Ergebnis 1 bis 7 von 7

Altes Thema, neues Ärgernis. BG!

Diskutiere Altes Thema, neues Ärgernis. BG! im Forum Bauüberwachung, Bauleitung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    52385
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    149

    Altes Thema, neues Ärgernis. BG!

    Hab mich die letzten Wochen hier im Forum mit dem Thema BG/Besuch/Hausbesichtigung/Rechnungsprüfung auseinandergesetzt da sich bei mir die BG zum Ende letzten Jahres angekündigt hat.
    Da der vorgeschlagene Termin für mich arbeitsbedingt nicht ginge, hab ich dort angerufen um den Termin verschieben. Die Frau war nicht sehr freundlich, wir haben dann aber einen Termin gefunden(14.Januar 2010) mit dem Hinweis meinerseits das ich mir Urlaub nehmen müsse.Ich habe nach all dem Lesen hier für mich entschieden, freundlich zu sein und pflichtbewusst Auskunft zu geben.
    Jetzt komm ich eben nach Hause und hör den AB ab. Da haben die Termin für morgen abgesagt, der Kollege wäre krank! Einen Tag vorher.Ich solle mich melden zwecks neuer Terminvereinbarung.
    Mein Urlaub für morgen steht, der meiner Frau auch. Super. Unverschämt.
    Wie reagiert man denn jetzt am besten. Ich werde bestimmt nicht noch einen Tag Urlaub verschwenden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Altes Thema, neues Ärgernis. BG!

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Mein Vorschlag:
    Teile ihnen schriftlich und freundlich, aber bestimmt mit, daß das ihre Chance gewesen war. Wenn sie einen erneuten Ortstermin wollen, müssen Sie Euch beiden den Verdienstausfall ersetzen.
    Ansonsten mögen Sie mitteilen, welche Angaben und Belege noch benötigt werden, Du wirst sie ihnen dann gerne schriftlich geben bzw. in Kopie zusenden.

    Ich gehe dabei davon aus, daß der Bau weitestgehend abgeschlossen und das Haus bewohnt ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    52385
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    149
    Hallo Julius.
    Danke für Antwort. Das Haus ist noch nicht bewohnt. Baubeginn war im August 2008, einziehen wollen wir wahrscheinlich April diesen Jahres.
    Ich denke auch, das dein Vorschlag ein Guter ist. Wir haben bisher alle unsere Pflichten erfüllt, brav unsere Helferstunden angegeben, uns auf eine Trefftermin geeinigt an dem wir Urlaub nehmen müssen (die dame am tel. damals meinte, der termin sei ja um 14uhr, ich würde keinen vollen tag urlaub brauchen sondern einfach mal 2-3 stunden eher frei machen!!! frechheit) und sind auch sonst recht kooperativ.
    Dementsprechend bin ich echt verstimmt. Ein wenig unwohl ist mir aber schon, denen jetzt stur zu kommen. Man ist da ja nicht so firm auf dem Gebiet. Ich befürchte irgendwie, das die anschliessend auf Angriff schalten und uns richtig Trouble machen. Der Konsens hier im Forum ist ja nun eigentlich(wenn ich alles richtig verstanden habe): Die BG sitzt am längeren Hebel und haben den längeren Atem.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    KiBo
    Beruf
    Dipl.-Ing. Verfahrenstech
    Beiträge
    30
    Hallo moecki23,

    aufgrund deiner "langen" Bauzeit (seit 08/08) gehe ich davon aus, dass ihr das meiste selber macht. War bei uns genauso (wir haben ca. 2,5 Jahre gebaut). Nach nem starken Jahr hatte sich die BG für einen Termin angemeldet. Ich habe ich unseren Archi gebeten bei dem Termin dabei zu sein und das kann ich nur empfehlen. Sobald der BG Beamte merkt das jemand dabei ist der Ahnung hat gehen ihm die Argumente aus. Bei uns war alles schlüssig und nachvollziehbar, trotzdem hat er am Anfang versucht alles zu seinen Gunsten zu drehen. Nach dem Motto "Ich glaub euch nicht, denn private Bauherren sind alle böse und wollen die "arme" BG bescheißen."
    Als er aber gemerkt hatte das mein Archi dabei war, war auf einmal alles in Ordnung. Ich muss dazu sagen, dass mein Archi sich verspätet hatte. Er kam 20 Minuten später und diese 20 min hat der BG Beamte mir nichts geglaubt, hat sich dann aber schlagartig geändert.
    Für die restliche Bauzeit hatten wir dann Ruhe und nach der Baufertigmeldung kam die Endrechnung und gut wars.
    Vorrausetzung ist natürlich, dass du die Angaben wahrheitsgemäß gemacht hast.

    Gruß
    Jörg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    52385
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    149
    Meine Frau hat eben die BG Tante angerufen. Die war so rotzfreundlich und hat sich tausendmal entschuldigt. Der Kollege wäre auf einem Auge erblindet.
    Das würde dauern mit seiner Genesung. Wir sollen erstmal garnichts machen, eventuell schickt sie uns einen neuen Termin in einigem Wochen zu, den wir natürlich auch wieder umlegen könnten, aber was genaues könne sie noch nicht sagen.
    Auf die Frage hin, ob wir denn die benötigten Unterlagen per Post zuschicken sollten, meinte sie, das wäre nicht nötig. Wir sollten uns auch nicht verrückt machen, das wäre ein routinemässiger Besuch, der jedem Bauherr einmal bevorsteht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Na, dann - abwarten und den restlichen Kinder-Punsch trinken...
    (denn: kein Bau unter Alk!)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Bayern Oberpfalz
    Beruf
    techniker
    Beiträge
    1,519
    hallo,

    meine erfahrung mit der BG bau ist das mann mit freundlichkeit und ständigem nachfragen ob das dann auch alles so richtig ist (natürlich bei seinem persönlichem sachbearbeiter) ohne probleme durchkommt.....

    ein unfall kann immer mal kommen und bei der bg arbeiten auch nur menschen.
    ist natürlich ärgerlich, aber vielleicht kommt die dame euch entgegen und kommt an einem freitag nachmittag wenn ihr vielleicht sowieso eher feierabend machen könnt????


    @ Julius
    kein bau ohne bier

    wie haben unseren helferleins je ein kleines fotoalbum mit
    fotos von ihnen auf der baustelle geschenkt- glaubtst du wir hätten fotos ohne bierflaschen gefunden:-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen