Ergebnis 1 bis 9 von 9

KWL und Kamin -Kontakt mit Schornsteinfeger

Diskutiere KWL und Kamin -Kontakt mit Schornsteinfeger im Forum Heizung 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    66*
    Beruf
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    262

    KWL und Kamin -Kontakt mit Schornsteinfeger

    Hallo Zusammen,

    nachdem ich von Euch schon Tipps bzgl. Ofen erhalte habe (es wird entweder der Hase Akaba oder falls mit Wassertaschen dann der Olsberg Tolima Aqua *******) habe ich jetzt Kontakt mit dem Schornsteinfeger bzgl. der beiden Öfen aufgenommen.
    Er meinte dass der hersteller der KWL auf jeden Fall garantieren muss, dass kein Unterdruck >8Pa entsteht, auch bei raumluftunabhängigen Öfen.
    Ist diese Aussage richtig, bedeutet das, dass auf jeden Fall ein Druckwächter installiert werden muss?

    Vielen Dank für Eure Hilfe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. KWL und Kamin -Kontakt mit Schornsteinfeger

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    nähe Bremen
    Beruf
    Dipl.Ing. (FH)
    Beiträge
    891
    Schornsteinfeger is the law - und wenn er das so haben will... ...auch wenn es die
    Hosenträger zum Gürtel sind, aber im Endeffekt trägt er natürlich auch die Verantwortung
    wenn Familie Simpson irgendwann mal gaaaanz lange vorm Kaminofen schläft.
    Vielleicht kann man ihn ja noch auf nen raumluftunterstützten Kaminofen und nen
    Druckwächter runterhandeln.

    Gruß Stephan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    MoRüBe
    Gast

    also, wenn es...

    ... ein raumluftunabhängiger wird (kein Außenluftunterstützter!), dann brauchste keinen Druckwächter. Dann ist auch die KWL egal, weil das ganze ein geschlossenes System darstellt (mit Zulassung als solches).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Wirtschaftsinformatiker
    Beiträge
    600
    Zitat Zitat von MoRüBe Beitrag anzeigen
    ... ein raumluftunabhängiger wird (kein Außenluftunterstützter!), dann brauchste keinen Druckwächter. Dann ist auch die KWL egal, weil das ganze ein geschlossenes System darstellt (mit Zulassung als solches).
    Das sieht unser Schornsteinfeger auch anders.
    Egal ob mit DIBT-Nummer oder ohne: er will einen Druckwächter sehen.
    Begründung: die bei einer KWL möglichen Unterdrücke können größer sein wie die, für die die Öfen ausgelegt sind.
    Aber wenigstens kann ich mir dann einen deutlich preiswerteren ohne DIBT-Zulassung ins Wohnzimmer stellen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    MoRüBe
    Gast

    Genau das sind die...

    ... Schwarzteufel, die ich so liebe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    66*
    Beruf
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    262
    Danke für die Rückmeldung.

    Gibt es hier keine "Rechtssicherheit", d.h.kann der Schornsteinfeger nach Gutdünken entscheiden?
    Auf der anderen Seite sitzt der schwarze Kollege wohl am längeren Hebel und es wäre unklug sich mit ihm anzulegen.
    Mit welchen Kosten muss man durch die Installation eines Druckwächters rechnen?
    Zur Info: Wir planen mit einer komplett externen Luftzuführung durch den Keller (Öffnung in Kellerwand nach Außen im Berech der Kellertreppe)

    Danke und Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    66*
    Beruf
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    262
    Ergänzung:

    Der Schornsteinfeger hat nicht von einem Druckwächter gesprochen sondern nur von der Tatsache, dass die Lüftungsanlage keinen Unterdruck >8Pa erzeugen darf.
    Kann das auch ohne Druckwächter sichergestellt werden, z.b. über eine Drehzahlregelung der Zu- und Abluftgebläse?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    MoRüBe
    Gast

    Das macht eigentlich...

    ... der Hersteller der KWL.

    Druckwächter: 7-800 Euronen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Zirndorf
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    315
    Moin Homer,

    ja, es geht. Ich habe den Ofen von O und eine KWL von Z.....

    Bei der Lüftungsanlage mußte nicht einmal das Sicherheitsprogramm für Kaminöfen gestartet werden. Dieses würde die Einstellungen nur Zuluft und nur Abluft sperren sowie bei Ausfall des Zuluftventilators auch die Abluft stoppen (wenn ich das jetzt richtig aus dem Kopf wiedergeben konnte).
    Mein Schornsteinfeger hat es aber begrüßt, daß wir keine Fortluftdunstabzugshaube haben. Denn diese können einen zu starken Unterdruck erzeugen, so daß es auch mit raumluftunabhängigen Öfen gefährlich werden kann.

    Helge
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen