Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    BaWü
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    141

    Grundstückskaufvertrag vom Fachanwalt prüfen lassen?

    Hallo,

    empfiehlt es sich, bei einem Grundstückskauf direkt von der Stadt(Neubaugebiet, vorher Feld) den Vertrag vorab auch von einem Fachanwalt prüfen zu lassen? Oder gibt es in diesem Fall "Standardverträge" die zur Anwendung kommen?

    Grüße
    Behauserin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Grundstückskaufvertrag vom Fachanwalt prüfen lassen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    MoRüBe
    Gast

    Also ganz ehrlich...

    ... wenn man schon bei solch "einfachen" Geschäften der öffentlichen Hand nicht mehr vertrauen kann, tja, ich glaube mal, dann können wir langsam einpacken.

    Die Bedingungen dürften ja eigentlich schon im Vorwege klar sein (so irgendwie son "Verkaufsprospekt" wirds ja wohl geben. Na ja und der Rest ist ohnehin juristendeutsch. Gekauft wie besehen und diesen ganzen Schmus...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von rainerS.punkt
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Redakteur
    Beiträge
    644
    Moin,

    die Frage ist, ob das lohnt: Die Stadt wird die Verträge von eigenen Rechtsberatern aufgesetzt haben und kaum zu Vertragsänderungen bereit sein: Meist stehen die Länder um Kommunen da nicht sonderlich unter Druck. Die werden die Grundstücke auch so los.

    Schaden kann eine solche Prüfung sicher nie, die Frage ist, ob die Kosten dafür am Ende lohnen.

    Mein Tipp: Schaut euch den Vertrag genau an und lasst ggf. prüfen, wenn euch etwas sehr "komisch" vorkommt.

    Viele Grüße
    Rainer

    PS: Die Rübe war schneller: Ich stimme der Aussage 100pro zu.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Ingolstadt
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    189
    Also ich hab den Vertrag mit einer Stadt damals so nicht unterschrieben. Da kann einiges nachteilige für Dich drin sein. Ist aber eine Seuche. Würd ich schon prüfen lassen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    gast3
    Gast
    ich würde es machen ...

    habe zu viele Grundstücke aus der öffentlichen Hand gesehen, die nachher so richtig Geld gekostet haben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Shai Hulud
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Kiel
    Beruf
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    3,566
    Wir haben unseren Grundstückskaufvertrag prüfen lassen, war alles ok. Den Passus mit der Rückauflassungsvormerkung (oder so ähnlich) haben wir daraufhin noch ändern lassen und hatten dadurch etwas geringere Notargebühren, so hatten wir einen Teil der Anwaltskosten schon wieder raus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen