Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 41

PC Anschluss in jedem Zimmer oder doch Wlan?

Diskutiere PC Anschluss in jedem Zimmer oder doch Wlan? im Forum Elektro 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Avatar von matom
    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Hagen
    Beruf
    Sachbearbeiter Abt. Steuern
    Benutzertitelzusatz
    Dipl.-Ök.
    Beiträge
    736

    PC Anschluss in jedem Zimmer oder doch Wlan?

    Hallo zusammen,

    im zuge unserer Innenarbeiten am Haus hatten wir nun einen Termin mit dem Elektriker bezgl. Steckdosen Deckenauslässen usw. (btw 6 vertraglich festgelegte Dosen in der Küche reichen dann doch nicht )

    Der Elektriker machte uns dann noch ein Angebot für PC Anschlüsse in wichtigen Räumen pro Anschluss 85 Euro all inclusive.
    darüber denken wir grad nach. Mein bisheriger Gedanke war alle Rechner zenral über W-lan zu steuern heisst in der Nähe des Telefons (das ziemlich mittig im Haus liegt) die W-lan Station zu setzen und dann alles kabellos zu gestalten.
    welche Vor- oder Nachteile haben die Varianten?

    Wie ist der Empfang durch die Decke die ja mit reichlich Metall vergittert ist.


    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. PC Anschluss in jedem Zimmer oder doch Wlan?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    der Empfang durch die Decke kann hundsmiserabel sein und dann fängst du wieder an, Kabel auf putz zu verlegen. Mach es richtig und lege die Lan-Dosen ...


    Oder du planst direkt Repeater ein, die können das dann auffangen. Musst schauen, was dir lieber ist.

    Ich persönlich mag lieber Kabel...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Auf JEDEN Fall Leitungen! Und zwar verrohrt.

    Alles andere sind Krücken, die auch mit der Zeit unbrauchbar werden können.
    Kenne genug Fälle, wo WLAN anfangs recht gut ging, aber nun immer schlechter. Nicht immer sind dann alternde Geräte schuld. Oft haben einfach inzwischen genügend Nachbarn auch sowas. Und da man sich die verfügbaren Kanäle mit allen in der Umgebung teilen muß, bleibt dann ggf. nicht mehr viel für jeden...
    Dann heißt es, nachträglich (also auf Putz) doch noch Leitungen zu ziehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Hartshausen / BY
    Beruf
    IT
    Beiträge
    12
    Hallo matom,

    ich würde da nicht lange darüber nachdenken. In jeden Wohnraum sollte meiner Meinung min. eine Cat7 Doppeldose. Ob 85 Euro pro Anschluß in Ordnung sind, weis ich nicht. Ich habs bei mir selbst installiert. WLan hab ich zwar mittlerweile dennoch im Einsatz, aber eigentlich nur, weil ich mittlerweile zusätzlich ein Notebook besitze. Telefon, Fax, PC, Drucker, AccessPoint fürs Notebook und D-Box laufen übers Kabel im Keller am Router zusammen.

    Also, nicht am falschen Ende sparen!

    Mit freundlichen Grüßen

    Florian
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Köln
    Beruf
    Elektrotechniker
    Beiträge
    590
    Ich denke 85€(sind dann bestimmt 170€ für ne Doppeldose!) sind i.o.

    Immerhin sind da die Kosten für Leerrohr/UP-Dose/Datenleitung/Datendose+abdeckung/anteil Patchpanel und das Messprotokoll einzurechnen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    NRW
    Beruf
    Elektroingenieur
    Beiträge
    17
    Na ob da ein Patchpanel dabei ist würde ich sicherheitshalber noch mal hinterfragen. Ebenso ob tatsächlich durchgemessen wird.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Isen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    444
    Auf alle Fälle Kabel legen, weil:

    - schnellere Übertragungen möglich,
    - viel zuverlässiger (Verbindungsabbruch etc.),
    - sicherer,
    - keine Funkwellen permanent im Haus,
    - z.B. auch Telefon ist über die Kabel nutzbar,
    - usw. usw.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von greentux
    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Ingenieur ET
    Beiträge
    1,231
    Man kann da mal einen Blick auf das Homeway System werfen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von fmw6502
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Kipfenberg
    Beruf
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    3,822
    und wieder abwenden

    Gruß
    Frank Martin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von greentux
    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Ingenieur ET
    Beiträge
    1,231
    Ja ich habs erstmal nur auf meiner "to-read" Liste.
    Hast Du "cons"?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter
    Avatar von matom
    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Hagen
    Beruf
    Sachbearbeiter Abt. Steuern
    Benutzertitelzusatz
    Dipl.-Ök.
    Beiträge
    736
    Danke für Tipps und Anregungen. habe mal Homeway gegoogelt direkt auf so eine Hp gestoßen werde ich mir mal morgen durchlesen.
    Die genaue Leistungsbeschreibung für die 85 Euronen bekomme ich nach Neujahr.
    Werde dann mal berichten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Avatar von fmw6502
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Kipfenberg
    Beruf
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    3,822
    - nur cat 5e
    - immer Doppelleitung aus 8p CAT 5e und Koax --> was macht man, wenn man zB im Büro 4*ethernet benötigt?
    - scheint nicht sehr verbreitet zu sein d.h. paßt es zu der gewünschten Installationsserie?
    - anscheinend nur ein Hersteller der Komponenten --> Preis?
    - wie schnell werden später neuere Medien unterstützt?

    Gruß
    Frank Martin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Osthessen
    Beruf
    Kommunikationselektroniker
    Beiträge
    562
    Der Julius hat doch schon alles gesagt:

    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Auf JEDEN Fall Leitungen! Und zwar verrohrt.
    Wenn möglich gleich Cat7. Da aber ja Rohre liegen ist ein eventueller späterer Austausch nicht das große Problem.

    Das HomeWay-System ist m.E. nur für Leute interessant, die Kabel-Internet haben um später mal den Aufstellort des Modems flexibel zu nutzen. Wobei ich das in den Keller verbannen würde und dann über die o.g. Cat-Kabel mir das Ether/Internet und ggf das Telefon in die entsprechenden Räume patche.
    Geändert von loennermo (31.12.2009 um 02:31 Uhr) Grund: Zitat repariert
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Ösi
    Beruf
    IT Heini
    Beiträge
    35

    Wlan

    Hast Du die Möglichkeit, WLAN mal schnell auszuprobieren, dann merkts Du, ob der Datendurchsatz "durch die Decke" ok ist oder nicht.
    Habe in meiner Fertigteilhütte WLAN eingeplant und Leerrohre als Plan B.
    Habe sie bis heute nicht gebraucht. Muß allerdings dazuerwähnen, daß der Datendurchsatz ins OG etwas langsamer ist, aber zum "normalen" Internetten reichts vollkommen.

    lg, Wolfgang
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter
    Avatar von matom
    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Hagen
    Beruf
    Sachbearbeiter Abt. Steuern
    Benutzertitelzusatz
    Dipl.-Ök.
    Beiträge
    736
    hallo,

    habe aktuell Wlan in meiner kleinen Wohnung wobei hier die Station und der PC Wand an Wand stehen (demnach nur 30 cm entfernt). Vor Ort kan ich ledier noch nix testen werde aber Julius Ausführungen folgen.

    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen