Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Softi
    Beiträge
    1,972

    Vorfälligkeitsentschädigung bei KfW Krediten

    Hallo!

    Muß man bei KfW Krediten im Fall des Falles (Verkauf) eigentlich
    im gleichen Rahmen Vorfälligkeitsentschädigung zahlen wie normal
    oder ist die KfW da bescheidener?
    Wir haben 2004 ein Darlehen aus dem Wohneigentums-Programm 124/126
    aufgenommen.

    Besten Dank!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Vorfälligkeitsentschädigung bei KfW Krediten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Siegen
    Beruf
    Selbstständig
    Benutzertitelzusatz
    Baustatus: Längst fertig
    Beiträge
    2,078
    Sicher kommt noch eine Expertenantwort, meine ist es ausdrücklich nicht, aber wird das nicht schon durchs Dissagio berücksichtigt (Auszahlungsquote 96%) ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Computermensch
    Beiträge
    364
    das normale Wohneigentumsprogramm? (ich guck jetzt aus Zeitmangel nicht nach der Nummer)
    Wenn ja, dann ist das die ganz normale Vorfälligkeitsentschädigung, sagt meine Erfahrung (wir haben vor Kurzem zurückgezahlt). Nichts mit bißchen billiger, leider.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Softi
    Beiträge
    1,972
    Hallo Eileen,

    ja, genau das (kein Dissagio). Danke für Deinen Erfahrungsbericht.
    Bei den aktuell niedrigen Zinsen schießt die Vorfälligkeitsentschädigung
    (wenig verwunderlich) offenbar ziemlich hoch. Ein Kollege hätte ggf. an
    unserer (vermieteten) Wohnung zur Eigennutzung Interesse gehabt,
    aber das macht dann in Summe momentan keinen Sinn.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Wipperfürth
    Beruf
    Sped.kaufmann
    Beiträge
    402
    Wir haben unser KFW-Darlehen (Wohneigentumsprogramm, ohne Nummer im Vertrag) von 2003 im letzten Sommer frühzeitig zurückgezahlt.

    Es gab Vorfälligkeitsentschädigung, diese war jedoch nicht sehr hoch.(bei die derzeit noch tiefere Zinsen wirds wohl mehr sein für dich)
    Für unser 65000€-Darlehen wars um 400€. Die weitere Kosten (Grundbuchänderung usw.) waren sogar höher, und insgesamt kams auf ~1000€.

    Durch unser Zinsvorteil (2ter-Rang Neudarlehen war günstiger als das alte KFW), kommen die Kosten wieder zurück, und wir haben nun Zinssicherheit bis 2019. (darum gings uns hauptsächlich)

    Einfach mal nachfragen bei euer Bank.



    Huisje
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen