Ergebnis 1 bis 4 von 4

Hauskauf! Finanzierung möglich???

Diskutiere Hauskauf! Finanzierung möglich??? im Forum Baufinanzierung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Rosendahl
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    1

    Hauskauf! Finanzierung möglich???

    Hallo liebe Experten,
    wir, meine Frau und ich, würden gern das Haus meiner Eltern kaufen!
    Kaufpreis würde bei 100.000 Euro liegen, dazu müsste ein noch nicht feststehender Betrag für Renovierungen mit aufgenommen werden. Ganz hoch gerechnet würde ich max. 40.000 Euro veranschlagen. Macht zusammen 140.000 Euro Darlehensbetrag!
    Meine Eltern würden Miete zahlen und die Dachgeschosswohnung würde ebenfalls vermietet! Eine Kaltmiete von ca. 750 Euro ist realistisch!
    Jetzt zu unseren wirtschaftlichen Verhältnissen!
    Ich, Beamter, monatlliches Nettoeinkommen 3000,00 Euro!
    Frau, Angestellte im öffentlichen Dienst auf 8 Stunden die Woche, monatliches Nettoeinkommen 450,00 Euro!
    Wir bewohnen ein eigenes Haus mit einer Darlehensbelastung von monatlich 875 Euro! Darlehensschuld zur Zeit noch ca. 130.000 Euro!
    Hinzu kommt eine Photovoltaikanlage im Anschaffungswert von 62000 Euro, kpl. finanziert, monatliche Rate 500,00 Euro, monatliche Einnahme 2010, 690 Euro, da ist die Umsatzsteuer schon abgezogen!
    Dann haben wir noch ein Mietobjekt in dem meine Schwiegereltern wohnen was zur Zeit mit 65000 Euro belastet wird und die Darlehensrate von 334,00 Euro und die Nebenkosten dieses Objekts sind durch die Warmmiete von 650 Euro kostendeckend!
    Jetzt zu meiner Frage! Wird sich eine Bank finden die das Vorhaben finanziert oder ist es eher unrealistisch das wir jemanden finden der uns bei dieser Sache hilft?
    Vielen Dank für Eure Mühe
    Gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Hauskauf! Finanzierung möglich???

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Wipperfürth
    Beruf
    Sped.kaufmann
    Beiträge
    402
    Zitat Zitat von zwockel Beitrag anzeigen
    das Haus meiner Eltern kaufen, Kaufpreis würde bei 100.000 Euro liegen....
    ....Eine Kaltmiete von ca. 750 Euro ist realistisch!
    Nach 40T€ Ausgaben für Renovierung, sollte das im Einklang sein. Sonst könnten bei 100T€ und 9T€ Jahresmiete einige steuerliche Aspekten zu beachten sein, bezüglich der Kaufpreis.

    Zitat Zitat von zwockel Beitrag anzeigen
    ....eine Photovoltaikanlage im Anschaffungswert von 62000 Euro, kpl. finanziert, monatliche Rate 500,00 Euro, monatliche Einnahme 2010, 690 Euro....
    Wie lange sind die Einnahmen noch gesichert?
    Hab mich nicht genauer informiert, aber was man alles hört in Sache Streichungen von Solarsubventionen, durch unsere neue Gelb/Schwarze Regierung.


    Huisje
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Waldsee/Pfalz
    Beruf
    SoftwareVertrieb
    Beiträge
    357
    Die Solareinnahmen sind immer gesichert für 20 Jahre.. die Förderung wird für Neuvorhaben gekürzt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Softi
    Beiträge
    1,972
    Nur eine Idee und kommt drauf an, was Deine Eltern mit dem Geld machen wollen
    und ob es weitere künftige Erben gibt, aber ggf. macht es auch Sinn, wenn Ihr
    Euren Eltern für das Haus eine Rente zahlt und nur das Geld für die Renovierung aufnehmt und das ganze natürlich entsprechend notariell abgesichert wird.
    So würdet Ihr Zinsen an die Bank zahlen und Eure Eltern, die das Geld
    zur Bank bringen, würden einen Teil davon wieder zurückbekommen. Steueraspekte
    können das ganze natürlich komplizierter machen ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen