Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beruf
    Sachbearbeiter
    Beiträge
    44

    Estricheinbau auf 6 cm schiefer Betondecke

    Hallo zusammen!

    Ich habe mir ein Haus aus den 60ern gekauft, das vollständig zu sanieren ist. Als erste Maßnahme mußte hier der alte Estrich aus dem EG 11 x 11 m entfernt werden und hier lauerte eine Überraschung. Der Aufbau von oben nach unten:

    5. ca. 4-6 cm Estrich
    4. ca. 2 cm Wärmeisolierung
    3. ein schief eingebauter Estrich
    2. Bitumenabklebung
    1. die ca. 6 cm schief betonierte Betonsohle

    Hier nun meine Fragen:

    Das Haus ist zwar aus den 60zigern, aber wie kann man auf einer Fläche von 11 x 11 m die Betonsohle um 6 cm schief betonieren? Auch damals gab es doch schon Nivelliere, Schlauchwasserwaage..

    Nun aber zur entscheidenden Frage:

    Wie sollte diese Schieflage repariert werden?

    1. Ausgleichsestrich einbauen (damit die Wände gerade stehen), dann die neuen Zwischenwände mauern, dann in den Räumen Dämmung und oberen Estrich verlegen?

    2. Erst die Wände auf der schiefen Sohle mauern, dann ca. 12 cm Dämmung auf der schiefen Sohle verlegen, dann den Höhenausgleich mit Estrich vornehmen, der dann folglich an der einen Seite mit einer Stärke von 6,5 cm anfängt und dann auf der anderen Seite mit 12,5 cm aufhört?

    Bei Variante 2 hätte ich im tieferliegenden Teil unten 12 cm Dämmung, dann 12,5 cm Estrich. Gibt die Konstruktion nach? Wird die Fußbodenheizung zu träge?

    Vielen Dank für eure Tipps!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Estricheinbau auf 6 cm schiefer Betondecke

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beruf
    Sachbearbeiter
    Beiträge
    44
    Liebe Moderatoren, ich bin neu hier.

    Ich glaube, der Beitrag wäre in Estrich und Bodenbeläge besser aufgehoben, Estrichfachmänner ansprechen möchte. Könntet ihr diesen Beitrag dahin verschieben?

    Vielen Dank!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen