Werbepartner

Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Bochum
    Beruf
    Dipl. -Ing.
    Beiträge
    76

    Fenster ausschäumen bei Minustemperaturen ???

    Hallo Zusammen,

    mein Fensterbauer möchte die Fenster ausschäumen und mit dem Illbruck RAL Dichtungband abdichten. Er sagt das er ein speziellen Schaum benutzt das man auch im Winter sprich Minustemperaturen verwenden kann. Mir stellt sich jetzt nun die Frage, ob es eine Beinträchtigung an das zu verarbeitende Material gibt?

    Wäre nett, wenn jamand dazu was sagen könnte...


    Danke vorab!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fenster ausschäumen bei Minustemperaturen ???

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    datenblätter zeigen lassen und verarbeitungshinweise lesen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    46244 Kirchhellen
    Beruf
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tischlergutachter
    Benutzertitelzusatz
    www.khries.de
    Beiträge
    705
    Der "Winterschaum" geht meines Wissens bis 0°C, vorkomprimierte Dichtbänder bis -30°C.
    Gruß. khr
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Bochum
    Beruf
    Dipl. -Ing.
    Beiträge
    76
    Das sollte kein Problem sein, sagt der Fensterbauer. Da der PU Schaum in ca. 1 - 2 Stunden trocknet, würde die Kälte über Nacht nichts ausmachen???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    sachsen
    Beruf
    IM/P
    Beiträge
    153
    wenn das Kompriband aufgegangen ist und innen schon beheizt wird müßte die Temperatur im möglichen liegen,ansonsten schriftlich geben lassen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    46244 Kirchhellen
    Beruf
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tischlergutachter
    Benutzertitelzusatz
    www.khries.de
    Beiträge
    705
    Bei niedrigen Temperaturen wird der Schaum "schockgefroren" wenn er auf kalte Rahmen und Mauern trifft. Was beim Gemüse gut ist, ist´s beim Fensterbau noch lange nicht. Also bitte nichts mit den Minusgraden übertreiben, die Aushärtung des Schaums basiert auf Feuchtigkeit, und damit hapert es bei Minusgraden.

    Gruß! khr
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Bochum
    Beruf
    Dipl. -Ing.
    Beiträge
    76
    Danke für den Rat khr...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Selbständig
    Benutzertitelzusatz
    angehender Bauherr
    Beiträge
    911
    Unser Fensterbauer / Tischlerei hat klar gesagt, dass sie die Fenster nur bei deutlichen Plusgraden ausschäumen werden - die Risiken wären zu gross!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Hier würde sich die Montage ohne Schaum z.B. mit triop**x anbieten
    Geändert von Bauwahn (07.01.2010 um 16:20 Uhr) Grund: auch das letzte Wort wollte ich noch haben
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    46244 Kirchhellen
    Beruf
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tischlergutachter
    Benutzertitelzusatz
    www.khries.de
    Beiträge
    705
    [I] Kein Bauexperte sondern Bauherr mit strittigen Ansichten [I]
    Musst ein / vor dem hinteren I in [I] machen:

    Kein Bauexperte sondern Bauherr mit strittigen Ansichten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Bochum
    Beruf
    Dipl. -Ing.
    Beiträge
    76
    Zitat Zitat von Bauwahn Beitrag anzeigen
    Hier würde sich die Montage ohne Schaum z.B. mit triop**x anbieten

    Was ist triop**x
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    nähe Bremen
    Beruf
    Dipl.Ing. (FH)
    Beiträge
    891
    Zitat Zitat von crypton Beitrag anzeigen
    Was ist triop**x
    ...Multifunktionsband...

    Gruß Stephan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    ** = le
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Selbständig
    Benutzertitelzusatz
    angehender Bauherr
    Beiträge
    911
    Zitat Zitat von khr Beitrag anzeigen
    Musst ein / vor dem hinteren I in [I] machen:

    Kein Bauexperte sondern Bauherr mit strittigen Ansichten
    Danke, aber kursiv kann jeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    46244 Kirchhellen
    Beruf
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tischlergutachter
    Benutzertitelzusatz
    www.khries.de
    Beiträge
    705
    Zitat Zitat von acensai Beitrag anzeigen
    Unser Fensterbauer / Tischlerei hat klar gesagt, dass sie die Fenster nur bei deutlichen Plusgraden ausschäumen werden - die Risiken wären zu gross!
    Tipp: Lassen Sie Mineralfaserdämmstoff einbauen, geht auch bei Minusgraden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen