Ergebnis 1 bis 6 von 6

Rechnung von Subunternehmer?

Diskutiere Rechnung von Subunternehmer? im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    Krankenpfleger
    Beiträge
    22

    Rechnung von Subunternehmer?

    Hallo,

    bei uns ist letztens die Heizung innerhalb der Gewährleistung ausgefallen. Daraufhin haben wir unseren Subunternehmer angerufen. Der hat festgestellt, dass die Sicherung rausgeflogen ist und sie wieder eingschaltet. Alles topp.

    Nun haben wir eine Rechnung vom Subunternehmer über 30€ bekommen für den Ensatz.

    Anbei möchte ich noch bemerken, dass es vom GU ausdrücklich gewünscht istl, bei Problemen den Subunternehmer direkt zu beauftragen und nicht den Generalunternehmer direkt.

    Nun ist meine Frage, ob denn der Subi mir eigentlcih eine Rechnung schreiben kann, denn mein eigentlicher Auftraggeber ist doch eigentlich der GU und nicht der Subi.

    Danke

    querfrager
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Rechnung von Subunternehmer?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Schreibwen kann er sie immer. Ob Du sie zahlen mußt, ist die viel interessantere Frage.

    Im geschilderten Fall sicherlich knifflig, weil der bestimmt erstmal bestreiten wird, daß es sich um eine arbeit unter Gewährleistung handelt.

    Welche Sicherung hatte denn ausgelöst?
    Die Stromkreissicherung oder eine Gerätesicherung an der Heizung selber?

    Wie alt ist denn die Anlage?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    wasweissich
    Gast
    ^du wirst eine (warum auch immer)ausgelöste sicherung doch nicht als gewährleistungfall einstufen ??

    oder vielleicht doch
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    • Gewährleistungsansprüche stellen Sie bitte gegen ihren Vertragspartner, also dem GU
    • Selbstverständlich wünscht der GU, dass Sie Reparaturen innerhalb der Gewährleistungszeit selbst beauftragen, er spart sich Kosten und Organisation
    • "direkt zu beauftragen" -> es bezahlt der, der die Musik bestellt, der Auftraggeber
    • Sie werden vom GU keine Vollmacht erhalten, in seinem Namen und auf seine Rechnung Leistungen zu beauftragen
    • also: halten Sie den Weg ein, stellen Sie Ihre Ansprüche gegenüber dem GU
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    MoRüBe
    Gast

    Du hast es genau gesagt...

    Zitat Zitat von querfrager Beitrag anzeigen
    denn mein eigentlicher Auftraggeber ist doch eigentlich der GU und nicht der Subi.
    ... deswegen hättste Dich, falls es ein Gewährleistungsfall ist, an den GU wenden müssen. Und der wiederum an den Subbi.

    So ist es frei nach BGB: wer bestellt, bezahlt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    na, ja, fast genau
    Zitat Zitat von querfrager Beitrag anzeigen
    denn mein eigentlicher Auftraggebernehmer ist doch eigentlich der GU und nicht der Subi.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen