Ergebnis 1 bis 5 von 5

OSB Platten als Dampfbremse?

Diskutiere OSB Platten als Dampfbremse? im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beruf
    Kameramann
    Beiträge
    17

    OSB Platten als Dampfbremse?

    Hallo zusammen,

    ich möchte mein Dach Dämmen.
    Derzeit:

    -Dachziegel
    -Diffussionsoffen Dachfolie
    -14cm Sparren

    Vorschlag zu Dämmung vom Zelluloseeinbläser:
    -Brettlaschen seitlich auf die Sparren aufschrauben so dass 20cm Raum entstehen
    -12mm OSB Platten aufschrauben und Verleimen als Luftdichgung und Dampfbremse
    -einblasen von Zellulose

    Alternativ bin ich auf 15mm N+F Verlegeplatten für den Freuchtraum gestoßen.
    Also quasi wasserdichte OSB Platten mit glatter Oberfläche.
    Das ergäbe einen Dampfsprerre.

    -Was haltet ihr von der Kostrukiton generell (Erfahrungen damit?)
    -Vor-/ Nachteile von Dampfbremse gegenüber Dampfsperre in so einer Konstruktion? (konnte der Zellulose Mensch nich zufriedenstellend beantworten)

    Grüße

    Michael
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. OSB Platten als Dampfbremse?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Aussen Folie und trotzdem EInblasen?

    Was sagt der Belüftungsraum draußen dann dazu?

    Ich würd sagen: das geht in die Hose...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    39218 Schönebeck
    Beruf
    Selbstständig
    Benutzertitelzusatz
    Oliver Struve
    Beiträge
    368
    Zitat Zitat von ichamel Beitrag anzeigen
    -Vor-/ Nachteile von Dampfbremse gegenüber Dampfsperre in so einer Konstruktion? (konnte der Zellulose Mensch nich zufriedenstellend beantworten)
    dann wars wohl der falsche Zellulose Mann.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beruf
    Kameramann
    Beiträge
    17
    Zitat Zitat von H.PF Beitrag anzeigen
    Aussen Folie und trotzdem EInblasen?

    Was sagt der Belüftungsraum draußen dann dazu?

    Ich würd sagen: das geht in die Hose...
    Sorry, "Diffusionsoffene Unterspannbahn" ist das richtige Wort.
    Mir wurde gesagt, das sei die ideale Vorraussetzung für Einblastechniken!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beruf
    Kameramann
    Beiträge
    17
    Zitat Zitat von Baust Beitrag anzeigen
    dann wars wohl der falsche Zellulose Mann.
    Er meinte keine Platte sei wirklich Dampfsperrend und seinen Erfahrungen mit OSB als Dampfbremse sein über Jahre sehr gut.
    Desshalb weis ich jetzt trotzdem nicht welchen Nachteil die "dichtere" Platte haben soll?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen