Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 35
  1. #1

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Land Brandenburg
    Beruf
    Dipl.-Bauing.
    Beiträge
    2,007

    Was bringen regenerative Energien wirklich?

    Dazu gab es gestern im ZDF einen interessanten Beitrag, siehe Link ab 28:10.
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/haupt...-vom-10122009/
    Kann es sein, dass uns z.B. die Pelletsheizungen in ein paar Jahren um die Ohren gehauen werden?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Was bringen regenerative Energien wirklich?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Ja. Klar. Vor allem weil es unheimliche Dreckschleudern sind!
    Also wird es z.B. Nachrüstverpflichtungen für Rußfilter geben...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Ich kriege mit dem link nichts zu sehen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Hä? Vorhin gings bei mir noch. Und nu - Huckeduster. SEHR merkelwürden
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Scheint für Ralfs nicht zu gehen. Bei mir gehts.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Na da haste aber Glück gehabt.

    Zitat Zitat von ZDF
    Der von Ihnen ausgewählte Beitrag steht aus rechtlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Zitat Zitat von Lukas Beitrag anzeigen
    Scheint für Ralfs nicht zu gehen. Bei mir gehts.

    Gruß Lukas
    Für Thomasse gehts auch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Lukas Beitrag anzeigen
    Scheint für Ralfs nicht zu gehen. Bei mir gehts.

    Gruß Lukas
    hmmm....habe ich vielleicht die GEZ nicht bezahlt?

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Land Brandenburg
    Beruf
    Dipl.-Bauing.
    Beiträge
    2,007
    Unglaublich, die haben die Sendung vom Netz genommen - nein, nicht ganz, alle anderen Reportagen sind noch aufzurufen. Aber es gibt Abhilfe:
    http://www.youtube.com/watch?v=Dtu_JJ8Vgi4
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Und was leider dort noch garnicht erwähnt wurde, "Biomassekraftwerke". Die brauchen richtige Mengen an "Biomasse", und keiner weiß woher das Zeug kommen soll.

    Aber Hauptsache ein grünes Gewissen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Norddeutschland
    Beruf
    Hobby
    Benutzertitelzusatz
    Wärmepumpenbetreiber
    Beiträge
    730
    Wieso? Das Importieren wir einfach aus dem Osten...

    Ja, Pellets sind gross im Kommen als Beifeuerung in Müllverbrennungsanlagen usw. Wenn ich das noch richtig im Kopf habe, dann werden in Grosskraftwerken schon mehr Pellets verfeuert als in "privaten" Öfen. Von daher werden sie die Preise eben auch nicht von Gas/Öl usw. entkoppeln.

    Ich finde, Pellets sollten nur da eingesetzt werden, wo man hohe Vorlauftemperaturen braucht und Dämmen nicht geht usw. also wo eine Alternative sonst nur Gas oder Öl wäre.

    Und nicht vergessen: die Dinger ziehen auch gut Strom, also schön Ökostrom bestellen :-)

    Gruß, Hendrik
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Avatar von solarkritik
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Recklinghausen
    Beruf
    Bilanzbuchhalter
    Benutzertitelzusatz
    "Wer die Welt verbessern will, muss beim Mensch im Spiegel anfangen !!"
    Beiträge
    275
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Land Brandenburg
    Beruf
    Dipl.-Bauing.
    Beiträge
    2,007
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Und was leider dort noch garnicht erwähnt wurde, "Biomassekraftwerke". Die brauchen richtige Mengen an "Biomasse", und keiner weiß woher das Zeug kommen soll.

    Aber Hauptsache ein grünes Gewissen.

    Gruß
    Ralf
    Biomasse hört sich nach Bioladen an, damit es im Unterbewusstsein schön positiv besetzt bleibt. Da wird nichts anderes als Getreide verheizt, und in armen Ländern gehen die Brotpreise so in die Höhe, dass es unerschwinglich wird. Aber die können uns wenigstens CO2-Zertifikate verkaufen. Nur, dass das Geld nicht bei den Hungernden ankommt.

    Für mich ist der ganze PV-Hype eine Umverteilung von unten nach oben. Falls die Angaben von 5 Ct Strompreis an der Börse stimmen, würde auch der Hartz IV-Empfänger jede kWh mit rund 13 Ct + 4 Ct Merkelsteuer subventionieren.

    Jetzt habe ich mal ein bisschen rumgegoogelt, weil ich gar nicht glauben wollte, dass die PV wirklich so wenig bringt, und siehe da (Seite 17):
    http://www.bmwi.de/Dateien/Energiepo...e,rwb=true.pdf
    Der Anteil ist kaum darstellbar! Und das im Diagramm, wo nur erneuerbare Energie dargestellt ist!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    Zitat Zitat von Thomas Traut Beitrag anzeigen
    .. Falls die Angaben von 5 Ct Strompreis an der Börse stimmen, würde auch der Hartz IV-Empfänger jede kWh mit rund 13 Ct + 4 Ct Merkelsteuer subventionieren. .
    merkst du den denkfehler?
    da fehlt eine sehr relevante grösse ..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Thomas Traut Beitrag anzeigen
    Für mich ist der ganze PV-Hype eine Umverteilung
    Der Witz daran ist, dass die Betreiber der PV Anlagen meinen sie würden einen Gewinn machen, aber bis diese zum Zug kommen, haben andere bereits abgeschöpft.
    So fällt beispielsweise auf, dass die Anlagenkosten erstaunlich parallel zur Einspeisevergütung fallen. So wird sichergestellt, dass die Kosten unter der Schmerzgrenze bleiben, aber der Anlagenbetreiber frühestens nach xx Jahren in die Gewinnzone kommt. In der Zwischenzeit haben vom Hersteller über Verkäufer, und Montagebetrieben, bis hin zu den Banken die die Anlagen finanzieren, oder Versicherungen, sich alle bereits ihren Anteil am Kuchen geholt.

    Und weil die Endkunden auch nicht auf den Kopf gefallen sind, kaufen sie nun ihre Module und Anlagenkomponenten im Ausland und fördern dort die Wirtschaft. Die Zeiten von 5.000,- €/kWh Anlagenkosten sind schon lange vorbei. Heute geht´s problemlos für die Hälfte.

    Jetzt kann man sich natürlich fragen, ob das Ziel der Politik erreicht wurde.....ich sage, "JA", denn wer hat schon behauptet, dass es primär um Umweltschutz geht?

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen