Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    EDV
    Beiträge
    585

    Ausschreibung Unterputzdosen Betondecke

    Hallo,

    ich stehe vor dem Problem, dass der Architekt den Rohbau ausschreibt, die Ausschreibung für Elektro erfolgt danach.

    Da aber ja der Rohbauer schon die Fertigdecken mit den Unterputzdosen für Licht, Bewegungs / Präsenzmelder und Feuermelder liefern muss möchte ich fragen, wie am Besten die Dosen für die folgenden "Geräte" ausgeschrieben werden sollten:
    - "kleine" Dosen für 220 Volt Kabel (wäre das das Installationsrohr, durch die Decke geführt?)
    - Halogenleuchten mit / ohne Trafo
    - Bewegungsmelder + Präsenzmelder
    - Rauchmelder

    Gibt es da Normen, dass z. b. alle Geräte in den gleichen Dosen eingesetzt werden können?

    Viele Grüße

    Johannes
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ausschreibung Unterputzdosen Betondecke

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Viersen
    Beruf
    Elektroinstallateurmeister
    Beiträge
    20
    Schau mal bei www.kaiser-elektro.de oder www.Spelsberg.de , die haben Gehäuse für die Unterputz/Beton installation im Programm.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Köln
    Beruf
    Elektrotechniker
    Beiträge
    590
    Wenn wirklich Dinge über die übliche Raummittige Deckenleuchte hinaus in die Decke sollen, muss das auf jedenfall vorher vernünftig geplant werden.

    Spätestens zur ersten Decke muss eh der Elektriker bereitstehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Baufuchs
    Gast

    Beim

    letzten Bau haben wir ca. 110 Deckeneinbauleuchten eingesetzt.

    Bereits im Fertigteilwerk wurden Halox P Dosen eingesetzt. Die haben eine ausreichend große Grundplatte, so dass die Einbauleuchten später cm-genau versetzt werden können. Gibts mit/ohne Leerkasten für Trafo.

    Passen auch für Bewegungsmelder etc.

    Wundere dich aber nicht, was die Dinger kosten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Kornwestheim
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Nachdenken kostet extra.
    Beiträge
    5,636
    Ich habe gerade ein BV mit 80-90 Kompax-1. Da kommt Freude auf.

    Die Bandbreite ist groß -> Vor - Planung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300

    kommt drauf an ...

    - "kleine" Dosen für 220 Volt Kabel (wäre das das Installationsrohr, durch die Decke geführt?)

    Nein, Standard"dose", allerdings solltest Du Dir überlegen, wie Du die Leuchten daran aufhängen willst, denn dafür gibt es abgestimmte Systeme, so dass Du auf klassische Baldachine verzichten könntest. Das kostet aber extra!

    - Halogenleuchten mit / ohne Trafo

    Bessere Hersteller bieten abgestimmte Einbaudosen. Da muss natürlich zu Beginn der Rohbauarbeiten der Leuchtentyp und die Leuchtenposition exakt feststehen. Es bedarf also in jedem Falle einer abgeschlossenen Elektroplanung zum Rohbaubeginn. Diese Planung kann bei einem EFH ein guter Elektroinstallateur auch selbst machen - ich empfehle trotzdem die Planung vor der Ausschreibung durch einen unabhängigen Fachplaner.

    - Bewegungsmelder + Präsenzmelder

    s.o.

    - Rauchmelder

    Normale (optische) Rauchmelder dürfen nicht eingebaut werden, nur aufgebaut, sonst käme nämlich kein Rauch mehr 'rein!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Avatar von ein Elektriker
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Germany
    Beruf
    Elektromeister
    Beiträge
    90
    Nicht vergessen den Statiker zu befragen wegen der Halox-Töpfe.....

    Der könnte sonst ganz schön übellaunig werden... :-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen