Treppe.
    Ja, die Außentür wird wahrscheinlich andersherum aufgehen (nach rechts), so dass der Aufgang nicht blockiert ist.

    Zitat Zitat von Helge von Seggern
    und die Abstellkammer hinterm Badezimmer - naja - vorprogrammierte "Müllhalde"
    Ja, da hast Du Recht. Aber das Bad ist - wie gesagt - noch nicht final durchgeplant. D.h. die "Müllhalde" kann ggf. noch kleiner werden bzw. ganz verschwinden.

    Zitat Zitat von Helge von Seggern
    ich find den Weg zur Küche zu lang
    Zu lang? Echt? Die Weglänge stört mich ehrlich gesagt nicht so. Falls Du das Thema Einkäufe reintragen meinst: dafür gibt es ja die Tür zur Terasse. Von dort ist man quasi sofort an der Garage, kann Einkäufe also auf direktem Weg ins Haus bringen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Waldsee/Pfalz
    Beruf
    SoftwareVertrieb
    Beiträge
    357
    Ich komme auch hier wieder mit meinem Lieblingsthema im Moment: Kinderbad..
    Ihr habt soviel Platz im OG und auch die Kinderzimmer gehören wahrlich zu den ganz grossen.. warum wollt ihr Euch dann zu 4 in dem dafür verhältnismässig kleinen Bad knubbeln..erst recht, wenn ihr alle so gross seit und mit Sicherheit werdet. Das Thema Speisekammer würde ich auch bedenken..
    Die Anordnung bad wurde ja schon besprochen.. zumindest Toilette etwas abschirmen..
    Ansonsten gelungen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Schwaben
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    62
    Zitat Zitat von luemmelchris Beitrag anzeigen
    Ich komme auch hier wieder mit meinem Lieblingsthema im Moment: Kinderbad..
    Ihr habt soviel Platz im OG und auch die Kinderzimmer gehören wahrlich zu den ganz grossen.. warum wollt ihr Euch dann zu 4 in dem dafür verhältnismässig kleinen Bad knubbeln..erst recht, wenn ihr alle so gross seit und mit Sicherheit werdet.
    Wir haben ja schon zwei Bäder, ein großes im DG und ein kleines mit Dusche im EG. Das kleine Bad war eigentlich als Kinder/Papa/Gäste-Bad gedacht. Ein drittes Bad für 4 Personen halte ich jetzt eigentlich nicht für nötig. Dafür geht ja auch wieder eine Menge Nutzraum flöten.

    Zitat Zitat von luemmelchris Beitrag anzeigen
    Das Thema Speisekammer würde ich auch bedenken..
    Das Thema Speisekammer ist bei uns eigentlich durch. Haben meine Frau und ich schon ziemlich lang und breit diskutiert. Ich bin in einem Haus mit Speisekammer aufgewachsen, sie in einem ohne Speisekammer. Ich finds vom Prinzip schon praktisch, eine Speisekammer zu haben. Aber es ist mMn in den derzeitigen Grundriß nicht sinnvoll zu integrieren, ohne dass dann bspw. die Küche wieder leidet.
    Darüber hinaus werden wir im UG, gleich wenn man die Treppe runterkommt links, einen großen Vorratsraum haben. Klar, der Weg ist weiter, als bei einer Speisekammer, aber das wäre in diesem Fall der Kompromiss.

    Zitat Zitat von luemmelchris Beitrag anzeigen
    Die Anordnung bad wurde ja schon besprochen.. zumindest Toilette etwas abschirmen..
    Bad wird, wie gesagt, noch genau geplant. Auf jeden Fall wird vor der Toilette eine kleine Mauer gezogen, so dass sie nicht gleich im Blickfeld sein wird.

    Zitat Zitat von luemmelchris Beitrag anzeigen
    Ansonsten gelungen
    Dankeschön
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    ich hab nur mal schnell drüber geschaut.

    zu welchem zweck dient diese gaube im schlafzimmer?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen