Ergebnis 1 bis 12 von 12

Nochmals Baustraße

Diskutiere Nochmals Baustraße im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Avatar von skydiver75
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    242

    Nochmals Baustraße

    Hallo,

    ist der Zustand der Baustraße siehe Bild, trotz Tauwetters so noch okay?

    Neben dem vielen Wasser (direkt vor unserer Hütte) ist die Baustraße eigentlich eher eine Bau-Matsch-Straße.

    Über ein kurzes Feedback wäre ich dankbar!

    Ciao

    Anhang 19726
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Nochmals Baustraße

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von skydiver75 Beitrag anzeigen
    ... ist der Zustand der Baustraße siehe Bild, trotz Tauwetters so noch okay? Anhang 19726
    Die Vorgeschichte habe ich nicht gelesen. Was genau ist denn vertraglich vereinbart?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Siegen
    Beruf
    Selbstständig
    Benutzertitelzusatz
    Baustatus: Längst fertig
    Beiträge
    2,078
    Wofür müßte sie denn "ok sein" ?

    Wer muss sie denn noch benutzen?

    Grundsätzlich -wenn der Untergrund fest und tragfähig ist, und danach siehts aus weil das wasser ja nicht versickert- ist es nicht so schlimm wie es scheint.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Bis auf den "Man in Black" im Vordergrund sieht die Bundeswasserstraße eigentlich ganz ok aus.
    Wie sind die Tauchtiefen, damit Dein Kiesleichter nicht auf Grund läuft?

    Spaß beiseite, wer soll nach einem Foto diese Unterwasserlandschaft auf Tragfähigkeit, Ebenheit oder wasweisich beurteilen?

    So oder so ähnlich sehen jetzt Tausende von Baustraßen aus. Was solls?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter
    Avatar von skydiver75
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    242
    War nur ne Frage, weil ich keine Ahnung habe, und diese riesen Pfütze direkt vor unserer Hütte ist.............der "Man in Black" bin ich! .................Schönen Abend
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    gast3
    Gast
    Zitat Zitat von HolzhausWolli Beitrag anzeigen

    wenn der Untergrund fest und tragfähig ist, und danach siehts aus weil das wasser ja nicht versickert- ist es nicht so schlimm wie es scheint.
    Watt ... - oder weil das Material noch gefroren, oder viel zu feinkörnig oder unterlagernder Boden gering wasserdurchlässig oder ... also alles - nur nicht unbedingt tragfähig

    und da wir ja die Vorgeschichte kennen, muss sich der Herr Ingeniör () jetzt dem Vorwurf der nur äußerst begrenzeten Lernfähigkeit stellen, weil

    Woher sollen wir das Wissen ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Siegen
    Beruf
    Selbstständig
    Benutzertitelzusatz
    Baustatus: Längst fertig
    Beiträge
    2,078
    Helge, eine Vorgeschichte ist mir nicht bekannt. Isch hab doch nur aus dem Erfahrungssortiment geschöpft....

    Immer diese neunmalklugen Fachleute, menno....

    Muss er halt probieren, was geht. Wir wissen ja immer noch nicht welche Lasten drüberfahren sollen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    gast3
    Gast
    Zitat Zitat von HolzhausWolli Beitrag anzeigen
    Isch hab doch nur aus dem Erfahrungssortiment

    (aus welchem - nein sag es nicht)

    geschöpft....
    .
    bist entschuldigt, aber den Ingeniör hats gefreut
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Siegen
    Beruf
    Selbstständig
    Benutzertitelzusatz
    Baustatus: Längst fertig
    Beiträge
    2,078
    Gerade heute wieder eine gemacht- aber das ging voll daneben!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    wasweissich
    Gast
    bis die 30 - 50 - 70 cm frost aus dem boden raus sind , wird der getaute schnee bleiben....

    (die berliner hatten es stellenweise richtigen frost , vor dem schnee )
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11
    Themenstarter
    Avatar von skydiver75
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    242
    Zitat Zitat von Helge von Seggern Beitrag anzeigen
    Watt ... - oder weil das Material noch gefroren, oder viel zu feinkörnig oder unterlagernder Boden gering wasserdurchlässig oder ... also alles - nur nicht unbedingt tragfähig

    und da wir ja die Vorgeschichte kennen, muss sich der Herr Ingeniör () jetzt dem Vorwurf der nur äußerst begrenzeten Lernfähigkeit stellen, weil

    Woher sollen wir das Wissen ?
    Wie, haste etwa keine Glaskugel daheim zu stehen?..........

    Der Herr Ingeniör lässt sich so einige Vorwürfe gefallen.........kein Problem...

    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    bis die 30 - 50 - 70 cm frost aus dem boden raus sind , wird der getaute schnee bleiben....

    (die berliner hatten es stellenweise richtigen frost , vor dem schnee )
    Oh ja, der war hart der Winter..............
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #12

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    hirsau
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    2

    und jetzt ???

    und jetzt???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen