Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20

Mauer unter Fensterbänken innen

Diskutiere Mauer unter Fensterbänken innen im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Aalen
    Beruf
    Mechaniker
    Beiträge
    198

    Mauer unter Fensterbänken innen

    Hallo,

    in unserem Neubau hat der Maurer auf die Fensterbankflächen Bitumenbahnen gelegt (Siehe Bild).

    Jetzt unsere Frage: wie bekomme ich den Übergang zwischen Wand und Bahn ordnungsgemäß dicht, so dass es bei einem BlowerDoor Test nicht durchpfeift? Das Haus wird ein Energieeffizienzhaus 55.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Mauer unter Fensterbänken innen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,487
    Hallo,
    die Blowedoortest wird nach fertigstellung Innenputz gemacht. Bisdahin haben sie auch Ihre fensterbänke drin. Dann ist es 100% Luftdicht.
    Mfg.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Aalen
    Beruf
    Mechaniker
    Beiträge
    198
    Wir haben uns überlegt, das mit einem Kleber abzudichten. Ist das ratsam oder unnötig?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    nähe Bremen
    Beruf
    Dipl.Ing. (FH)
    Beiträge
    891
    Hast Du Du die Antwort von Yilmaz:
    a. nicht gelesen
    b. Du möchtest ne zweite Meinung
    c. nicht verstanden (was an 100% Luftdicht versteht man nicht?)

    btw: werden deine Ziegel an den Stößen auch noch mit Kleber abgedichtet?

    Gruß Stephan
    Geändert von stevie (28.12.2009 um 21:00 Uhr) Grund: "n"gekauft
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Aalen
    Beruf
    Mechaniker
    Beiträge
    198
    Danke für die 2. Meinung...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beruf
    Dozent
    Beiträge
    99
    Warum muss im Innenbereich eine Bitumenbahn eingebaut werden? Aufsteigende Nässe? Winddichtigkeit?

    Wir bauen Holzbänke innen ein - gibt es das was besonderes zu beachten?

    Danke

    GRüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Winddichtigkeit
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,487
    Luftdichtigkeit wäre in diesem fall genauer.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    @ H.PF & Yilmaz

    Das war jetzt ein Scherz - oder?

    Abgedeckt werden die Steine, damit der Mörtel eines Mörtelbetts der Fensterbank nicht in den endlichen Tiefen der Hohlkammern des Porotons versinkt.
    Denn der Mörtel kostet Geld und verursacht (viel schlimmer) Wärmebrücken.

    ABER:
    Eine Abdeckung mit Bitumenbahn ist Unsinn! AUF der Bahn haftet kein Mörtel und die Bahn selber wird zur Sollbruchstelle im Putz.
    Wenn die Kammern eines Poroton gegen Kaminwirkung und/oder Mörteleintrag abgedeckt werden sollen/müssen, dann bitte mit Klebemörtel und V-Plus Gewebe!
    Das haftet auf dem Stein und bietet dem Mörtel Haftung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,487
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    @ H.PF & Yilmaz

    Das war jetzt ein Scherz - oder?
    @Ralf wir haben nichts anderes behauptet als was du geschrieben hast. Nur so kannst du die luftdichtigkeit erreichen. Oder du füllst die ganze brüstung mit mörtel
    Dünnbettmörtel sowohl normalmörtel haften wunderbar auf besandete bitumenbahnen.
    Du willst mir nicht erzählen dass du dein maurer bei jeder baustelle eine v-plus rolle schenkst damit die 5m brüstungen nach deiner meinung nur so ordentlich gedeckelt werden können.
    R500 er vollflächig in dünnbetmörtel getaucht und auf die brüstung gelegt ist sogar ohne mörtelbett oben drauf und ohne fensterbänke Blowerdoortest reif.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    Sorry, Ralf hat Recht. Die Bitumenbahn ist wenig sinnvoll.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416
    wie man´s macht iss es eh verkehrt.

    bis letzten Jahr haben wir jede Brüstung mit R500 abgedeckt
    (s. Yilmaz Beschreibung) ... X Fenstereinbauten und X BDT no problem,
    letztes Jahr haben 2 verschiedene Fensterbauer gemault das ihnen
    die R500 ned passt ... des iss ne scheiss Arbeit wirklich feste R500
    runter zu ruppen haben wir 2mal gemacht und seitdem kommt
    keine R500 mehr drauf sondern V-Plus-Gewebe samt Kleber glatt streichen.

    mag sein das des den Fensterbauern eher taugt, funktioniert hat des
    aber auch mit der R500 (!) ... Tagwasserdicht iss "nur" die R500 (!)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,487
    Zitat Zitat von Josef Beitrag anzeigen
    ... Tagwasserdicht iss "nur" die R500 (!)
    1000 Punkte für dich Josef

    Jetzt überlegen, fertigstellung MW bis einbau fenster.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    Das Problem, das immer auftaucht, sind die Fensterbauer, wenn sie mit einer dampfdichten Folieneinklebung innen arbeiten, die auf der Bitumenbahn verklebt werden soll - einerseits (...nagut, es gibt auch bitumenverträgliche...dann mault der Innenputzer), anderseits das Aufsetzen der Fensterbank, manchmal auch der Innenputz.

    Irgendeiner nöhlt auf jeden Fall immer.

    Daher ist die von Ralf preferierte Vlies+Kleber-Lösung für's übliche Genöhle immer die Beste.

    Grundsätzlich ist aber auch die Lage des Fensters in der Laibung zu beachten - und außen vorallem die Außenfensterbank. Bei den Klinker-Rollschichten - statt einer Fensterbank - oder bei diesen "Natursteinflieschen" ist eine R500-Abdichtung auf jeden Fall sinnvoll, ggf. zusätzlich auf Vlies+Kleber, allerdings nicht bis Vorderkante Innenbrüstung.

    Letztendlich liegt die Lösung immer im Zusammenspiel aller Baustoffe von außen nach innen...

    PS: Tagwasser hat's auf dem noch offen Rohbau immer - muss deshalb immer alles zugeklebt werden?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416
    muss deshalb immer alles zugeklebt werden?
    zugekleben vielleicht ned aber Baubau schützen iss angesagt bzw.
    wird stets gefordert (!)

    Irgendeiner nöhlt auf jeden Fall immer.

    anderseits das Aufsetzen der Fensterbank, manchmal auch der Innenputz.
    du nöhlst aber ned ? ... der Fensterbank bzw. dem Zementmörtel
    für die Fensterpank iss es egal ob ne R500 drunter iss ... und der
    Putzer bekommt die gar ned zu Gesicht ... der Fensterbank außen
    tut die R500 auch nix ... ganz im Gegenteil Thema Steinfensterbänke
    und Wärmefluss da iss die R500 sogar produktiv
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen