Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Radeberg
    Beruf
    Kraftfahrer
    Beiträge
    2

    PV-Anlage Doppelgarage 6x6m ?

    Hallo Teilnehmer,habe Doppelgarage Flachdach 6x6m, Ausrichtung Süd, möchte PV -Anlage bauen lassen.Nun meine FRAGE LOHNT SICH DAS BEHAUPT????
    Bin für jede Antwort dankbar.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. PV-Anlage Doppelgarage 6x6m ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von fmw6502
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Kipfenberg
    Beruf
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    3,822
    dort sind sehr viel mehr PV-Experten

    Gruß
    Frank Martin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Bei der kleinen Fläche wird´s schwierig. Da kannst Du irgendwas um 3-4kW installieren. Selbst wenn Du die Module günstig bekommen solltest, treibt der Montageaufwand (pro qm) Deine Investitionskosten in die Höhe. Das Aufständern der Module kostet auch Geld und wenn die Sonne tief steht lässt es sich nicht vermeiden, dass die Module sich gegenseitig verschatten. Dadurch verlierst Du einen Teil des Ertrags.

    Die Anlage wird dann Pi*Daumen zwischen 1.000,- € und 1.500,- € Ertrag pro Jahr einfahren, wobei ich den realistischen Ertrag eher im unteren Bereich der genannten Spanne sehe.

    Um konkreter zu werden müsste man jetzt eine Anlage rechnen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass die o.g. Schätzung als Richtwert schon zutrifft.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Wenn sowieso eine Dachsanierung ansteht, sollte man vielleicht mal über Evalon Solar nachdenken.

    Wir haben damit schon ein paar Dächer gemacht und das ist eine saubere und schnelle Lösung gewesen, die preislich auch im Rahmen lag.

    http://www.alwitra.de/index.php?id=Evalon-Solar

    Damit schlägt man halt 2 Fliegen mit einer Klappe. Das Dach ist zuverlässig dicht und man produziert Strom.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen