Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Feuerhemmende Tür mit welchen Funktionen?

Diskutiere Feuerhemmende Tür mit welchen Funktionen? im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    52385
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    149

    Feuerhemmende Tür mit welchen Funktionen?

    Ich suche eine passende und den Anforderungen entsprechende rauch- oder feuerhemmende Tür die den Wohnbereich von der Garage trennt.
    Da gibts viel Info hier im Forum, aber 100 Prozent Sicherheit hab ich noch nicht.
    Die Anforderungen primär: Luftdichtheit wegen der KWL, Gedämmt (Garage liegt ausserhalb der beheizten Hülle), die Möglichkeit einen Schliesszylinder einzubauen)möglichst einen ähnlichen Zylinder wie der in der Haustür.

    Die Anforderunge sekundär: Rauchdicht, feuerhemmend.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Feuerhemmende Tür mit welchen Funktionen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Nix...

    primär und sekundär - alle gleiche Gewichtung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    52385
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    149
    Sorry, aber ich muss das Thema hier noch mal kurz aufgreifen da ich immer noch keine (für mich) befriedigende Lösung gefunden habe.
    Ich habe halt die Situation vom HWR durch ein momentanes Rohbaumass von B - 870mm und H - 2020mm in die Garage zu gelangen.
    Die Garage ist unbeheizt, der HWR beheizt und mit einer Abluft der KWL versehen.
    Jetzt hab ich mich ellenlang versucht schlau zu lesen und den Unterschied zwischen Brandhemmend, Brandschutz, Rauchschutz etc. teilweise verstanden.
    Bei mir käme wegen der Luftdichtigkeit ja denn nur eine Rauchschutztür mir umlaufender Dichtung in Frage, da eine Brandschutztür bzw. eine feuerhemmende Tür ja erst im Brandfall (Hitzeentwicklung) durch aufquillende Dichtung annähernd dicht wird.

    Schon fast der Entscheidung nahe nun eine deutlich teurere Rauchschutztür zu ordern, sagt mir der Schornsteinfeger das das mit dem Brandschutz im EFH eh so ne Sache ist. Eine Vorschrift gibt es nicht die besagt das an dieser Stelle eine T30 Tür sein muss. Jeder würde das meinen, es sei aber nicht so. Empfehlenswert ohne Frage aber nicht zwingend erforderlich.
    Ich bin nun schwer verunsichert.
    Gibts diese Vorschrift (NRW) oder nicht?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    Eine feuerhemmende Tür ist eine T30 - mit Bodendichtung auch T30-RS.
    Gibt's auch in gedämmt.
    Du kannst den gleichen Profilzylinder, wie bei Deiner Haustür einbauen lassen.

    Als eine feuerbeständige Tür gilt eine T90...vermutlich, weil nach 90 Minuten die Feuerwehr auch bei Dir am löschen sein sollte...

    Was für eine Tür bei Dir gefordert ist, sollte in Deiner Baugenehmigung stehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    52385
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    149
    Ja schon, das RS steht dann ja für rauchdicht.
    Die Überlegung war jetzt ganz einfach z.B. eine Nebeneingangstür zu verbauen die 1. mit Sicherheit optisch ansprechender aussieht und 2. auch deutlich billiger sein kann.
    Luftdichtheit, Dämmung und Sicherheit wären hier ja auch gegeben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    Wenn feuerhemmend gefordert ist, ist das eine T30.

    Der kleine feine Unterschied zwischen RS und RD bringt Dir hier nix.

    Optisch ansprechende Türen gibt's selbstverständlich auch als T30-RS.
    http://www.schoerghuber.de/produkte.html

    Was verstehst Du unter "deutlich billiger" im Zusammenhang mit Sicherheit im Brandfall?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    52385
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    149
    Ich meinte damit das ich eine weisse Alu- oder Kunstofftüre optisch ansprechender finde als eine Standard T30 Tür in beige.
    Die Sicherheit bezog sich auf die Einbruchsicherheit, sorry da hab ich mich falsch ausgedrückt.
    Und unter deutlich billiger meinte ich, das mich die RS-Tür incl. Einbau ca. 900Euro (Standard-Optik) und die Nebeneingangstür ca. 400Euro.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen