Ergebnis 1 bis 6 von 6

In 5 Räumen noch Fußbodenheizung nachrüsten?

Diskutiere In 5 Räumen noch Fußbodenheizung nachrüsten? im Forum Heizung 2 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Oberschleißheim
    Beruf
    Luftfahrt
    Beiträge
    26

    In 5 Räumen noch Fußbodenheizung nachrüsten?

    Ich bin aktuell drauf und dran ein Haus zu kaufen, welches alles in allem einen sehr guten Eindruck macht. Allerdings hat es 5 von insgesamt 9 Zimmern keine Fußbodenheizung. Sogar der Flur und der Windfang haben FBH, aber eben die fünf besagten Zimmer nicht. War seinerzeit expliziter Wunsch des jetzigen Eigentümers und damaligen Bauherren, dass in den Schlafräumen und dem Büro keine FBH verlegt wird.
    Nunja, wenn ich das Haus kaufe, würde ich gerne in den Räumen eine FBH nachrüsten, wenn es Sinn macht.
    Ich hoffe, auf einen Tip bzgl. der Machbarkeit und eine ganz grobe Abschätzung, was da an Kosten auf mich zu kommt. Ich kann leider eben nicht mal eben mit einem Heizungsbauer durch das Haus laufen und das klären lassen.

    Das Gebäude:

    - Baujahr 2003
    - Heizung: Viessmann Calorond 050 Niedertemperatur Ölheizung
    - Unterboden: Beton

    Wenn man von den Räumen MIT Fußbodenheizung in die ohne blickt, so sieht man eine Schwelle von ca. 3cm (geschätzt), die der Boden in den Räumen ohne FBH niedriger ist.
    Ich hoffe, dass man also in den entsprechenden Räumen relativ einfach FBH nachrüsten kann und anschließend sogar ein einheitliches Fußbodenniveau im gesamten Haus hätte. Die Türen müsste man allerdings unten absägen, da die auf das niedrigere Niveau angepasst sind.

    Macht dies aus eurer sich Sinn, so wie ich mir das überlegt habe? Welche Informationen wären noch wichtig?

    Vielen Dank für jeden Tip!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. In 5 Räumen noch Fußbodenheizung nachrüsten?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Erding
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    50
    Sind dann in diesen 5 Räumen Heizkörper oder wie werden die beheizt?

    Also so einfach wie du dir dass vielleicht vorstellst ist das nicht.

    Also in den 3 cm bekommst du gerade einmal die Rohre ohne Dämmung rein aber dann hast du noch keinen Estrich. Also müsstest du in den 5 Räumen den vorhandenen Estrich entfernen. Entweder zum vorhandenen Verteiler und diesen erweitern oder einen neuen Verteiler setzen. Kommt auf die Verteilung der Räume an, wie sie im Gebäude liegen. Also so ohne großen Aufwand geht das alles nicht.

    Zum anderen kann man mit den wenigen Angaben relativ wenig anfangen.

    Für eine Preisangabe kommt eh nur in Frage einen Heizungsbauer zu fragen der die örtlichen Gegebenheiten kennt bzw. sieht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Oberschleißheim
    Beruf
    Luftfahrt
    Beiträge
    26
    Genaue Angaben sind schwierig, denn mir gehört das Gebäude ja nicht und ich kann auch nicht als reiner potentieller Interessent von vielen immer wieder mit Handwerkern ankommen. Das macht niemand mit.
    Was müsste ich denn für Informationen erfragen, um eine grobe Schätzung zu erhalten?
    Den Estricht rausnehmen wird sicher notwendig sein, davon gehe ich aus.
    Aktuell sind in diesen Zimmern Heizkörper angebracht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Oberschleißheim
    Beruf
    Luftfahrt
    Beiträge
    26
    Als Nachtrag: ****** bietet z.B. flache Aufbauhöhen zum Nachrüsten an mit angeblich etwa 15mm, sodass man den Estricht nicht rausnehmen muss. Das wäre ja eigentlich ideal dafür, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Erding
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    50
    Mit welcher Vorlauftemperatur werden diese Heizkörper gefahren mit der selben wie die Fußbodenheizung? Falls mit der gleichen Vorlauftemperatur dann kann es sein das die am selben Verteiler angeschlossen sind. Aber alles nur Vermutungen.

    Die Informationen fehlen wie die derzeitige Heizung funktioniert, welche Kreise es gibt, wie die Verteilung ist.

    Aber warum nicht einfach diese Heizköper drin lassen? sind nicht so träge wie eine Fußbodenheizung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Oberschleißheim
    Beruf
    Luftfahrt
    Beiträge
    26
    Die Information mit den Kreisen besorg ich mir noch.
    Warum ich die Heizkörper nicht drin lassen will ist einfach: Ich wohne seit 7 Jahren auf FBH in allen Räumen und bin es einfach gewohnt. Bei der Besichtigung des Hauses hatte ich wie gewöhnlich keine Schuhe an und man hat den Temperaturunterschied des Bodens zwischen den Räumen mit und ohne FBH sehr deutlich gemerkt. Mir ist ein Boden ohne FBH einfach zu kalt.
    Wenn es nicht anders geht, würde ich dann sogar den Estrich wieder rausnehmen. Allerdings denke ich, dass dann das Haus preislich uninteressant würde. Aber das ist ein anderes Thema. Deshalb möchte ich mich möglichst umfangreich vorher informieren. Mir ist durchaus bewusst, dass es schwierig ist so aus der Distanz Preise zu schätzen, aber es ist halt wie schon gesagt nicht leicht, derart spezielle Dinge an einem Objekt abzuklären, das einem nicht einmal im entferntesten gehört.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen