Ergebnis 1 bis 1 von 1

Dämmung Klinkersockel

Diskutiere Dämmung Klinkersockel im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    GerdT
    Gast

    Dämmung Klinkersockel

    Hallo,

    wir knobeln mit unserem Architekten an einer Lösung eines wärmegedämmten Klinkerfußes. Nach den aktuellen Plänen soll der Klinker auf einem Versatz der Stahlbeton-Kellerwand aufstehen. Leider würde damit die Dämmebene aus Perimeterdämmung und Kerndämmung unterbrochen werden Wir haben schon folgende Möglichkeiten mit dem Architekten diskutiert:

    - einfach damit leben (für uns indiskutabel, vom Architekten bevorzugt)

    - den Klinker auf eine Lage Perinsul Schaumglas stellen (hat der Architekt Bauchweh wegen der geringen Dauerdruckbeständigkeit)

    - den Klinker auf eine Lage ISO-Kimmsteine stellen und mit Dickbeschichtung versehen (hat laut Architekt nur unwesentlich bessere Dämmwirkung als der Klinker, lohne nicht, außerdem kritischer Übergang der Dickbeshcichtung von Kimmstein zur Betonkellerwand)

    - Elemente wie Schöck Novomur (haben laut Architekt nur gute Dämmwirkung horizontal, aber nicht vertikal wie wir es brauchen)

    Für welche Lösung sollen wir uns nun entscheiden? Der Architekt würde alles machen, wenn wir explizit darauf bestehen.

    Vielen Dank,

    Gerd
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dämmung Klinkersockel

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren