Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19

Schloss - Einladung für Einbrecher?

Diskutiere Schloss - Einladung für Einbrecher? im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Saarburg
    Beruf
    Maschinenbauer
    Beiträge
    27

    Schloss - Einladung für Einbrecher?

    Hallo Forumsteinehmer,

    mit Erschrecken hat ein Bekannter festgestellt das meine Hauseingangstür "ein herzliches Willkommen" jedem Einbrecher bietet.
    Der Schließzylinder steht ca 10 mm nach aussen, der Schlüssel ist ebenfalls ein gewöhnlicher Verzahnter.
    Nun habe ich etwas gegoogelt und Sicherheitsschlösser mit flachem Schlüssel für ca 80 Euro gefunden.

    Meine Drückerganitur möchte ich jedoch auf jeden Fall behalten weil alle Beschläge um das Haus in diesem Stil sind.
    Bringt es mehr Sicherheit wenn ich dieses Sicherheitsschloss etwas kürzer wie das alte kaufen so das das Schloss fast bündig mit dem Beschlag ist?

    Was ist euere Empfehlung?
    Gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schloss - Einladung für Einbrecher?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von janjan
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Dresden
    Beruf
    fensterbauer
    Beiträge
    269
    Zitat Zitat von meingottwalter
    bringt es mehr sicherheit wenn ich dieses sicherheitsschloss etwas kürzer wie das alte kaufen so das das schloss fast bündig mit dem beschlag ist?
    ja
    ....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von matom
    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Hagen
    Beruf
    Sachbearbeiter Abt. Steuern
    Benutzertitelzusatz
    Dipl.-Ök.
    Beiträge
    736
    hallo,

    bündig mit der Tür wäre super.
    Es gibt auch Schutzbeschläge für hervorstehende Zylinder (nach DIN 18257)
    Obs die in deiner Optik gibt ka.

    kauf nen Schloss von A**S mit Berechtigungskarte nur mit dieser Karte kannst du die dann nachmachen lasen. Kosten rund 55-80 Euro sind schon zeimlich sicher.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Der Bauberater
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Daheim
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Beiträge
    1,799
    Amateure kannst Du mit einem kürzeren Zylinder und einem verdeckt geschraubtem Schließblech vielleicht abschrecken ,
    Profis ist das egal, die arbeiten z.B. mit dem "Zieh Fix" o. ä. Um so einen abzuschrecken, brauchst Du eine andere Tür, andere Beschläge und sehr hochwertige Zylinder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Ich hab beste Erfahrungen mit KESO-Zylindern (schweizer Fabrikat). Es gibt ähnliches auch von diversen deutschen Herstellern, kostet aber meist mehr.

    Bezüglich des Überstands:
    Es kann sein, daß das Türblatt einfach zu dünn ist. Profilzylinder gibt es nicht beliebig kurz. Gute sind nicht unter 30mm Länge zu haben (ab Mitte Stulpschraube).
    Dann eine Schutzrosette verwenden, am besten mit Ziehschutz. Oder Zylinder in Sonderausführung Stahl (mit Ziehschutz), gegen (allerdings erheblichen) Aufpreis.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Saarburg
    Beruf
    Maschinenbauer
    Beiträge
    27
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Ich hab beste Erfahrungen mit KESO-Zylindern (schweizer Fabrikat). Es gibt ähnliches auch von diversen deutschen Herstellern, kostet aber meist mehr.

    Bezüglich des Überstands:
    Es kann sein, daß das Türblatt einfach zu dünn ist. Profilzylinder gibt es nicht beliebig kurz. Gute sind nicht unter 30mm Länge zu haben (ab Mitte Stulpschraube).
    Dann eine Schutzrosette verwenden, am besten mit Ziehschutz. Oder Zylinder in Sonderausführung Stahl (mit Ziehschutz), gegen (allerdings erheblichen) Aufpreis.
    - Die Tür meines Holzhauses ist ca 80mm dick, aus Fichte und sehr schwer und auch nicht aus den Scharnieren zu heben.
    Einsteigen kann man sicher einfacher durch die Fenster, aber 70-80 Euro für ein Sicheres A** zu investieren ist dann wohl sinnvoll wenn ich das hier lese.
    Ich dachte eher das das Problem meine von Aussen aufgeschraubte Drückergarnitur ist. Wie gesagt, die möchte ich nicht wechseln.
    Gibt es einen Unterschied bezüglich der Sicherheit zwischen den teueren Schweizern und A**?
    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Pelztier
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Trier
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    439
    @ Meingottwalter

    wenn Du das nächste Mal in Trier bist, fährst mal bei Hees+Peters vorbei und lässt Dich beraten, nimm das Foto mit und Du wirst das richtige bekommen.

    Gruß nach Saarburg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Zitat Zitat von Pelztier Beitrag anzeigen
    ...wenn Du das nächste Mal in Trier bist,...
    In Saarburg gabs doch auch einen hervorragenden Eisenwarenladen auf der Hauptstraße? Von Abus bis Keso hab ich da alles bekommen, wenn auch teilweise mit Bestellzeit.
    Solange aber diese Blech-Drückergarnitur dranbleibt, ist eigentlich jede Mühe vergebens.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von sniper
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Kohlstädt
    Beruf
    All in One
    Beiträge
    1,301

    hallo meingottwalter

    vergiss die ausgaben für einen neuen zylinder,solange du keinen schutzbeschlag anbringen willst, ist alles rausgeschmissen geld
    nimm sowas für innen [/url]" target="_blank">
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Saarburg
    Beruf
    Maschinenbauer
    Beiträge
    27
    Hallo nochmal,
    Diese Sicherheitsschutzbeschläge von den namenhaften Anbietern passen leider gar nicht zum Haus und strahlen darüberhinaus so das man den Eindruck hat hier will jemand was wertvolles Schützen.
    Nun habe ich eine schmiedeeiserne Drückergarnitur gefunden, die nur von innen angeschraubt werden kann, die Schrauben sind also verdeckt.
    Wenn ich dieses nun mit einem Sicherheitsschloss kombiniere, bin ich dann auf der "Sicheren Seite"?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Avatar von Der Bauberater
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Daheim
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Beiträge
    1,799
    Na besser als die "Ursprungsversion" auf alle Fälle. Gelegenheitsdiebe schreckt es vielleicht ab.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Avatar von Terra
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    NRW
    Beruf
    Vermesser
    Beiträge
    566
    Welcher Einbrecher kommt schon durch die Haustür???
    In einer Mietswohnung vielleicht!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Avatar von Pelztier
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Trier
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    439

    @ Meingottwalter

    warum beherzigst Du meinen Rat aus Nr. 7 nicht?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Saarburg
    Beruf
    Maschinenbauer
    Beiträge
    27
    Zitat Zitat von Pelztier Beitrag anzeigen
    warum beherzigst Du meinen Rat aus Nr. 7 nicht?

    Hallo Pelztier,
    habe im Moment einfach keine Zeit für extra nach Trier, zuviel Arbeit
    Teile will ich mir im Netz besorgen.
    Gruss in die wunderschöne Moselhauptstadt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Lübeck
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    24
    Wenn man vor dem Ziehfix eine gewisse Sicherheit haben möchte, sollte man sich einen Türbeschlag anbauen, der gleichzeitig den Schließzylinder mit abdeckt und eine drehbare Scheibe mit Aussparung für den Schlüssel über dem Schließzylinder hat.

    Natürlich kann man mit massiver Gewalt auch diese Sicherung überwinden, aber mit dem Ziehfix allein kommt Mr. Einbrecher nicht weiter, weil er das gebrochene Stück des Schließzylinders nicht herausbekommt und somit die Tür nicht entsperren kann.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen