Ergebnis 1 bis 5 von 5

Gesamtfenster- und Scheibendicke, sieht man einen Unterschied?

Diskutiere Gesamtfenster- und Scheibendicke, sieht man einen Unterschied? im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    EDV
    Beiträge
    585

    Frage Gesamtfenster- und Scheibendicke, sieht man einen Unterschied?

    Hallo,

    da nun ja 3-fach Verglasung zum Standard gehört, ggf. auch noch mit Schall- und Einbruchschutz, gepaart mit großen Scheibenzwischenräumen für einen möglichst guten U-Wert (so dass z. B. 13SF/12A/4/12A/9SF dabei raus kommt) möchte ich euch fragen, ob man (pauschal) sagen kann, dass der Blick durch Fenster mit dickeren Scheiben und größeren Zwischenräumen getrübter ist als durch dünnere Scheiben, die näher beieinander liegen.

    Wie sieht es dabei auch mit Spiegelungen, Verzerrungen und anderen physikalischen Phänomenen aus?

    Oder kurz gesagt, muss man bei dickem Glas und breiten Zwischenräumen mit visuellen Beeinträchtigungen rechnen?

    Viele Grüße

    Johannes
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Gesamtfenster- und Scheibendicke, sieht man einen Unterschied?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Zitat Zitat von BauKran Beitrag anzeigen
    da nun ja 3-fach Verglasung zum Standard gehört,
    Wie kommst Du darauf?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    EDV
    Beiträge
    585
    Hallo Julius,

    aufgrund meiner Erfahrungen, die ich in meinem Umfeld gemacht habe.

    4 x Neubau mit 3-fach-Verglasung, keiner mit Zweifachverglasung

    2 x Renovierung mit 3-fach Verglasung

    2 x Renovierung mit 2-fach-Verglasung, wobei eine Familie im Nachhinein doch lieber auch 3-fach gehabt hätte.


    => 6 von 8 = 75 %, respektive 7 von 8 = 87,5 %.

    Natürlich ist meine Erhebung nicht statistisch, zumal mein Umfeld eher Wert auf Wärmedämmung gelegt hat.

    Aber lasst euch bitte vom ersten Halbsatz meines Eingangspost nicht irritierten. Mir kommt es nur auf die Erfahrung mit der 3-Fach-Verglasung, dicken Scheiben und großen Zwischenräumen an, nicht auf eine statische Erhebung zur zur Zeit verbauten Anzahl an 2-fach und 3-fach Verglasung.

    Viele Grüße

    Johannes
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von BauKran Beitrag anzeigen
    da nun ja 3-fach Verglasung zum Standard gehört
    keineswegs!

    Zitat Zitat von BauKran Beitrag anzeigen
    ggf. auch noch mit Schall- und Einbruchschutz, gepaart mit großen Scheibenzwischenräumen für einen möglichst guten U-Wert (so dass z. B. 13SF/12A/4/12A/9SF dabei raus kommt) möchte ich euch fragen, ob man (pauschal) sagen kann, dass der Blick durch Fenster mit dickeren Scheiben und größeren Zwischenräumen getrübter ist als durch dünnere Scheiben, die näher beieinander liegen.
    Das hängt - Überraschung - natürlich erheblich von der "Tönung" des Glases und der der diversen Zwischenschichten ab. "Normales" Glas ist leicht grünstichig, es gibt aber auch eisenoxidarmes "Weiß-" Glas. Dünnes "normales" Glas kann also grüner sein als dickes Weißglas.

    Zitat Zitat von BauKran Beitrag anzeigen
    Wie sieht es dabei auch mit Spiegelungen, Verzerrungen und anderen physikalischen Phänomenen aus? Oder kurz gesagt, muss man bei dickem Glas und breiten Zwischenräumen mit visuellen Beeinträchtigungen rechnen?
    siehe oben. Die Beschichtungen aber da meist folgenreicher. Den meisten Betrachtern fallen die Unterschiede aber nur im direkten Vergleich nach entsprechendem Hinweis auf.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Beiträge
    447
    Stichwort Lichtdurchlässigkeit (Transmission)

    Sollte bei google.de sicher zu finden sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen