Ergebnis 1 bis 11 von 11

Haarrisse Spannbeton-Fertigdecken

Diskutiere Haarrisse Spannbeton-Fertigdecken im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    mini844
    Gast

    Haarrisse Spannbeton-Fertigdecken

    Hallo,

    unsere Erdgeschoß Decke des Neubaus wurde mit Spannbeton-Fertigdecken erstellt. Darüber ist dann noch eine Halbetage mit den Dachschrägen, die eine Holzdecke mit Rigipsplatten hat

    Nun ist mir aufgefallen, dass in den Spannbeton-Fertigdecken alle ca. 40 bis 50 cm Haarrisse komplett über die gesamte Länge gehen. Und dazu kommen dann auch noch einige Querrisse.

    Und das eben bei allen Fertigbetonplatten !

    Wir haben also lauter Haarrisse in der Decke.

    Was ist da passiert bzw. was wird da noch passieren?

    Mangel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Haarrisse Spannbeton-Fertigdecken

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Offenbach
    Beruf
    Dipl.-Ing
    Beiträge
    2,445
    Kann hier ohne weitere Angaben keiner was zu sagen. Wie groß bzw. breit sind denn die Risse? Sowas misst man mit einer Rißbreitenschablone oder besser mit einer Rissbreitenlupe.
    Je nachdem wie breit diese dann sind, muss evtl. weiter gehandelt werden....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Welcher Bautenstand liegt denn vor? Wie alt ist die Sache?
    War das von Anfang an so oder sind die Risse erst später aufgetreten?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    mini844
    Gast
    Hallo,

    ich habe mal Fotos gemacht.

    Die Risse erstrecken sich jeweils über die gesamte Länge der Fertigbetonplatte. Also gut mal 5 Meter.

    Der Abstand der Längsrisse beträgt auf den ersten 2 Metern ca. 40 cm. Also alle 40 cm ein Längsriss. Auf diesen ersten 2 Metern haben wir dann auch alle ca. 40 /50 cm ein Querriss. Sind also alles Karos.

    Auf einigen Platten haben wir SCHRÄGE Risse über mehrere Meter hinweg. Teilweise führen diese zu den Lampenaussparungen.

    Eine Rissbreitenlupe habe ich natürlich nicht. Ich würde die daher tatsächlich als Haarriss bezeichnen.
    Auf den Fotos sehen die deutlich zu breit aus. Man sieht insbesondere die Qurerrisse nur schwer mit bloßem Auge. Mit Beleuchtung kommen die eben deutlich zum Vorschein.

    Bautenstand: Seit Anfang September sind die Stützen weg. Erstrich ist ca. 2 Wochen drin.

    War es seit Anfang an so. Am Anfang waren schon welche da. Aber sehr wenige. Jetzt eben in allen Zimmern, allen Platten. Mal mehr oder weniger viele. Im Sehr großen Wohnzimmer mit 4 Platten eben auch sehr viele.







    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Kornwestheim
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Nachdenken kostet extra.
    Beiträge
    5,636
    Zitat Zitat von mini844 Beitrag anzeigen
    ...Bautenstand: Seit Anfang September sind die Stützen weg. Erstrich ist ca. 2 Wochen drin....
    ??? Welche Stützen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476

    Risse in Stahlbetondecke

    Moin Moin,

    sind Sie sicher, dass es Spannbeton ist?

    Holen Sie Ihren Tragwerksplaner vor Ort, der soll die Risse vermessen und untersuchen. Per Ferndiagnose - auch mit Fotos - wird niemand die Ursache, die Folgen und Konsequenzen oder Reparaturmaßnahmen/Mängelbeseitigung bewerten können.

    Freundliche Grüße aus Berlin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    mini844
    Gast
    Hallo,
    im August und September wurde die Betondecke noch mit Stützen von der Bodenplatte gestützt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Hausfrau
    Benutzertitelzusatz
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Beiträge
    1,813
    Zitat Zitat von mini844 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    im August und September wurde die Betondecke noch mit Stützen von der Bodenplatte gestützt.
    Eine vorgespannte Betondecke braucht normalerweise keine Stützen.

    Vermutlich "Sclaffbeton"

    pauline
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Kornwestheim
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Nachdenken kostet extra.
    Beiträge
    5,636
    Eine Spannbetondecke darf gar nicht unterstützt werden, daher die Nachfrage.

    -> alles zurück, es geht um irgendwas mit Stahlbetonfertigteilen.

    Entwässerungslöcher deuten auf Vollfertigteile, nur wozu dann eine Unterstützung. Das gibt mehr Ärger als Vorteile.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10
    mini844
    Gast
    Hallo,

    ich habe nochmals nachgefragt.

    Es ist eine Filigrandecke (Fertigdecke). Daher kein Spannbeton.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Kornwestheim
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Nachdenken kostet extra.
    Beiträge
    5,636
    Also ganz andere Ausgangslage.

    Ursache der Risse? kann einiges sein.
    Nur ohne Lastgeschichte, Übersicht allgemein und statisches System, ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen