Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Mobile Holzterrasse

Diskutiere Mobile Holzterrasse im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Trier
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    20

    Mobile Holzterrasse

    An der Hinterseite unseres Hauses gibt es, an die Hauswand und an eine Gartenmauer anstoßend, ein Beton-Podest; 20cm hoch, ca. 3m x 2m groß, und mit Gefälle von den Wänden weg. Nutzung als Abstellplatz, manchmal steht der Grill auch drauf.

    Das Podest (und später vielleicht auch noch weitere Flächen) soll Holz werden. Eine Idee ist: Anstatt den Unterbau fest in den Beton zu verschrauben könnte man doch vielleicht auch Roste machen, die man entfernen kann. Z.B. 2 St. 2m x 1,5m oder auch als 1 Stück.

    Vorteil 1: Man kann darunter saubermachen. (Algenbefall, sonstiger Dreck, der durch die Spalten zwischen den Brettern rutscht.)
    Vorteil 2: Im Winter könnte man die Dinger unter das Vordach stellen.
    Vorteil 3: Man braucht nicht in den Beton zu bohren.

    Bedenken: Das könnte sich verziehen und nicht richtig aufliegen.

    Was meinen die Leute mit Holzterrassen-Erfahrung hier?
    Ich bin übrigens auch für andere Vorschläge dankbar.

    Hermann
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Mobile Holzterrasse

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    wasweissich
    Gast
    sollte ohne einen riesenzusatzaufwand machbar sein .

    ein verziehen sollte durch geschickte anordnung der unterkonstruktion zu verhindern sein.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Siegen
    Beruf
    Selbstständig
    Benutzertitelzusatz
    Baustatus: Längst fertig
    Beiträge
    2,078
    Warum solltest du den überhaupt unter den Dielen saubermachen wollen oder müssen ? Was soll den großartig reinfallen?

    Wenn die Einzelteile tragbar und handlich sein sollen dann wird die Anzahl nicht gering sein. Umso problematischer und jedes Frühjahr aufs neue schwieriger würdE ein kippelfreies Unterbauen werden.

    Ich würde es nicht tun und stattdessen ne stabile Terrasse bauen .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen