Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 39
  1. #1

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    353

    Was braucht ein Haus?

    Angeregt durch diesen Thread hier,
    würde mich mal interessieren, was Eurer Meinung nach an einem
    Haus wichtig ist.

    Also "Bad" oder "Wellness-Oase", "Ankleide" oder "Schrankwand",
    1,2 oder 3 Bäder, "Galerie" oder "Wohnraum"...

    Einfach so, aus Spaß an der Freude. Aus Neugier, was anderen am Haus
    wichtig ist. Geld und Planung spielen keine Rolle.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Was braucht ein Haus?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Wirtschaftsinformatiker
    Beiträge
    229
    Guck' doch mal hier
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum Avatar von Marion
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Bayern
    Beruf
    .
    Benutzertitelzusatz
    Miss Google
    Beiträge
    2,365
    Das, was für jedes Haus gilt:

    Vernünftige Planung und saubere Ausführung.

    Alles andere sind individuelle Wünsche.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    353
    @eddie

    Ja, aber da geht's irgendwann nur noch um Abwasser.

    @ Marion
    Mich interessieren genau diese individuellen Dinge.
    ("Finde ich toll/blöd, weil...") Wie gesagt: ohne Rücksicht auf Planung
    und Kosten.

    Ich hab zum Beispiel grundrissbedingt ein Ankleidezimmer getrennt vom
    Schlafzimmer. Und finde es toll. Andere finden so was Platzverschwendung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    @ marion

    @vorgartenzwerg

    Das geht doch so gar nicht. Nicht nur, weil Wünsche individuell sind, sondern weil es nicht das Haus geben kann.
    1 Kind, 2, 3, 4 oder noch mehr.
    Behinderungen
    Sozialisation
    wohnlicher "Werdegang"
    usw
    usw
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    353
    @ Ralf

    Ich weiß. Mir geht es auch nicht um eine konkrete Planung,
    sondern um Erfahrungsaustausch/Wunschtraumaustausch.
    Also mehr um die, ja sagen wir mal aktuellen Wohntrends.

    So nach dem Motto: "Ist das Ankleidezimmer überflüssiger Luxus
    oder sinnvolle Entwicklung?"

    Oder auch Erfahrungsberichte: "Habe mir ein 30 Quadratmeter Wellnessbad
    bauen lassen und nutze es fleissig/kaum/nie." "Würde ich immer/nie wieder
    so machen"

    Einfach nur aus Neugier. Ich plan ja nix. Meine Butze steht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Dann solltest Du das aber nicht unter "Architektur" abhandeln, sondern unter "Küchentrasch"...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Land Brandenburg
    Beruf
    Dipl.-Bauing.
    Beiträge
    2,007
    Genauso unmöglich zu beantworten: Was braucht ein Auto? Das, was ein alter Fiat Panda hat, oder doch mehr in Richtung S-Klasse?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Siegen
    Beruf
    Selbstständig
    Benutzertitelzusatz
    Baustatus: Längst fertig
    Beiträge
    2,078
    Zunächst einmal


    das ist klar.



    Vor diesem Hintergrund und Anspruch halte ich für wichtig und haben wir umgesetzt:

    • großzügiger Windfang
    • Gästebad ohne Dusche aber mit Urinal
    • Galerie im Dielen-/Esszimmerbereich
    • Geschlossene Küche als separter Raum
    • Ankleide
    • Kinderbad


    weil wir das so wollten und sich der Wunsch als auch nachträglich richtig bewiesen hat.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Südbayern
    Beruf
    Handelsfachwirtin
    Beiträge
    127
    Zitat Zitat von HolzhausWolli Beitrag anzeigen
    Zunächst einmal


    das ist klar.



    Vor diesem Hintergrund und Anspruch halte ich für wichtig und haben wir umgesetzt:

    • großzügiger Windfang
    • Gästebad ohne Dusche aber mit Urinal
    • Galerie im Dielen-/Esszimmerbereich
    • Geschlossene Küche als separten Raum (mit Schiebetür zur Wohnküche)
    • Ankleide
    • Kinderbad


    weil wir das so wollten und sich der Wunsch als auch nachträglich richtig bewiesen hat.
    Wir haben genau das Gegenteil:

    keinen Windfang
    Gästebad mit Dusche aber ohne Urinal
    keine Galerie im Dielen-/Esszimmerbereich
    Große Wohnküche, Wozi als separter Raum
    keine Ankleide, dafür 3,5m Schrank
    kein Kinderbad, da 2. Dusche vorhanden

    Tja, so unterschiedlich sind eben Geschmäcker :-)

    LG, Emma
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    1,926

    Idee Ist doch ganz klar!

    Zitat Zitat von Emma Beitrag anzeigen
    Wir haben genau das Gegenteil:

    keinen Windfang
    Gästebad mit Dusche aber ohne Urinal
    keine Galerie im Dielen-/Esszimmerbereich
    Große Wohnküche, Wozi als separter Raum
    keine Ankleide, dafür 3,5m Schrank
    kein Kinderbad, da 2. Dusche vorhanden

    Tja, so unterschiedlich sind eben Geschmäcker :-)

    LG, Emma
    Das eine Mal war der Bauherr eben ein Herr, im anderen Fall hat die Dame die Hosen an...(duckundweg)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    NRW, Raum Düsseldorf
    Beruf
    Bankkauffrau
    Beiträge
    461
    einen Kamin
    Klinker
    elektrische Jalousien im ganzen Haus
    kein Dachflächenfenster
    Garage am Haus mit "regensicherem" Zugang
    Garderobenraum, daraus wurde ein Durchgang zum Büro mit Einbauschränken rechts und links
    gleich große Kinderzimmer und Bad mit Dusche
    Bad mit großer Dusche und großer Badewanne
    Ankleidezimmer oder begehbarer Kleiderschrank, kurz gesagt genug Platz für alle Textilien - Sommer, Winter, Bettwäsche, Handtücher usw.
    und noch viel mehr

    Ach ja, insgesamt haben wir 3 Bäder und ein Gäste-WC mit Urinal. Muss man nicht haben, hat sich aber so ergeben.

    Einen Windfang haben wir nicht und vermissen ihn auch nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    353
    Zitat Zitat von Emma Beitrag anzeigen

    keinen Windfang
    Ich gehe mal davon aus, dass das eine bewusste Entscheidung
    war, oder habt Ihr ein älteres Haus gekauft?

    Falls geplant, warum ohne?
    Ich hätt ja gerne einen. *seufz*
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Dipl. Inform.
    Beiträge
    953
    Statt Urinal kommt vielleicht ein nettes Poster in die Blickrichtung eines sitzenden "Geschäftsmannes" besser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Wenn wir hier schon unter dem Motto - Was lacostet die Welt - denken, dann steht für mich etwas GANZ anderes oben auf der Liste

    KWL mit WRG
    Wände, Sohle und Dach in Passivhausqualität
    Fenster mit einem Uw < 0,9
    Heizung mit Brennstoffzelle
    Garten > 1000 m²
    altersgerechtes EG
    EIB mit Homeserver
    Dach mit Südausrichtung für Photovoltaik -> Elektroauto
    Platz für einen Batterieraum, damit bei fortschreitender Batterietechnik der selbst erzeugte Strom gespeichert werden kann.

    Bei den Räumen:
    Bibliothek!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen