Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Abdichtung unter der Steinfensterbank so ok?

Diskutiere Abdichtung unter der Steinfensterbank so ok? im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Gast
    Gast

    Abdichtung unter der Steinfensterbank so ok?

    Hallo zusammen,
    hab das Ganze schon bei bau.de gefragt, da aber nix sinnvolles drauf geantwortet bekommen. Vielleicht klappts ja hier...
    ich habe folgenden Vorschlag für den Einbau der Steinfensterbänke:
    Situation: Vollziegelmauerwerk incl. Putz 30cm, Holzfenster von innen angeschlagen und auf die alte Sandsteinbank aufgestellt, Außenkante Fensterrahmen zu Außenkante Mauer 17.5cm. Außen kommt nun WDVS mit 12cm EPS drauf, mit 5mm Kleber, 5mm Armierung und 3mm Silikonharzputz also ca. 13.5cm.
    Da die Schienen der Vorbaurolläden nicht in die Laibungsdämmung geschraubt werden können sollen sie in 7cm Abstand zur Laibungskante gesetzt werden, und so mit dem ebenfalls höher angesetzten Rolladenkasten einen Rahmen ums Fenster bilden. Deshalb sollen die Steifensterbänke außen 2 "Ohren" bekommen, auf denen die Schienen aufstehen.
    Da das nun recht schwierig abzudichten sein wird, wenn man die Fensterbänke in die Laibungsdämmung ragen lässt und sozusagen am Rand umdämmt, wurde mir vorgeschlagen, die Fensterbänke erst nach dem Aufbringen der Armierungsschicht einzusetzen. Wegen der Abdichtung muss dann unter die Fenstebank eine Wasserdichte "Wanne".
    Die soll mit Illbruck Fensterfolie Außen gemacht werden, und zwar so:
    Die Folie wird mit der Selbstklebeseite an das Holzfenster angeklebt, und mittels Polyurethankleber seitlich am Laibungs-Styropor und ebenfalls mit PU-Kleber unten an der Styrodur-Brüstungsdämmung, und wird noch ein paar Zentimeter nach unten die Fassade entlang geführt.
    Die Oberseite wird mit WDVS-Kleber ung Gewebe dann ganz normal drüberarmiert und danach wird die Granitbank seitlich und hinten mit Dichtband an den Fensterrahmen und die Laibung gestoßen, und danach mit Silikon verfugt. Der Oberputz soll dann bis auf das Silikon laufen.
    So, viel geschrieben, hoffentlich ließt (und noch viel wichtiger) kommentiert das noch jemand...
    Gruß Roland
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Abdichtung unter der Steinfensterbank so ok?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Gast
    Gast

    Hat keiner einen Kommentar dazu?

    Da muss doch jemand was zu sagen können...
    Gruß Roland
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    46244 Kirchhellen
    Beruf
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tischlergutachter
    Benutzertitelzusatz
    www.khries.de
    Beiträge
    705
    Sag mal, gibt es IRGENDEIN Forum, in dem Du Deine Frage nicht vberöffentlicht hast ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Gast
    Gast

    habs der Reihe nach probiert

    bei bau.de kam nichts wirklich hilfreiches, dann hab ichs hier probiert, und zum Schuss, als hier nix kam bei Dir, und da kam ja auch was dabei raus. Hast Du die Zusatzfrage schon gelesen? Hält so ne 12*12mm-Leiste da? Spaltet es die beim Schrauben? Alu ist ja nix wegen Materialwechsel zum Holzrahmen:-(
    Gruß Roland
    Über weitere Tipps/Infos und Bedenkenanmeldungen freu ich mich trotzdem auch hier...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Endlos-Thema Abdichtung
    Von stoffel im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.05.2007, 07:27
  2. Nichtstauendes Sickerwasser - Horizontale Abdichtung Bopla
    Von Tommi im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.10.2003, 08:58
  3. Abdichtung herauspringendes Kellergeschoß
    Von Hendrik Möller im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.09.2003, 20:07
  4. Abdichtung der Stahlbeton-Kelleraußenwände
    Von Gast im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.08.2003, 06:21