Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Köln
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    145

    Kaltwasserleitung undicht

    Hallo zusammen,

    ich bekomme in meinem Neubau eine Kaltwasserleitung am Waschbecken nicht dicht. Ich habe schin verschiedene Eckventile probiert, ohne Erfolg. Es tropft zwischen Messingverlängerung und Eckventil, egal wieviel Hanf und Fermit ich dazwischen klemme. Was kann ich noch probieren? Kann es auch an der Messingverlängerung liegen?

    Gruß und Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kaltwasserleitung undicht

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Ja, kann.

    Versuch es doch mal mit nem O-Ring!
    Messingverlängerungen sollten innen ne Fase besitzen.
    Geht aber nur, wenn auch das Eckventil nen Bund besitzt.

    Außerdem:
    Was meinst Du mit "dazwischenklemmen"?
    Hanf kann nicht flächig dichten, der gehört in die Gewindegänge!!!

    Und:
    Warum macht das nicht Jemand, der sich damit auskennt?

    Tipp:
    Leute mit wenig Übung beim Hanfen sollten für diese Stellen besser Teflonband nehmen.
    Auch das selbstdichtende Eckventil (mit Einstich samt O-Ring im Gewindeteil) ist schon lange erfunden...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Ja, das kann sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Moin Julius,

    Warum macht das nicht Jemand, der sich damit auskennt?

    Deswegen zeitgleiche meine kurze Antwort.

    Gruß

    Bruno
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Köln
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    145
    Danke für die Rückmeldungen.

    Das Eckventil hat ein ziemlich langes Gewinde und passt nicht vollständig in die Messingverlängerung. Gibt es breite Gummidichtungen (ca. 1cm)? Das Hanf habe ich ca. 0,5cm am Anfang des Gewindes des Eckventils "geschmiert".

    Ich bin Laie, das ist richtig. Aus Kostengründen mache ich es eben selber. Hat ja auch bei 7 anderen Eckventilen im Haus funktioniert.

    Bin für weitere Tipps und Unterstützung dankbar.

    Gruß Pitter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    München; Bayern, near Germany
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    812
    Zitat Zitat von Pitter Beitrag anzeigen
    . Hat ja auch bei 7 anderen Eckventilen im Haus funktioniert.
    Ob es tatsächlich funktioniert hat wird sich im Laufe der Zeit zeigen.....
    Die Verlängerungen solten übrigens nicht aus Messing sein... sondern aus Rotguß, die bringt der Fachmann dann auch mit....ein paar Eckventile erneuern kostet wirklich nicht die Welt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Wurden die Verlängerungen gekürzt ?

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von joegeh Beitrag anzeigen
    Ob es tatsächlich funktioniert hat wird sich im Laufe der Zeit zeigen.....


    Es dürfen Wetten abgeschlossen werden.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Na Ralf, was setzt Du denn ein?

    Ein Teepunsch

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von OldBo Beitrag anzeigen
    Na Ralf, was setzt Du denn ein?

    Ein Teepunsch

    http://www.bosy-online.de/anmtifs/Prost-Kaffee.gif
    Tee ist nicht ganz so mein Fall, aber warum nicht.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    wasweissich
    Gast
    es soll schon vorgekommen sein , das beim grobmotorischen eindichten eine rotgussverlängerung gerissen ist , und da hilft auch teflonband nicht mehr ........

    ich bin für kaffee

    http://www.myvideo.de/watch/396008/kaffee_kunst
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Auch das selbstdichtende Eckventil (mit Einstich samt O-Ring im Gewindeteil) ist schon lange erfunden...
    Ja, aber das ist auch nicht immer dicht.
    Ordentlich gehanft ist mir lieber.

    Die übelsten Verlängerungen sind diese 10 mm-Stücke. Da hat das Innengewinde vielleicht eine Länge von 8 mm. Wenn dann so ein selbstdichtendes EV mit einer Mindesteinschraubtiefe von 12..15 mm rein soll, dann reimt es sich nicht nur nicht, sondern dichtet auch nicht. Auch gehanft ist sowas nicht toll.
    Dann lieber die 15 mm Verlängerung und eine dickere Rosette.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Köln
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    145
    Zitat Zitat von Bauwahn Beitrag anzeigen
    Ja, aber das ist auch nicht immer dicht.
    Ordentlich gehanft ist mir lieber.

    Die übelsten Verlängerungen sind diese 10 mm-Stücke. Da hat das Innengewinde vielleicht eine Länge von 8 mm. Wenn dann so ein selbstdichtendes EV mit einer Mindesteinschraubtiefe von 12..15 mm rein soll, dann reimt es sich nicht nur nicht, sondern dichtet auch nicht. Auch gehanft ist sowas nicht toll.
    Dann lieber die 15 mm Verlängerung und eine dickere Rosette.
    Jepp, dass ist es. Es wurden 10mm-Verlängerungen (übrigens vom Santärfachmann im Rahmen der Sanität-Rohinstallation) eingesetzt. Ich werde diese gegen 15mm austauschen, danke vielmals.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Es wurden 10mm-Verlängerungen (übrigens vom Santärfachmann im Rahmen der Sanität-Rohinstallation) eingesetzt.
    Ja und ?
    Der dachte blos nicht dran dass er danach nicht die Endmontage machen wird. Die Dinger kann man dicht kriegen, auch wenns ein nicht unbedingt zu empfehlendes Gefummel ist.

    Ich meide die zwar wie der Teufel das Weihwasser aber manchmal muss der Teufel Fliegen fressen .... Warum die in dem Fall notwendig wurden --> ???

    Vielleicht wurde mal wieder am Wandaufbau anders gearbeitet als vorgesehen .... 10 mm sind da ein ganz blödes Maß.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Köln
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    145
    So, mit einer 15mm-Hahnverlängerung ist nun alles dicht. Danke fü den Tipp und frohe Weihnachten....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen