Ergebnis 1 bis 1 von 1

Einfriedung

Diskutiere Einfriedung im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beruf
    -
    Beiträge
    1,664

    Einfriedung

    Tach auch,

    heute aus der Serie "unser Baugebiet" die Folge Einfriedung.

    Angefangen zu bauen hat noch niemand und es gibt auch noch keine Anzeichen dafür.
    Jedoch hat ein Besitzer eines Bungalows der direkt an das Neubaugebiet grenzt wohl im Umlegungsverfahren "zufällig" die beiden Grundstücke zugeteilt bekommen, die an sein Grundstück grenzen und ihm die Aussicht verbauen könnten.

    So weit so gut und mir eigentlich egal, aber er hat nun um die beiden Grundstücke (auf denen er übrigens einen Gemüseanbau betreibt *g ca. 250.000 Eur für Gemüse) einen Maschendrahtzaum setzen lassen, auch an der Straßenseite.
    Nur sagen die Textfestsetzungen des Bebauungsplanes folgendes:
    Entlang der öffentlichen Verkehrsflächen bis zur straßenzugewandten Baugrenze sind Einfriedungen nur bis zu einer Höhe von max. 1,00 m in Form von Holzzäunen senkrechter Lattung oder lebenden Hecken zulässig.
    Ich verfolge das weiter *g
    Geändert von Uli R. (13.06.2004 um 21:52 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Einfriedung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ähnliche Themen

  1. Einfriedung zwischen zwei Garagen
    Von SchneiderClan im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.03.2005, 22:26
  2. Baugenehmigung für Trennwand von DHH
    Von Florian im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.07.2004, 00:29