Werbepartner

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 56
  1. #1

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Rheinland
    Beruf
    Bankkaufmann
    Beiträge
    59

    Preis Bodenplatte

    Hallo zusammen,

    bin neu in diesem Forum und habe natürlich direkt Fragen.

    Wir bauen ein Fertighaus und ich habe eine Frage zum Preis der Bodenplatte:

    uns wurde bei Abschluss des Kaufvertrages für das Haus direkt die Bodenplatte mitangeboten. Preis 9.530,00 EUR
    Größe 8,46 x 9,06 mtr. mit Erdarbeiten, Frostschürze, kapillarberechende Schicht. Wärmedämmung umlaufend (Angebot kann zur Verfügung gestellt werden).

    Die Bodenplatte wurde bei Temperaturen (tagsüber) von ca. - 15 Grad gefertigt. Mein Bausachverständiger hat bei einem Ortstermin zunächst nichts feststellen können.

    Meine Fragen ans Forum/Fachleute:
    - ist der Preis gerechtfertigt? welcher Preis wäre ggflls. angebracht?
    - wir haben ein Vordach, für die ebenfalls Fundamente benötigen. Diese sind nicht im Preis enthalten und müssen selber gemacht bzw. beauftragt werden. Ist dies üblich?
    - kann durch den Frost Schaden entstanden sein, denn man oberflächlich (nach Auftauen der Platte) nicht erkennt und dert sich erst im Laufe der Jahre herausstellt?

    Für Antworten bin ich sehr dankbar und freue mich über jeden Hinweis.

    Gruß in die Runde
    patmanu
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Preis Bodenplatte

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    Wann wurden denn die Erdarbeiten gemacht, also das Ausheben der Streifenfundamente? Wurden diese in einem Zuge mitbetoniert oder waren diese schon vorhanden?

    Kosten: Schwer zu beurteilen. In unserer Region hätte es diese Arebeiten sicher für weniger Geld gegeben. Dazu muß aber natürlich der Gewinn des GU gerechnet werden (umsonst macht der das ja auch nicht) und ggf. die höheren Preise bei Ihnen.

    Ob der Preis aber nun (für Sie) gerechtfertigt/ angemessen ist, ist doch eigentlich egal, da der Gu ja offensichtlich zu diesem Preis beauftragt wurde (sonst hätte er die Arbeiten ja kaum ausgeführt). Insofern ist mir nicht klar worauf die Frage abzielt?!

    Grüße

    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,453
    @patmanu,

    das war alles mißt was ich oben geschrieben habe.
    Können sie mir das Angebot zukommen lassen?
    E-mail per PN.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,453
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Rheinland
    Beruf
    Bankkaufmann
    Beiträge
    59
    Danke für die Antworten

    - zur Anmerkung Thomas:

    die Frostschürze/Betonarbeiten waren am Vortag gemacht worden. Mit den Antworten werde ich mich nochmals an den Verkäufer meines Vertrauens wenden und ihn hiermit konfrontieren. Die Zusammenarbeit mit ihm ist schließlich noch nicht erledigt und vielleicht ist ja was möglich. Aber auf eine Behauptung hin wird er nichts unternehmen und sich rausreden wollen.

    - das Angebot füge ich heute Abend bei. Laut Mitteilung meines Bausachverständigen (macht auch Baubetreuung, habe ihn leider zu spät beauftragt) ist dieser Auftrag für ca. 6.000 - 6.500,00 EUR zu haben und da verdient der Unternehmer auch dran. Laut seiner Einschätzung sind Bodenplatten leicht verdientes Geld.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    Laut Mitteilung meines Bausachverständigen...ist dieser Auftrag für ca. 6.000 - 6.500,00 EUR zu haben und da verdient der Unternehmer auch dran.
    Ein bischen mehr würde es bei uns hier schon kosten. Ist doch aber eigentlich egal, oder???

    Und wenn der GU 15.000 EUR verlangt hätte....auch egal. Anscheinend habt Ihr den GU beauftragt diese Bodenplatte zu diesem Preis zu fabrizieren. Daß er daran etwas verdienen möchte ist ja wohl verständlich. Wenn er daran viel verdient hat...umso besser für ihn. Man kann ja auch nicht zum Autohändler gehen, eine Kiste kaufen und dann -später- feststellen, daß es das Auto bei einem Händler billiger gegeben hätte und deswegen vom Verkäufer Geld zurückverlangen...naja...verlangen kann man es natürlich schon...aber mit welcher Begründung bitte schön?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Baufuchs
    Gast

    Ich

    stelle mir gerade den Bänker vor, dem ein Kunde erklärt, dass er seine Hypothek anderweitig 1% günstiger gekriegt hätte und deshalb Korrektur verlangt.

    Das Ganze belegt mit der Aussage seines Steuerberaters "Gibts woanders billiger, Hypotheken sind für Bänker leicht verdientes Geld".

    Bin irgendwie sprachlos.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,453
    @patmanu,
    bei den o.g preis behaupte ich das der Unternehmer kein cent verdient wenn der preis noch inkl. Mwst. ist.
    Dein hauptproblem soll lieber nicht die kosten sondern die qualität der bodenplatte sein. Erwarte ganz neugierig auf das Angebot.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    MoRüBe
    Gast

    Yilmaz...

    ...

    jagst Du mir noch mal son Schrecken ein mit Deinen Preisen. dann kommt aber:

    :bef1001:

    und hört endlich mal damit auf, gegenüber privaten Endkunden immer die moms zu vergessen

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,453
    Alle preise inkl. moms
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    MoRüBe
    Gast

    aber erst...

    ... im zweiten Anlauf

    übrigens: ich find die neuen smilies klasse. Musst ja mal gesagt werden
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    nochmal:

    Zitat Zitat von patmanu Beitrag anzeigen
    .. mit Erdarbeiten, Frostschürze, kapillarberechende Schicht. Wärmedämmung umlaufend..
    bei dem spektrum ist der preis am knarrzen und erzwingt qualitätsanpassung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Rheinland
    Beruf
    Bankkaufmann
    Beiträge
    59
    Hallo mls,

    versteh ich nicht, kannst Du mir das bitte übersetzen.

    zu Thomas B und Baufuchs:
    mag sein, dass hier unwissend und vertrauensvoll gehandelt wurde. Aber ein (unterstellter) überhöhter Preis wird damit trotzdem nicht korrekt. Wenn, um bei dem Beispiel Auto zu bleiben, ein Händler für einen Neuwagen deutlich mehr Geld nimmt und man es mitbekommt, dann stellt man diesen doch zur Rede. Zum Thema Hypothek kann ich sagen: viele Kunden vergleichen die Angebote und kommen auch zu Nachverhandlungen. Wenn der Kunde ein besseres Angebot bekommt und dies innerhalb einer bestimmten Frist, dann kann er noch kündigen.

    Sprachlos war ich nur, weil ich dachte ich bekomme einen fairen angemessenen Preis. Dies war auch Grund warum ich hier schreibe, um festzustellen, ist der Preis so korrekt oder doch überhöht. Ich dachte dafür ist dieses Forum bzw. dieser Teil gedacht.

    Gruß
    patmanu
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Baufuchs
    Gast

    Preisverhandlungen

    nach Vertragsabschluss ist brotlose Kunst.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    MoRüBe
    Gast

    Und ich dachte immer...

    ... Bänker lesen alles. Aber manche lesen nur das, was Sie lesen wollen.

    Was es bei mls`s Worten nicht zu verstehen gibt, entzieht sich meiner Kenntnis. Und die 2.te Aussage von Yilmaz ist doch wohl eindeutig, eindeutiger gehts doch schon gar nicht mehr.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen