Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Fenster "laufen" ....

Diskutiere Fenster "laufen" .... im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2003
    Benutzertitelzusatz
    Ich habe keine Ahnung
    Beiträge
    40

    Böse Fenster "laufen" ....

    Hallo zusammen !

    Wir liegen seit Wochen im Streit mit
    unserem Fentserlieferanten.
    Von der Fensterfirma wurden Rolladen-
    arbeiten und Fensterarbeiten durchgeführt. Der Einbau (Abdichtung etc.)
    ist absolut ok. Die Fenster laufen aber leider zum Teil. Sie fallen zu....
    Ich habe bei windstille getestet und komme immer auf dasselbe Ergebnis.

    Die Fensterfirma sagt so genau kriegen
    sie das nicht hin .... Ich habe mir das woanders angeschaut und da geht es auch. Außerdem sind an zwei Fenstern
    Fehler im Glas ( 1 Scheibe 5-6 Staubpartikel+ 1 Scheibe mit 2-3 Spritzern)
    Es sind sehr kleine Fehlstellen, aber
    es sind welche ....

    Was ist zu tun ?

    Der Architekt hat bereits Abnahme gemacht, und diese Mängel aufgeführt.
    Sie sollten bereits behoben sein. die Fensterfirma war da und sagt : "Toleranzen"

    Und nun ?

    Ich will ja nicht ewig mit denen rumhampeln ....

    Mfg

    Markus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fenster "laufen" ....

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    Unterfranken
    Beruf
    Elektriker
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr + Stromer
    Beiträge
    416
    Abhilfe könnten hier z.B. Flügelbremsen schaffen (wenn das Profil dafür ausgelegt ist). Kosten ca. 10€ je Fensterflügel. Dein Fensterbauer soll dir die dinger mal vorstellen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Gast23627
    Gast

    Fenster und Glas

    Guten Tag Markus,
    wenn Ihre Fensterflügel zufallen die Rahmen jedoch lotrecht montiert sind, ist dieses kein Mangel. Allein schon die beim Fensterbeschlag vorhandenen Verstellmöglichkeiten können dazu führen.
    Da hilft nur eine "Flügelbremse"
    Weiter ein Link die visuelle Qualität des Glases betreffend http://www.glaserhandwerk.de/aaa_RiMIG.pdf
    Freundliche Grüße
    Josef Schrage
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2003
    Benutzertitelzusatz
    Ich habe keine Ahnung
    Beiträge
    40

    Fenster

    Danke für die Antworten.

    Ich werde mich mit den Richtlinien
    und der Fensterfirma auseinandersetzen.

    Eine Scheibe ist völlig zerstört. Es sieht so
    aus als hätte jemand geflext.
    Nur bin ich mir 100% sicher, dass nicht
    von uns stammt. Habe alle Fenster nach dem Einbau abgeklebt.

    Vor zwei Wochen haben wir die geputzt
    und es bemerkt. Die Fensterfirma sagt:
    "Einer hat geflext und fertig."

    Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass es auch schon vorher drin war ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Gast23627
    Gast

    Wahrscheinlichkeit

    Hallo Markus,
    der Zustand der Fenster liegt bis zur Abnahme in der Verantwortung des Lieferanten, nach einer Abnahme liegt die Verantwortung beim Bauherrn.
    Also wurde der Schaden vor der Abnahme festgestellt ist der Fensterlieferant verantwortlich. Nach der Abnahme Sie Selbst.
    Betreffend der Wahrscheinlichkeit ist diese Fragestellung ziemlich gewagt, eine Antwort darauf noch gewagter,

    Freundliche Grüße
    Josef Schrage
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Position der Fenster in der Lichte
    Von surfrichter im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 23:31
  2. Erreichbarer Nachlass für optische Mängel Fenster
    Von Bernhard Geyer im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.06.2007, 00:19
  3. Innere Fensterabdichtung bodentiefer Fenster sanieren...
    Von Calimero im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.10.2005, 14:57
  4. Elektrische Kipplüfter Fenster
    Von MaRo im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.10.2004, 13:37
  5. Fenster u.Fenstertüren schwingen zurück
    Von cea im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.09.2004, 09:19