Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Münster
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Beiträge
    187

    DIN 1988 Teil 2, zulässiger Gesamtdruck

    Hallo zusammen,

    Gemäß DIN 1988 Teil 2, Punkt 11.1.1 sind Druckprüfungen zur Dichtheitsprüfung mit dem 1,5 fachen des zulässigen Betriebsdruckes durchzuführen.

    Ist damit der zulässige Betriebsdruck von 10,0 bar gemäß DIN 1988 Teil 2 Punkt 2.2.3 gemeint, oder der vom Planer individuell vorgegebene Betriebsdruck <= 10,0 bar?
    Warum erwähnt die DIN 1988 Teil 2 in Punkt 11.1.1 nicht einfach 15,0 bar?

    In einem Trinkwassersystem muss ja nicht gemäß DIN 1988, Teil 2 Punkt 2.2.3 zwingend ein Druck von 10,0 bar vorherschen, sondern lediglich ein Betriebsüberdruck zwischen 0,0 und 10,0 bar.



    Vielen Dank für Infos,
    Gruß
    --
    Blumenschein
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. DIN 1988 Teil 2, zulässiger Gesamtdruck

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Der zulässige Betriebsdruck richtet sich nach den eingesetzten Werkstoffen und Systemen.

    Die Vorgaben in der Norm richten sich nach metallenen Rohrsystemen wie z.B. verzinktes Stahlrohr, Kupferrohr oder Edelstahlrohr.

    Kunststoffrohrsysteme können im Einsatzbereich davon abweichen vor allem wenn sie temperaturbelastet betrieben werden, da Kunststoffsysteme hier u.U. je nach Temperaturbereich Einschränkungen aufweisen können.

    Deswegen sind die Prüfanforderungen nicht *fix* in Stein gemeisselt sondern können auch durch Werksvorgaben anderen (System-)Anforderungen angepasst werden.

    Der Planer hat das Rohrsystem nach den Anforderungen auszuwählen und festzulegen, so dass sich der Betriebspunkt der Anlage innerhalb der zugelassenen Betriebswerte befindet.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Münster
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Beiträge
    187
    Hallo,

    vielen Dank! Selten, dass man eine Frage derartig klar und kompetent beantwortet bekommt.
    Sie haben mir sehr geholfen.

    Gruß
    --
    Blumenschein
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Kornwestheim
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Nachdenken kostet extra.
    Beiträge
    5,636
    Komm, kann nicht sein.
    Kein Nachhaken, wo steht das nun, wer bestätigt die Auslegung?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Münster
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Beiträge
    187
    Hallo PeMu,

    dieses Mal kein Nachhaken . A. Kaisers Antwort ist für mich nachvollziehbar!

    Das nächste Mal vielleicht wieder,
    Gruß
    --
    Blumenschein
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen