Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Herten
    Beruf
    Elektr
    Beiträge
    119

    Ytong vor Ziegelsteine=Schimmel?

    Hallo liebe Forummitglieder,

    habe lange die Suchfunktion benutzt, aber nichts hilfreiches gefunden. Folgende Fragestellung: Ich lasse in meinem Altbau (Baujahr 1958) die alten Rippenheizkörper gegen neue Planheizkörper austauschen. Alle Heizungsbauer, die da waren, meinten ich soll doch die Heizungsnischen mit Ytong-Steinen zumauern. Klingt logisch. Aber wie sieht es denn mit dem Diffusionswiderstand usw. aus?? Der Diffusionswiderstand sollte ja von innen nach außen kleiner werden! Mit meinem Aufbau (Ytong- 24cm Ziegelmauerwerk-11,5cm Vollklinker) wäre es ja nicht so. Könnte sich zwischen Ytong-Stein und Ziegelmauerwerk Schimmel bilden??? Ist sowas gleichzusetzen wie mit einer schadhaften Innendämmung?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ytong vor Ziegelsteine=Schimmel?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    Dampfsperre = Innenputz

    da interessieren die Diffusionswiderstandsunterschiede von PB und Ziegel nicht mehr.

    Grüsse
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Land Brandenburg
    Beruf
    Dipl.-Bauing.
    Beiträge
    2,007
    Ganz wichtig: Zwischen Ytong und altem Mauerwerk darf keine Luftschicht bleiben. Also immer schön mit Mörtel füllen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von Jonny Beitrag anzeigen
    Dampfsperre = Innenputz
    Ähhh, Jonny - NÖ.
    Putz ist Winddichtung. In Sachen Dampf aber bestenfalls ne Dampfbremse. Wenn überhaupt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    wasweissich
    Gast
    unmassgebliche gärtnermeinung

    wenn die heizkörper wieder davorkommen wirds dahinter sowieso immer schön mollig sein , auch mit bisschen weissen steinschaum.........
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Herten
    Beruf
    Elektr
    Beiträge
    119
    Zitat Zitat von Thomas Traut Beitrag anzeigen
    Ganz wichtig: Zwischen Ytong und altem Mauerwerk darf keine Luftschicht bleiben. Also immer schön mit Mörtel füllen.
    Danke erstmal für die hilfreichen Beiträge. Soll ich den derzeitigen Putz auf dem Ziegelmauerwerk lassen? Dadrauf Mörtel oder Flexkleber? Welchen Innenputz nehme ich am Besten zur Raumseite?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Herten
    Beruf
    Elektr
    Beiträge
    119
    Habe vorhin festgestellt,dass die Heizungsnischen mit alter Strohasche(hat man früher oft in alten Holzdecken genommen) gedämmt sind. Die Strohascheschicht ist hinter dem Heizkörper ca. 4cm dick, dadrauf Putz und Tapete.
    Weiß jetzt gar nicht was ich machen soll. Die Wärmedämmung ist ja auch mit der Nische nicht schlecht. Jetzt frage ich mich, ob ich die Nische so lassen soll. Die nächste Frage: Können die neuen Flachheizkörper in Heizungsnischen genauso arbeiten wie die Rippenheizkörper? Für die Frage muss ich wohl neuen Thread eröffnen?!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    EDV
    Beiträge
    585
    Zitat Zitat von Thomas Traut Beitrag anzeigen
    Ganz wichtig: Zwischen Ytong und altem Mauerwerk darf keine Luftschicht bleiben. Also immer schön mit Mörtel füllen.


    ui....

    Wenn man diesen Sommer die Heizkörpernischen mit Ytong zugemauert hat, nun aber zwischen Ytong und altem Putz, und zwischen Ytong und Küchenfliesen ca. 1 - 3 cm Luftschicht verblieben sind, muss das saniert werden?

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Nicht sofort. Man kann auch erst abwarten, bis der Schimmel sich in den Raum durchgearbeitet hat...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen