Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23

Wasserabfluss im FB Aufbau vergessen

Diskutiere Wasserabfluss im FB Aufbau vergessen im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    SW Entwickler
    Beiträge
    792

    Wasserabfluss im FB Aufbau vergessen

    Hallo,

    wir hatten in der Speise im EG in der Bodenplatte (ohne Keller) einen Wasserablauf, weil die WAMA in diesen Raum sollte. Doch im Fußbodenaufbau wurde dieser Ablauf nicht berücksichtigt - wie uns erst jetzt aufgefallen ist. Fliesen sind schon drin, Rückstauklappe auch.
    Meine Frage nun, ob dies ein technisches Problem nach sich ziehen kann, weil der Ablauf überbaut wurde.

    FH
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wasserabfluss im FB Aufbau vergessen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    SW Entwickler
    Beiträge
    792
    ... im Plan steht "BE+RSTS"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476

    Bodeneinlauf überbaut

    Moin Moin,

    wie und von wem wurde der Bodeneinlauf überbaut? Im Rohbau, mit Estrich oder nur mit Fliesen abgedeckelt?

    Dem Verursacher eine Mängelanzeige verpassen mit Aufforderung die mangelhafte Leistung durch eine mangelfreie Leistung zu ersetzen mit Fristsetzung. Sie sollten hier nicht auf einen Bodeneinlauf verzichten, zumal Grundinstallation, Rückstauklappe eingebaut ist und auch bezahlt wurden oder noch zu vergüten sind.

    Hat Ihr Planer denn auch eine einwandfreie Legende für BE + RSTS?

    Freundliche Grüße aus Berlin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    SW Entwickler
    Beiträge
    792
    Ist beim Fussbodenaufbau untergegangen:
    http://www.kodakgallery.de/ShareLand...localeid=de_DE
    Man müsste Fliesen, Estrich, Dämmung öffnen und dann aufpassen, dass man die Wasserrohre nicht erwischt.
    Ich hab die Bilder, die Rechnung des Rohbauers. Ist das denn eine Rückstauklappe?

    FH
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Hausfrau
    Benutzertitelzusatz
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Beiträge
    1,813
    Zitat Zitat von FirstHouse Beitrag anzeigen

    . Ist das denn eine Rückstauklappe?

    FH
    Ich kann das nicht als Rückstauklappe erkennen.

    pauline
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476

    Bodeneinlauf überbaut

    Moin Moin,

    verflext und zugefliest, ich kann es mit Sicherheit nicht sagen, ob es sich um eine Rückstauklappe handelt. Gibt es Fotos, bei denen man Beschriftung oder irgend etwas anderes erkennen kann.

    Ich würde den Bodeneinlauf freilegen lassen, um ihn zu nutzen.

    Freundliche Grüße aus Berlin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Das ist ein einfacher Bodeneinlauf mit seitlichem Anschluß.
    Liegt denn das EG unterhalb der Rückstauebene, d.h. unter Straßenniveau?
    Wenn nicht, ist eine Rückstauklappe überflüssig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    SW Entwickler
    Beiträge
    792
    Bodenplatte ist 3cm über Strassenniveau.
    Wir haben dem Rohbauer 2 mechanische Rückstauklappen D 150 zu 460€ bezahlt. Im Technikraum ist ein Kessel Kellerauslass mit Rückstauklappe.
    Doch die Frage ist eben der nun nicht zugängliche Auslass. Macht es etwas aus, den Abfluss nicht freizulegen, wenn dieser keinen Rückstau hat.

    FH
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Dann dürfte der Rohbauer ein Problem mit der Dichtheitsprüfung bekommen und wenn er die türkt, dann hast Du, je nach Gefälle eine prächtige SW-Leckage unter Deinem Estrich.
    Was überlegst Du eigentlich? Mängelanzeige und Aufforderung zur Beseitigung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    SW Entwickler
    Beiträge
    792
    An wen jetzt - stehe auf dem Schlauch. Den FB Aufbau hat der Heizungsbauer gemacht.


    FH
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    wasweissich
    Gast
    FH , in deiner verworenen situation ist es schwierig zu sagen wer jetzt wofür wie verantwortlich ist .

    einzig ThomasMD , der garnicht weiss was sache ist , weiss genau wer zuerst erschossen wird......
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    SW Entwickler
    Beiträge
    792
    Der Heizungsbauer hats vergeigt, das ist klar. Deen Abfluß freilegen ist aufwängig aber machbar. Die Rückstauklappe nachrüsten - wäre die Schuld des Rohbauers - lät sich konstruktiv nicht mehr erreichen, wenn der Abfluss nicht nachgerüstet werden kann.

    FH

    P.S. ich hatte auch gedacht aus dem Gröbsten zu sein........
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    wasweissich
    Gast
    vielleicht mal den rohbauer fragen , der sollte wissen ob , und wenn ja , wo die zweite klappe ist.........

    wer weiss ... aber sprechenden menschen kann geholfen werden .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    SW Entwickler
    Beiträge
    792
    werd ich auch tun - sagen kann der Rohbauer viel ... wäre nicht das erste mal. Doch eine (andere) Rückstauklappe muss doch auch zugänglich sein, oder? Es ist aber sonst keine da.

    FH
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    wasweissich
    Gast
    wäre ich bei deinem bau nicht sicher

    wer weiss , wer die zugebaut hat........
    Geändert von wasweissich (06.12.2009 um 19:46 Uhr) Grund: nachtrag
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen