Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Erdarbeiten

  1. #1

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Sydney
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    58

    Erdarbeiten

    Hallo,

    ich habe mal eine generelle Frage.

    Habe ein Angebot für ein EFH. Habe auch ein Grundstück mit 400 qm. Das Grundstück ist eben zur Straße. Es soll kein Keller gebaut werden und auf dem Grundstück sind nur kleinere Bepflanzungen (Büsche).
    Im Angebot vom Haus steht das Übliche zu den Erdarbeiten. 20 cm ...Grasnarbe...
    Von wem und wie bekomme ich nun genauere Angaben, was mich die Erdarbeiten kosten könnten und was für Erdarbeiten anfallen würden? An wen wende ich mich da? An die Stadt? An der Hausanbieter?

    Danke.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Erdarbeiten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    Beiträge
    2,580
    grundlage und ganz wichtig(!): bodengutachten erstellen lassen!

    dann erdarbeiten neutral ausschreiben lassen und an 3-5 firmen verschicken.
    ach ja:
    hast du das angebot für das haus schon prüfen lassen oder kaufst du die katze im sack?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Baufuchs
    Gast

    Planer/Architekt

    stellt fest, welche Höhe EG Fußboden über Strasse haben wird/soll.

    Dann muss der Mutterbodenabtrag berücksichtigt werden.

    Dann muss ggf. das Gelände aufgefüllt werden, oder Streifenfundamente mit Höhenausgleichsmauerwerk erstellt werden.

    Gibts einen eigenen Architekten, dann den fragen, sonst den GÜ.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Der Planer. Der erstellt ein Leistungsverzeichnis auf Basis der konkreten Hausplanung.
    Und das gibt dann wunderbar vergleichbare Preise.

    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Sydney
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    58
    Danke für eure Antworten.

    Also müsste ich vor dem Kauf des Grundstücks ein Bodengutachten machen lassen. Kosten: 1000 Euro?

    Und was mache ich, wenn da rauskommt dass da viel zu viel zu machen ist? Dann bleibe ich also auf den Kosten sitzen?

    @ Ingo: ich habe die Leistungsbeschreibung von einem Arbeitskollegen überprüfen lassen, der mal aktiv als Architekt gearbeitet hat. Kümmert sich jetzt bei uns im Unternehmen um alle Bau-/Umbauangelegenheiten.
    Wie gesagt zu den Erdarbeiten steht halt nicht mehr als die normalen Klauseln die man liest und hört.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    Beiträge
    2,580
    Zitat Zitat von TURK Beitrag anzeigen
    Und was mache ich, wenn da rauskommt dass da viel zu viel zu machen ist? Dann bleibe ich also auf den Kosten sitzen?
    1000 euro (netto) für ein vernünftiges gutachten ist knapp.
    ist das gutachten in deinem hauspreis etwa noch nicht enthalten?
    ein guter gü muß über solche dinge aufklären!

    überlege dir mal folgenden fall:
    bodengutachten ergibt folgendes:
    mutterboden 50cm, darunter humose sande bis 1.20m, dann kommt eine
    torfschicht die bis 4.20m tiefe reicht.

    dann heisst es: bodenaustausch - wahrscheinlich würdest du dir plötzlich sogar einen keller wünschen.

    und du bleibst natürlich nicht nur auf den kosten sitzen, nein, du musst sie sogar bezahlen.

    was steht denn drin im angebot?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    Beiträge
    2,580
    Zitat Zitat von TURK Beitrag anzeigen
    @ Ingo: ich habe die Leistungsbeschreibung von einem Arbeitskollegen überprüfen lassen, der mal aktiv als Architekt gearbeitet hat.
    dann hätte das stichwort bodengutachten ja schon fallen müssen...
    welche punkte sind ihm denn schon aufgefallen? wenn ich solche "leistungsbeschreibungen" durchgucke, ist der rechte rand danach jedesmal eng und rot beschrieben. hier wird´s doch nicht anders sein... ?!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen