Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Wie viel Preisunterschied ist realistisch?

Diskutiere Wie viel Preisunterschied ist realistisch? im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Viersen
    Beruf
    Flugdienstberater
    Beiträge
    46

    Wie viel Preisunterschied ist realistisch?

    Bei der Berechnung meines Einfamilienhauses (ca 180qm KfW70 mit Wärmepumpe)wurde Porenbeton als Außenmauerwerk berücksichtigt. Bei meiner Frage nach dem Mehrpreis für KS mit WDVS wurde mir ca 20000€ genannt.

    Ist das nicht ein wenig hoch gerechnet? Der Materialpreis dürfte doch beinahe gleich sein laut meinen Informationen.
    Einziger Unterschied ist doch der erhöhte Arbeitsaufwand für das Erstellen von KS Wänden oder nicht?

    Ich habe irgendwie das Gefühl die haben nur keine Lust KS zu mauern.

    Vielen Dank für eure Antworten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wie viel Preisunterschied ist realistisch?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Welche Art von Vertragsverhältnis bzw. Vertragspartner?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Viersen
    Beruf
    Flugdienstberater
    Beiträge
    46
    Bau direkt. Also wird Ausschreibung an Handwerker gemacht und Vertrag dann jeweils mit dem Handwerker geschlossen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von fmw6502
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Kipfenberg
    Beruf
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    3,822
    Meine Glaskugel ist trübe: Außenmauer-Gesamtquadratmeter oder kubikmeter fehlen, geforderter U-Wert, mit/ohne Kelleraußenwand, Baubesonderheiten fehlen...

    Gruß
    Frank Martin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Viersen
    Beruf
    Flugdienstberater
    Beiträge
    46
    Da es noch keinen exakten Bauplan gibt sind 100% Angaben leider noch nicht möglich. Für die Berechnung wurden Außenmaße von 11x10 m angegeben. Der Drempel liegt bei 3,75m. Besonderheiten sind 2 Giebel. Abzgl. Fensterfläche tippe ich mal auf 150-160 m² Wandfläche.
    Ein Keller ist nicht vorgesehen!!
    Mauerwerk auf jeden Fall 2 schalig.

    U - Wert kann ich leider keine Angabe machen. Soll halt nur den neuen Kfw 70 Standart erfüllen.

    Hoffe damit kann man was anfangen.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Baufuchs
    Gast

    Habe

    ich das richtig verstanden?

    1. Porenbeton + WDVS
    2. Kalksandstein + WDVS

    einziger Unterschied = Kalksandstein statt Porenbeton?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Viersen
    Beruf
    Flugdienstberater
    Beiträge
    46
    Porenbeton wird soweit ich das aus den Ausführungen heraus entnehmen konnte ohne WDVS verbaut. Der dämmt doch super.(außer den Schall)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen