Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    potsdam
    Beruf
    beamter
    Beiträge
    3

    vorfälligkeitsentschädigung

    ja hallo erst mal,

    hier ist klaus aus potsdam; ich habe mich gestern hier neu angemeldet;

    heute gleich meine erste frage:

    mir wurde ein kredit angeboten über 50.000 euro, 4% zinsen 10 jahre fest, gesamtlaufzeit 40 jahre, monatsrate 200 euro, sondertilgung möglich in höhe von 2400 euro pro jahr;

    ich habe vor, die sondertilgung voll auszuschöpfen, so dass sich die laufzeit schon mal auf 20 jahre reduziert;

    nun meine frage: nach 10 - 15 jahren möchte ich den restkredit in vollem umfang ablösen; was muss ich dabei bezüglich vorfälligkeitsentschädigung in kauf nehmen? lässt sich das heute schon abschätzen oder sogar berechnen?

    ich habe das thema schon gegoggelt, begreife aber nicht viel von dem, was da so zu lesen ist; vielleicht kann ja mal jemand das thema hier auch für "dummies" (=juristen) erklären!

    grüße aus preußen, klaus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. vorfälligkeitsentschädigung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Dipl. Inform.
    Beiträge
    953
    beamtender Jurist?


    Du kannst nach 10 Jahren das Darlehen komplett ablösen, denn nur für die Zeit ist ein fester Zins vereinbart. Die Laufzeit sagt nur etwas über die Höhe der Tilgung (< 1% ?) aus...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    potsdam
    Beruf
    beamter
    Beiträge
    3

    tilgung

    die vereinbarte tilgung beträgt 1 %

    ansonsten: danke für die verständliche beschreibung, das leuchtet selbst mir ein !

    - klaus - (ja richtig, beamteter jurist)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Dipl. Inform.
    Beiträge
    953
    dann sollte doch ein Vertragswerk wie ein Darlehensvertrag eher leichte Kost sein...

    Vor Ablauf der 10 Jahre musst du dann verlängern oder den Bankwechsel angehen, wenn du nicht nach 10 Jahren direkt ablösen willst.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Wipperfürth
    Beruf
    Sped.kaufmann
    Beiträge
    402
    Zitat Zitat von kt58 Beitrag anzeigen
    mir wurde ein kredit angeboten über 50.000 euro, 4% zinsen 10 jahre fest, gesamtlaufzeit 40 jahre, monatsrate 200 euro, sondertilgung möglich in höhe von 2400 euro pro jahr;

    ich habe vor, die sondertilgung voll auszuschöpfen, so dass sich die laufzeit schon mal auf 20 jahre reduziert;
    Schon nach ~14Jahre ist dein Kredit zurückgezahlt, wenn du jedes Jahr die volle 2400€ SoTi ausnutzt. (bei gleichbleibende Zinsen ab den 10ten Jahr, sonst nur leicht abweichend, da nach 10 Jahre nur noch geringe Restschuld.)

    4%Zins + 1%Tilgung über 50T€ macht bei mir übrigens 208.33€ Rate/Monat.

    1%Regeltilgung ist ~500€/Jahr + 2400€ SoTi = ~2900€ Tilgung in Jahr 1.
    Wegen dein Zinsersparnis (Schuld Jahr 2 nur noch ~47T€) wird die ~500€ Regeltilgung immer größer, und die ~2900€ incl. SoTi also auch.

    Nach 10Jahre hast du noch knapp 15T€ Restschuld. (Dann tun höhere Zinsen nicht mehr weh.)

    Viel Spass beim allemachen und abbezahlen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen